Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Linksys Smart WiFi Router Review: Ein würdiges Upgrade?

Die meisten Leute achten wenig oder gar nicht auf den Router, den ihr ISP in ihrem Haus installiert hat, und das ist zum größten Teil in Ordnung. Wenn Ihr Internet jedoch nicht annähernd so schnell arbeitet wie erwartet, ist möglicherweise auch Ihr Router schuld. Die meisten generischen Router verfügen nicht über erweiterte Funktionen wie Dualband, MU-MIMO-Unterstützung und viele zusätzliche Funktionen, die Sie mit intelligenten WLAN-Routern wie dem Linksys EA7300 (129, 96 $) erhalten. Wir haben vor kurzem den Linksys EA7300 Smart WiFi Router in die Hände bekommen, und ich benutze ihn schon seit geraumer Zeit. Hier ist meine Bewertung des Linksys Smart WiFi Routers:

Design, Ports und Bauqualität

Der Linksys EA7300 ist keineswegs "schön", "wunderschön" oder "unauffällig". Aber was es ist, ist ein gut gebauter, gut entworfener Router, der sein Bestes gibt, damit Ihr Netzwerk besser läuft, als Sie es mit einem dieser grundlegenden Router jemals gesehen hätten. Es verfügt über Kühlungsöffnungen auf fast der gesamten Oberfläche, denn dank des Dual-Core-Prozessors und der gesamten Hardware, die dieses Ding enthält, ist ziemlich viel Luft zum Kühlen erforderlich.

Der Router verfügt außerdem über 3 strahlformende Antennen . Das bedeutet, dass Sie sie in Richtung der Geräte richten können, sodass diese Geräte die beste Signalstärke erhalten. Dies kann nützlich sein, wenn Sie auf Ihren Geräten nach einer höheren Signalstärke suchen. Meistens ließ ich die Antennen jedoch nach oben und die Netzabdeckung war mehr als nur großartig.

Eine Sache, die mich bei den Design-Entscheidungen, die Linksys mit dem EA7300 getroffen hat, wirklich stört, ist das Panel aus glänzendem Kunststoff, das den ganzen Weg durch die Mitte des Routers führt . Dies scheint ein erstaunlicher Ort zu sein, an dem einige nützliche Informationen angezeigt werden können. Aber es zeigt nur ein Linksys-Logo. Fühlt sich irgendwie wie eine vergeudete Gelegenheit an.

  • Häfen

Der Linksys EA7300 Smart WLAN-Router verfügt über alle Anschlüsse und Verbindungen, die Sie in einem einfachen Router sehen, und einen Anschluss, den Sie in den meisten Low-End-Routern nicht finden. Auf der Rückseite des Routers befindet sich ein Netzschalter, ein 12-V-Gleichstromeingang für das Netzteil. Sie finden auch 4 Ethernet-LAN-Anschlüsse, um Geräte mit Ethernet-Kabeln an den Router anzuschließen. Es gibt auch einen WAN-Port, an dem Sie das Internetkabel anschließen. Auf der Seite des WAN-Ports gibt es eine Reset-Taste und die WPS-Taste für die schnelle Verbindung mit Geräten, die WPS unterstützen.

Am äußersten Ende des Routers befindet sich ein USB 3.0-Port, der großartig ist. Sie können externe Speichergeräte über diesen Port an den Router anschließen und all Ihre Dateien über das Netzwerk freigeben. Art wie Ihr persönlicher Cloud-Speicher.

Ich habe versucht, eine externe Seagate-Festplatte mit 1 TB anzuschließen, die einwandfrei funktioniert. Sie können auch Drucker an den USB-Anschluss anschließen, damit jeder Computer im Netzwerk den Drucker über WLAN freigeben kann. Es ist ziemlich ordentlich.

  • Bauqualität

In Bezug auf Router bietet der Linksys Smart WiFi Router in Bezug auf die Verarbeitungsqualität keine Vorteile. Es ist anständig gut gebaut und sieht viel kräftiger aus als die meisten anderen Router, aber es fühlt sich nicht so stark an, wie ein Gerät, das sperrig sein sollte. Der Router sieht zwar wie ein Tier eines Geräts aus . Wenn Sie jedoch erwarten, dass sich das Ambiente in Ihrem Haus harmonisch einfügt, wird es wahrscheinlich nicht der Fall sein.

Router-Funktionen und -Optionen

Wo der Linksys EA7300 Smart WLAN-Router wirklich seine Intelligenz zeigt, liegt in der im Lieferumfang des Routers enthaltenen Software . Zunächst einmal ist das Dashboard, das angezeigt wird, wenn Sie sich beim Admin-Panel für den Router anmelden, einfach großartig. Es gibt einen schnellen Überblick über alles Wichtige. Dinge wie die Anzahl der an den Router angeschlossenen Geräte, sowohl im 2, 4-GHz- als auch im 5-GHz-Band des Routers. Benutzer können hier klicken, um die Netzwerkkarte anzuzeigen . Dies kann auch durch Klicken auf die Option „Netzwerkkarte“ im Menü links angezeigt werden.

  • Gast-Netzwerk

Der Router unterstützt auch ein Gastnetzwerk in beiden Bändern, sodass Sie temporären Benutzern den Zugriff auf das Internet gestatten können, ohne sie in Ihr privates Netzwerk zu lassen und möglicherweise auf freigegebene Dateien zuzugreifen. Sie können die SSID für das Gastnetzwerk schnell ändern und das Kennwort anzeigen und bearbeiten. Das Dashboard zeigt auch die Anzahl der mit dem Gastnetzwerk verbundenen Geräte an. Sie können hier klicken, um Informationen zu den mit dem Gastnetzwerk verbundenen Geräten anzuzeigen.

  • Kindersicherung

Für Haushalte mit Kindern bietet der Router auch eine hervorragende Kindersicherung, mit der Sie Websites einschränken können, die bestimmte Geräte (die Ihren Kindern gehören) besuchen können. Sie können auch Zeiten blockieren, in denen der Router diesen Geräten überhaupt keinen Zugriff auf das Internet erlaubt. Dies mag zwar etwas drastisch erscheinen, ist aber auf jeden Fall eine praktische Funktion. Erdung Kinder würden viel besser funktionieren, wenn Sie ihre Internet-Rechte wie diese wegnehmen würden.

  • Geschwindigkeitstest

Die meisten Benutzer verwenden Speedtest, um ihre Netzwerkgeschwindigkeit zu überprüfen, und der EA7300 geht noch einen Schritt weiter. Linksys enthält ein Ookla Speedtest-Widget, das direkt in die Software integriert ist. So können Sie einfach die Netzwerkgeschwindigkeiten überprüfen, die Ihr Router erhält. Dies ist keine große Sache, aber es ist eine praktische Sache, wenn Sie es brauchen.

  • Verbindungseinstellungen

Weiter zum Abschnitt "Router-Einstellungen" der Webschnittstelle des Linksys EA7300. Dort finden Sie "Verbindungseinstellungen". Hier finden Sie unter anderem die LAN-Einstellungen für Ihre Route r sowie die Interneteinstellungen. Für fortgeschrittene Benutzer bietet dieser Abschnitt auch Optionen zur Auswahl zwischen NAT und RIP, um zu entscheiden, wie Pakete weitergeleitet werden. Für die lokale Verwaltung können Benutzer auch zwischen den Protokollen HTTP und HTTPS wählen . Natürlich ist HTTPS sicherer, da es verschlüsselt ist.

  • Drahtlose Einstellungen

Für den eher gelegentlichen Benutzer gibt es noch viele Einstellungen, mit denen Sie basteln und die perfekten Einstellungen für Sie herausfinden können. Sie können hier mit einer Vielzahl von Einstellungen basteln, einschließlich der SSID für das WLAN-Netzwerk und dem Passwort. Sie können auch die MAC-Filterung aktivieren und in der MAC-Adressenfilterliste entweder eine Whitelist oder eine Blacklist von Geräten festlegen . Dies kann sich als äußerst nützlich erweisen, um zu verhindern, dass unbekannte Benutzer eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk herstellen, selbst wenn sie Ihr Kennwort kennen.

Ein weiteres cooles Feature, das in den Wireless-Einstellungen angeboten wird, ist Wireless Scheduling . Mit dieser Funktion können Sie Ihren Router so einstellen, dass der WLAN-Zugang zu bestimmten Zeiten an bestimmten Wochentagen automatisch verboten wird. Diese Methode der Zugriffsbeschränkung ist nicht perfekt und kann durch Ändern der MAC-Adresse des Geräts, das versucht, eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen, getäuscht werden.

  • Sicherheit

Der Linksys EA7300 Smart WLAN-Router bleibt auch im Sicherheitsbereich nicht zurück. Sie können die Router-Firewall im Sicherheitsmenü einrichten und eines der drei unterstützten Protokolle verwenden, zu denen IPSec gehört.

Der EA7300 wird auch mit Internetfiltern geliefert, mit denen anonyme Anforderungen automatisch gefiltert werden können, und vieles mehr, um Sie zu schützen. Hier können Sie auch die Portweiterleitung einrichten. Der EA7300 unterstützt die Weiterleitung von einzelnen Ports sowie die Bereichsweiterleitung, sodass Sie nach Ihren Bedürfnissen auswählen können.

Intelligente Funktionen

  • Gerätepriorisierung

Alle oben genannten Funktionen sind sicherlich großartig, der Linksys EA7300 Smart WLAN-Router verfügt jedoch über einige Besonderheiten, die ihn zu einem intelligenten Router machen. Für den Anfang enthält der Router die Gerätepriorisierung, sodass Sie den Geräten einfach eine höhere Priorität zuweisen und die Bandbreite einstellen können, die der Router für sie reservieren soll.

Dies kann nützlich sein, wenn Sie versuchen, ein Online-Spiel zu spielen, das eine konstant hohe Bandbreite erfordert, oder wenn Sie 4K-Inhalte streamen.

  • Externe Speicherfreigabe

Der USB 3.0-Anschluss des Routers ist praktisch, wenn Sie ein externes Laufwerk über das gesamte Netzwerk freigeben möchten. Sie können einfach eine externe Festplatte an den USB 3.0-Anschluss an der Rückseite des Routers anschließen und die Dateifreigabe im Netzwerk einrichten . Benutzer, die mit dem Netzwerk verbunden sind, können dann problemlos über FTP, SMB und andere Protokolle auf die Dateien im externen freigegebenen Laufwerk zugreifen. Sie können sogar Benutzer so einrichten, dass sie bestimmten Benutzern in Ihrem Netzwerk bestimmte Rechte erteilen . Dies ist definitiv eine großartige Funktion. Über den USB 3.0-Anschluss können Sie einen Drucker auch über das Netzwerk freigeben.

  • Linksys Mobile App

Was den Linksys EA7300 Smart WLAN-Router wirklich „intelligent“ macht, ist die Linksys-App (verfügbar für Android und iOS). Mit dieser App können Sie jedes Detail über Ihren Router und das Netzwerk der mit ihm verbundenen Geräte anzeigen . Sie können DHCP-Adressen für bestimmte Geräte reservieren, die Einstellungen für die Kindersicherung anpassen und die Routereinstellungen anpassen, einschließlich der WLAN-SSID und des Kennworts. Sie können das Gastnetzwerk auch aktivieren oder deaktivieren oder die mit dem Gastnetzwerk verbundenen Geräte anzeigen. Alles, was Sie im Web-Admin-Panel des Linksys EA7300 tun können, können Sie auch in der Linksys-App tun.

Performance

In Sachen Leistung ist der Linksys Smart WiFi Router kein Problem. Dank der Unterstützung von MU-MIMO (Multi-User-Multiple-Input-Multiple-Output) können mehrere Geräte gleichzeitig miteinander verbunden werden und bieten alle dieselbe WLAN-Bandbreite und Geschwindigkeit. Dank der gleichzeitigen Dual-Band-Unterstützung kann der Router eine WLAN-Bandbreite von insgesamt 1, 7 Gbit / s unterstützen. Das 2, 4-GHz-Netzwerk erreicht 450 Mbit / s und das 5-GHz-Band erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 1300 Mbit / s. Dies bedeutet, dass die Dateiübertragung über den gemeinsam genutzten externen Speicher, der an den Router angeschlossen ist, auf jeden Fall rasend schnell ist.

Dank der strahlformenden Antennen, die der Linksys EA7300 verwendet, können Sie sich darauf verlassen, dass selbst wenn eines Ihrer Geräte ein schlechtes Signal empfängt, Sie versuchen können, die Antenne auf dieses Gerät auszurichten, und Sie werden es definitiv sehen eine Verbesserung der Signalstärke, was ein weiterer Faktor für die Leistung ist.

Wettbewerb

Ich mag den Linksys EA7300 Smart WLAN-Router, aber es gibt auch andere wirklich großartige intelligente WLAN-Router, die Sie in Betracht ziehen können, wie beispielsweise den Netgear Nighthawk AC1750 (109, 66 $), der ähnliche Funktionen und Geschwindigkeiten bietet. Für eine erschwinglichere Option mit ähnlichen Funktionen können Sie sich Linksys 'eigenen EA6350 ($ 79, 97) anschauen, der im 5-GHz-Bereich etwas Geschwindigkeit einbüßt, aber den Preis auf fast die Hälfte bringt. Wenn Sie einen der besten Smart WiFi-Router erhalten möchten, sollten Sie sich unbedingt den Linksys WRT AC3200 (228, 87 $) anschauen, der einen 1, 8-GHz-Dual-Core-Prozessor mit 256 MB Flash-Speicher und 512 MB RAM enthält. Es unterstützt Geschwindigkeiten von bis zu 600 MBit / s im 2, 4-GHz-Band und eine rasante Geschwindigkeit von 2, 6 Gbit / s im 5-GHz-Band.

Fazit: Aktualisieren Sie Ihr Netzwerk mit dem Linksys Smart WiFi Router

Es besteht kein Zweifel, dass der Linksys EA7300 (129, 96 $) ein erstaunlicher intelligenter WLAN-Router ist. Es bleibt jedoch der Punkt, dass, wenn Sie nicht wirklich alle Funktionen benötigen, die der Router bietet, der Preis von fast 130 USD möglicherweise zu viel ist. Wenn Sie Ihr Heimnetzwerk zukünftig zukunftssicher machen und es auf Dinge wie das Internet der Dinge und intelligente Häuser vorbereiten möchten, sollten Sie auf jeden Fall in einen intelligenten Router wie den Linksys EA7300 investieren. Bei ~ 130 US-Dollar ist der Linksys EA7300 Smart WLAN-Router den Preis definitiv wert . Es bietet eine einfache Einrichtung, ein großartiges Admin-Panel, eine hervorragende Kontrolle über das Netzwerk und mehr. Mit Funktionen wie simultaner Dualband-Unterstützung, MU-MIMO, gemeinsamem externem Speicher und vielem mehr können Sie sich darauf verlassen, dass Sie ein Gerät erhalten, das den Preis wert ist.

Alles in allem ist der Linksys EA7300 definitiv ein hervorragender WLAN-Router . Er hilft Ihnen dabei, Ihr Heimnetzwerk aufzurüsten und 4K-Inhalte zu streamen, Onlinespiele zu spielen und Videos anzusehen, ohne zu puffern (wenn Sie eine schnelle Verbindung haben.) genug). Außerdem können Sie eine externe Festplatte anschließen und sie im Grunde als persönlichen Cloud-Speicher verwenden . Was halten Sie vom Linksys EA7300 Smart WiFi Router? Planen Sie in naher Zukunft ein Upgrade Ihres Heimnetzwerks? Wenn ja, prüfen Sie den Linksys Smart WiFi Router, um Ihnen dabei zu helfen? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.

Top