Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Strategie und Politik

Im Geschäftsleben bezieht sich der Begriff " Strategie " auf einen einzigartigen Plan, der darauf abzielt, eine Wettbewerbsposition auf dem Markt zu erreichen und die organisatorischen Ziele zu erreichen. Kurz gesagt, es handelt sich um einen Interpretationsplan, der das Unternehmen bei der Verwirklichung seines Ziels unterstützt. Auf der anderen Seite bezieht sich die Politik auf eine Reihe von Regeln, die von der Organisation für eine rationale Entscheidungsfindung aufgestellt wurden.

Die Politik legt die Vorgehensweise fest, die gewählt wird, um die aktuellen und zukünftigen Entscheidungen der Organisation zu bestimmen. Viele Menschen sind hinsichtlich der beiden Begriffe verwirrt, aber sie sind sich nicht ähnlich. Hier sollte man wissen, dass Richtlinien der Strategie untergeordnet sind. In diesem Artikel haben wir versucht, die erheblichen Unterschiede zwischen Strategie und Politik aufzuzeigen. Schau es dir an.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageStrategiePolitik
BedeutungStrategie ist ein umfassender Plan zur Erreichung der Organisationsziele.Politik ist das Leitprinzip, das der Organisation hilft, logische Entscheidungen zu treffen.
Was ist es?AktionsplanWirkprinzip
NaturFlexibelBehoben, aber sie erlauben Ausnahmesituationen
OrientierungAktionEntscheidung
FormulierungManagement auf oberster Ebene und Management auf mittlerer EbeneManagement auf oberster Ebene
AnsatzExtrovertiertIntrovertierte

Definition von Strategie

Die Strategie ist ein Spielplan, der ausgewählt wird, um die organisatorischen Ziele zu erreichen, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen, Wettbewerbsvorteile zu erlangen und eine Marktposition zu erlangen. Es ist eine Kombination aus durchdachten Absichten und Aktionen, die dazu führen, dass die Organisation ihre gewünschte Position oder ihr Ziel erreicht. Es handelt sich um einen einheitlichen und integrierten Plan zur Erreichung der grundlegenden Unternehmensziele wie:

  • Wirksamkeit
  • Umgang mit Ereignissen und Problemen
  • Chancen nutzen
  • Volle Ressourcennutzung
  • Umgang mit Bedrohungen

Die Strategie ist eine Kombination aus flexibel gestalteten Unternehmensbewegungen, durch die eine Organisation erfolgreich mit ihren Konkurrenten bestehen kann. Das Folgende sind die Merkmale der Strategie:

  • Es sollte von der obersten Managementebene formuliert werden. Unterstrategien können jedoch auf mittlerer Ebene erstellt werden.
  • Es sollte eine weitreichende Perspektive haben.
  • Es sollte dynamisch sein.
  • Der Hauptzweck besteht darin, aus unsicheren Situationen zu überwinden.
  • Es sollte so gemacht werden, dass knappe Ressourcen bestmöglich genutzt werden.

Definition der Politik

Die Politik wird auch als Mini-Mission-Statement betrachtet, ist ein Satz von Prinzipien und Regeln, die die Entscheidungen der Organisation bestimmen. Die Richtlinien werden vom obersten Management der Organisation als Leitfaden für die operative Entscheidungsfindung festgelegt. Es ist hilfreich, um die Regeln, den Wert und den Glauben der Organisation hervorzuheben. Darüber hinaus dient es als Grundlage für die Steuerung der Aktionen.

Richtlinien werden entworfen, indem die Meinung und allgemeine Ansicht einer Anzahl von Personen in der Organisation in Bezug auf jede Situation eingesehen wird. Sie bestehen aus Erfahrung und Grundverständnis. Auf diese Weise werden sich die Menschen, die unter diese Politik fallen, voll und ganz auf ihre Umsetzung einigen.

Richtlinien helfen dem Management einer Organisation, zu bestimmen, was in einer bestimmten Situation zu tun ist. Diese müssen über einen langen Zeitraum konsistent angewendet werden, um Abweichungen und Überschneidungen zu vermeiden.

Hauptunterschiede zwischen Strategie und Politik

Nachfolgend sind die wichtigsten Unterschiede zwischen Strategie und Politik aufgeführt

  1. Die Strategie ist der beste Plan, der aus einer Reihe von Plänen gewählt wurde, um die organisatorischen Ziele und Ziele zu erreichen. Die Richtlinie besteht aus einer Reihe gemeinsamer Regeln und Vorschriften, die als Grundlage für die täglichen Entscheidungen dienen.
  2. Die Strategie ist ein Aktionsplan, während die Politik ein Aktionsprinzip ist.
  3. Strategien können je nach Situation modifiziert werden und sind daher dynamisch. Umgekehrt sind die Richtlinien einheitlich. Bei unerwarteten Situationen können jedoch Entspannungen vorgenommen werden.
  4. Strategien konzentrieren sich auf Maßnahmen, wohingegen Richtlinien auf Entscheidungen ausgerichtet sind.
  5. Das Top-Management formuliert immer Strategien, aber auf der mittleren Ebene werden Unterstrategien formuliert. Im Gegensatz zu Policy werden sie im Allgemeinen vom Top-Management gemacht.
  6. Strategien befassen sich mit externen Umweltfaktoren. Andererseits werden Richtlinien für das interne Geschäftsumfeld festgelegt.

Fazit

Der Unterschied zwischen Strategie und Politik ist etwas kompliziert, da die Richtlinien unter die Strategien fallen. Abgesehen davon werden die Richtlinien auf verschiedene Weise unterstützt, um die Unternehmensziele zu erreichen und sich eine vorteilhafte Position im Markt zu sichern. Beide werden sowohl vom Top-Management als auch nach einer eingehenden Analyse erstellt.

Top