Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

So testen Sie die Beta-Version von Outlook.com

Microsoft hat sein Image in den letzten Jahren verändert und gilt heute als innovatives Unternehmen. Ihre Surface-Produktlinie hat sich mit der besten auf dem Markt verfügbaren PC-Hardware konkurrieren lassen. Windows 10 ist besser als je zuvor und erhält ständige Updates, die zusätzliche Sicherheit bieten und ständig neue Funktionen hinzufügen. Nachdem sich ihr Kerngeschäft auf einem guten Weg befindet, investiert das Unternehmen seine Zeit und Ressourcen in andere Produkte, die es anbietet. Outlook ist das jüngste seiner Produkte, das von dieser Änderung profitiert hat. Microsoft hat gerade das Beta-Programm "Outlook.com" gestartet, mit dem Benutzer die neuesten Funktionen von Outlook überprüfen und Feedback dazu geben können.

Dieser Schritt ist sowohl für das Unternehmen als auch für die Endbenutzer von Vorteil. Die Benutzer können die neuesten Features von Microsoft nutzen, während das Unternehmen seine neuen Ideen ausprobieren kann, die eines Tages für die gesamte Benutzerbasis veröffentlicht werden können. In der aktuellen Beta-Version von Outlook.com gibt es viele coole neue Funktionen. Wenn Sie sie ausprobieren möchten, können Sie sich jetzt an dem Beta-Programm von Outlook.com beteiligen.

So testen Sie die Beta von Outlook.com

Microsoft hat die Betaversion für einen Teil der Outlook-Benutzer eingeführt. Das Feature wird schrittweise ausgerollt.

Wenn Sie das Update erhalten, wird in der rechten oberen Ecke Ihres Posteingangs ein Kippschalter angezeigt (siehe Abbildung). Sobald Sie den Umschalter aktivieren, wird Ihre Seite aktualisiert und zeigt Ihnen die Betaversion von Outlook.com. Das Umschalten ist sehr praktisch, da Sie mit nur einem Klick zwischen der Beta-Version und der regulären Version von Outlook wechseln können .

Wenn Sie den Kippschalter jetzt nicht sehen, werden Sie ihn sicherlich in den nächsten Wochen sehen, sobald das Update Sie erreicht. Wenn Sie das Update jedoch nicht erreichen können, lesen Sie im nächsten Abschnitt, wie Sie die Betaversion heute ausprobieren können.

Holen Sie sich jetzt die Beta von Outlook.com

Wenn Sie nicht warten möchten, bis das Update Sie erreicht, und Sie die Beta jetzt ausprobieren möchten, haben wir eine Problemumgehung für Sie . Folgen Sie einfach den folgenden Schritten und genießen Sie die Beta-Version von Outlook.com.

1. Öffnen Sie Outlook.com in Ihrem Webbrowser und melden Sie sich mit Ihrem Konto an. Vergewissern Sie sich nach der Anmeldung, dass Ihre Web-URL mit der unten angegebenen identisch ist .

 //outlook.live.com/owa/ 

2. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie auf das Menüsymbol in der oberen linken Ecke der Website und anschließend auf das Mail-Symbol. Nun sollte Ihre Web-URL mit der oben genannten identisch sein.

3. Jetzt müssen Sie nur noch den “/ owa /“ -Part durch “/ mail /” ersetzen (ohne die Anführungszeichen und die Eingabetaste drücken.

4. Wenn Sie die Eingabetaste drücken, wird die Seite aktualisiert und Sie werden zur Beta-Version von Outlook.com geleitet . Sie sehen eine Pop-Card, die Sie begrüßt. Klicken Sie sich durch, um die Betaversion zu verwenden.

5. Wie Sie sehen können, führe ich die Betaversion von Outlook.com aus. Sie können die Umschaltfläche oben rechts auf der Seite sehen.

6. Sobald Sie sich von Ihrem Konto abgemeldet haben, ist der Zugriff auf das Outlook.com-Betaprogramm nicht mehr verfügbar, wenn Sie sich anmelden. Wenn Sie die Betaversion erneut verwenden möchten, klicken Sie auf, anstatt sich auf Oulook.com zu einloggen Klicken Sie auf den folgenden Link (//outlook.live.com/mail/#/inbox) und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.

Hinweis: Während Sie die Problemumgehung verwenden, sollten Sie die Umschaltfläche niemals deaktivieren, da die Problemumgehung dadurch dauerhaft entfernt wird.

Was ist neu in Outlook.com Beta?

Nun, da Sie das Beta-Programm aktiviert haben, werfen wir einen Blick auf die Neuerungen in der aktuellen Version. Eine der größten Änderungen in der Beta-Version von Outlook.com ist das reaktionsfähigere Webentwicklungs-Framework . Das neue Framework bietet eine verbesserte Suchfunktion, ein frischeres Aussehen mit einem modernen Konversationsstil und beschleunigt das Anhängen von Dateien und Fotos.

Eine Funktion, die ich wirklich mag, heißt "Quick Suggestions" . Die Idee dabei ist, dass der Dienst Ihnen beim Tippen schnelle Vorschläge unterbreitet, die auf Ihrem Inhalt basieren. Wenn Sie beispielsweise den Namen eines Restaurants eingeben, wird in den Vorschlägen der Online-Eintrag des Restaurants angezeigt, den Sie in der E-Mail anhängen können. Zu den weiteren Funktionen gehören ein personalisierteres Postfach sowie eine integrierte Unterstützung für Emojis und GIFs . Das Unternehmen hat auch gesagt, dass in den kommenden Monaten Verbesserungen des Kalenders und der Personen-Registerkarte eingeführt werden.

Nehmen Sie noch heute am Beta-Programm von Outlook.com teil

Die neuen Funktionen von Outlook sind wirklich gut und verbessern die Benutzererfahrung des Dienstes. Es ist gut zu sehen, dass sich das Unternehmen mehr auf die Funktionen konzentriert, die die Benutzererfahrung insgesamt verbessern, als auf die Funktionen, die lediglich einen zusätzlichen Faktor darstellen. Wenn Sie Outlook bereits verwenden, werden Sie die neue Betaversion und die damit verbundenen Funktionen lieben. Nutzen Sie unsere Methode, um die Betaversion noch heute zu nutzen, und teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich mit.

Top