Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Sozialisieren des sozialen Austausches mit Po.st

Wie wir alle wissen, hilft das Teilen von Links auf Websites sozialer Netzwerke dabei, den Seitenrang eines Blogs zu erhöhen und mehr Traffic zu erzielen. Innerhalb eines Klicks können Sie enorme Zugriffe erzielen und Ihre Facebook- und Twitter-Konten verwenden. Aber jetzt können Sie sogar verdienen, indem Sie die Links in sozialen Netzwerken teilen. Mit Hilfe von Po.st ist alles möglich. Alles, was Sie jetzt tun müssen, ist, mit ihnen loszulegen, und Sie sind bereit, ohne Probleme Einnahmen zu erzielen.

Po.st ist eine kostenlose Website, mit der Sie die Social-Sharing-Aktivität monetarisieren können. Damit können Sie mit dem Share-Button auch in Ihrem aktuellen Blog Geld verdienen. Das Sahnehäubchen auf der Torte ist, dass Po.st nichts kostet und Sie das soziale Teilen mit Leichtigkeit monetarisieren können.

Der Mechanismus ist recht einfach: Sobald Sie den Inhalt auf sozialen Netzwerkseiten über eine der von Po.st aktivierten Freigabeknöpfe freigeben, erhalten Sie das Bestätigungsfeld „After-the-share“, in dem Sie darüber informiert werden, dass Ihr Inhalt erfolgreich über Ihren Computer freigegeben wurde soziale Netzwerke.

In diesem Feld sieht der Verlag eine Option, eine "250 x 300" -Werbung von Fortune-500-Unternehmen, die von der Muttergesellschaft von Po.st-Radium One bezogen werden, aufzunehmen und erstklassige CPMs zu erhalten. Alle Werbetreibenden zahlen Ihnen den höchsten Preis für die Werbung für ihre Inhalte. Die Personen, die auf die Share-Schaltfläche klicken, sehen die Werbung. Das Plus an diesem Service ist, dass die Werbung den Platz Ihres Blogs nicht verkleinert. Es wird nur angezeigt, wenn der Leser auf die Share-Schaltfläche klickt.

Abgesehen von der Einnahmequelle arbeitet Po.st ebenso wie seine Zeitgenossen AddThis & ShareThis als komplette Social-Sharing-Widgets. Sie können Ihre Inhalte auf über 50 Kanälen wie Facebook, Twitter und Google+ teilen. So können Sie Ihren Blog ganz einfach über alle Ihre Netzwerke hinweg bewerben und unglaublichen Traffic mit den Einnahmen erzielen. Sie können auch das Aussehen dieses Widgets anpassen und das beste auswählen, das für Ihr Blog geeignet ist. Das Widget ist in drei verschiedenen Größen verfügbar, so dass Sie es je nach Ihren Wünschen auswählen können. Sie können auch auswählen, ob Sie es horizontal oder vertikal posten und einen Freigabezähler hinzufügen möchten oder nicht.

Der Po.st bietet Ihnen auch den Service der Social Analytics an. Sie können damit prüfen und analysieren, welche Inhalte von Personen maximal gemocht und in ihren sozialen Netzwerken geteilt wurden. Sie können auch überprüfen, welcher Inhalt maximale Rückrufe generiert hat. Außerdem können Sie die Share-Taste verfolgen und feststellen, welches soziale Netzwerk zum Teilen der Inhalte verwendet wurde. So können Sie alles sehr einfach analysieren.

Wenn Sie also diesen glänzenden Service unbedingt ausprobieren möchten, können Sie einfach nur Po.st/get-it besuchen und mit dem Dienst beginnen. Hinterlassen Sie einfach eine E-Mail an [email protected], um sie darüber zu informieren, dass Sie das Social Sharing mit Po.st monetarisieren möchten und fertig. Ein umsatzgenerierender Strom, Social-Sharing-Widget und was nicht. Es gibt keinen Grund für Sie, po.st zu ignorieren.

Top