Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Leader und Manager

Es gibt immer ein Summen, wenn wir über einen Anführer und den Manager sprechen. Führung ist eine Fähigkeit, und die Person, die diese Fähigkeit besitzt, wird als LEADER bezeichnet . Auf der anderen Seite ist Management eine Disziplin, und der Praktiker dieser Disziplin wird als MANAGER bezeichnet .

Führer und Manager haben in jeder Organisation eine große Rolle zu spielen, in dem Sinne, dass ein Leiter derjenige ist, der seine Männer inspiriert, ermutigt und beeinflusst, um freiwillig zur Erreichung der Ziele der Organisation zu arbeiten. Auf der anderen Seite ist ein Manager ein wichtiges Bindeglied zwischen der Firma und ihren Stakeholdern, dh Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Aktionären, Regierung, Gesellschaft usw. Er ist derjenige, der grundlegende Managementfunktionen ausübt.

Dieser Artikelauszug kann Ihnen helfen, den Unterschied zwischen Führungskraft und Manager zu verstehen, lesen Sie.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageFührerManager
Bedeutung
Ein Führer ist eine Person, die ihre Untergebenen beeinflusst, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.Ein Manager ist eine Person, die die Organisation verwaltet und für Planung, Leitung, Koordination und Kontrolle verantwortlich ist
AnsatzLegt die Richtung festDetails planen
AttributWeitsichtigkeitVerstand
UntergeordnetAnhängerAngestellte
StilTransformationalTransaktions
EntscheidungErleichtert die EntscheidungEntscheidung trifft
ZielWachstum und Entwicklung.Erreichung des gewünschten Ergebnisses.
FokusMenschenProzess und Verfahren
VeränderungFührungskräfte fördern den Wandel.Manager reagieren auf Veränderungen.
KonfliktVerwendet Konflikt als VorteilKonflikt vermeiden
MenschenRichtet Menschen ausOrganisiert Menschen
StrebtFür die WirksamkeitFür die Effizienz

Definition von Führer

Ein Führer ist eine Person, die seine Anhänger beeinflusst, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Er ist eine Person mit einer Vision und inspiriert seine Anhänger so, dass sie zu ihrer Vision wird. Er hilft ihnen dabei, die Strategie zu erreichen, um das Ziel zu erreichen, und besitzt eine gute Voraussicht sowie die anderen Qualitäten, wie Motivation der Untergebenen, Bildung von Teams, Innovation, Vertrauensbildung unter den Interessengruppen usw.

Auf allen Organisationsebenen ist ein Leiter erforderlich, der als Vertreter der Organisation auftritt. Er ermutigt das gesamte Team zur Zusammenarbeit und unterstützt sie bei der Erfüllung ihrer Aufgaben als Führer oder Philosoph.

Definition von Manager

Ein Manager ist eine Person, die die Organisation so verwaltet, dass sie für Planung, Organisation, Leitung, Koordination und Kontrolle verantwortlich ist. Sie sind es, die ihre Arbeit auf verschiedene Weise von den Angestellten erledigen lassen und die Befugnis haben, die Angestellten einzustellen oder zu entlassen. In einer Organisation gibt es verschiedene Arten von Managern, z. B. Top-Level-Manager, Funktionsmanager, Projektmanager, General Manager.

Die Rolle dieser Manager hängt von ihrer Art der Arbeit ab, da Top-Manager für die Vision und die Mission der Organisation verantwortlich gemacht werden. Funktionale Manager sind für verschiedene Bereiche ihrer Arbeit verantwortlich, wie Marketing, Vertrieb, Buchhaltung usw. Die Projektmanager übernehmen die Die Verantwortung für die Durchführung eines bestimmten Projekts und die Rolle eines General Managers ist klar, dh die verschiedenen im Unternehmen ausgeführten Aktivitäten werden von ihm verwaltet.

Hauptunterschiede zwischen Führungskraft und Manager

Der Unterschied zwischen Führungskraft und Manager kann aus folgenden Gründen eindeutig gezogen werden:

  1. Ein Leiter beeinflusst seinen Untergebenen, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, während ein Manager eine Person ist, die die gesamte Organisation verwaltet.
  2. Ein Führer hat die Qualität der Weitsichtigkeit, während ein Manager die Intelligenz besitzt.
  3. Ein Anführer gibt Anweisungen vor, ein Manager plant jedoch Details.
  4. Ein Manager trifft die Entscheidung, während ein Führer sie erleichtert.
  5. Ein Führer und der Manager gibt an, dass ein Führer Anhänger hat, während der Manager die Angestellten hat.
  6. Ein Manager vermeidet Konflikte. Im Gegenteil, ein Führer nutzt Konflikte als Vorteil.
  7. Der Manager verwendet einen Führungsstil für Transaktionen. Im Gegensatz dazu verwendet der Führer einen transformativen Führungsstil.
  8. Führungskräfte fördern den Wandel, aber Manager reagieren auf den Wandel.
  9. Ein Anführer bringt Menschen zusammen, während ein Manager Menschen organisiert.
  10. Ein Führer bemüht sich, die richtigen Dinge zu tun. Umgekehrt bemüht sich der Manager, die richtigen Dinge zu tun.
  11. Der Leiter konzentriert sich auf Menschen, während ein Manager sich auf den Prozess und das Verfahren konzentriert.
  12. Ein Leiter zielt auf das Wachstum und die Entwicklung seiner Teamkollegen, während ein Manager das Endergebnis anstrebt.

Video: Leiter Vs Manager

Beispiel

In einer Organisation übernimmt der Manager die fünf Hauptfunktionen: Planen, Organisieren, Führen, Kontrollieren und Koordinieren. Wenn wir also sagen, dass ein Manager auch ein Führer ist, wird die Aussage richtig sein, aber nicht alle Manager sind Leiter, da nur diese Manager als Leiter betrachtet werden, der die Funktionen wie Leiter, wie Ermutigung, Motivation, Inspiration usw., ausübt . Ferner kann der Anführer jede Person sein, die andere beeinflusst, der Titel ist nicht an eine Managementposition gebunden. Andererseits kann ein Manager nur eine Person sein, die eine Managementposition innehat.

Qualitäten eines Führers

  • Fähigkeit zu begeistern
  • Vision
  • Vertrauen
  • Positive Einstellung
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Offen
  • Begeistert

Qualitäten eines Managers

  • Disziplin
  • Zur Arbeit verpflichtet
  • Vertrauen
  • Effektive Entscheidungsfindung
  • Kompetenz
  • Die Geduld
  • Etikette

Fazit

Nachdem wir viel über den Unterschied zwischen einem Leiter und einem Manager diskutiert haben, können wir daraus schließen, dass beide für den Erfolg der Organisation notwendig sind. Ein guter Anführer und Manager kann der Organisation helfen, langfristig zu überleben und mit ihren Konkurrenten zu konkurrieren.

Die Rolle eines Führers ist positiv, wobei er das verborgene Talent seiner Anhänger herausfindet und ihnen eine angemessene Anleitung gibt, um das Ziel zu erreichen. Während die Rolle eines Managers ein wenig negativ ist, kritisiert er seine Angestellten, um sie in ihrem Bereich bestmöglich zu machen, nicht aber um sie zu demoralisieren.

Top