Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Sie können jetzt Instagram auf dem Terminal verwenden, weil warum nicht?

Wann haben Sie das Terminal zuletzt auf Ihrem Computer verwendet? Wenn Sie kein Programmierer sind oder nur mit dem Terminal so besessen sind wie ich, besteht die Chance, dass Sie das Ding nicht einmal auf Ihrem PC oder Mac gestartet haben.

Lassen Sie mich Ihnen jetzt einen Grund dafür geben.

Der Reddit-Benutzer u / ghostreport hat einen Instagram-Client für das Terminal für "einfach nur Spaß" geschaffen . Der Client verwendet Python 3, um zu funktionieren, und es ist eigentlich ein ziemlich einfaches Skript, obwohl ich keine Anmerkungen dazu mache, wie schwierig es gewesen sein könnte, das Skript tatsächlich zu schreiben. Hut ab zum Ghostreport.

Als ich darauf stieß, hat es natürlich mein Interesse geweckt, also habe ich es installiert und ausprobiert.

Was den Instagram-Terminal-Client für Spaß macht (zumindest für eine Weile), ist, dass er Ihre Instagram-Posts in ASCII-Format darstellt ... was bedeutet, dass Sie die Fotos meist nur schwer verstehen können, aber sie können auch unglaublich gut aussehen mal.

Ja, ich habe ein Pikachu-Terminal.

Wenn ASCII nicht Ihr Ding ist, können Sie beim Aufrufen des Skripts auch das Flag „–color“ verwenden, um Bilder in großen farbigen Blöcken zu rendern, die im Grunde wie sehr niedrig aufgelöste Versionen der Bilder aussehen, als wären wir wieder da das Alter der DFÜ-Verbindungen (oder eines BSNL-Netzwerks im aktuellen Tageszeitalter).

Wenn Sie daran interessiert sind, es selbst auszuprobieren, können Sie es auf GitHub ausprobieren. Vergiss nicht, ihm einen Stern dafür zu geben, er hat es auf jeden Fall verdient.

Installationsanweisungen sind alle in der GitHub-Readme-Datei für das Projekt verfügbar. Sie verwenden PIP für die Installation (die Sie bereits bei einem Mac haben) und arbeiten mit einem einfachen Befehl 'python3 start.py'. Kein biggie.

Top