Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

Die neue Drohnenpolitik in Indien (2018)

Anfang dieses Monats veröffentlichte der Generaldirektor für Zivilluftfahrt (DGCA), die Behörde, die die Zivilluftfahrt in Indien regelt, einen neuen Entwurf einer Drohnenpolitik, der die Drohnenflugvorschriften in Indien umreißt . Obwohl die von der DGCA erlassenen Vorschriften ein wenig härter sind als in Ländern wie den USA und Kanada, hat die Politik klar gemacht, dass Indien das neue Zeitalter der Drohnen mit offenen Armen angenommen hat . Der von der DGCA vorgelegte Rahmen wird sicherlich die kommerzielle Nutzung von Drohnen in verschiedenen Bereichen fördern, darunter E-Commerce, Zustellung, Landwirtschaft, industrielle Überwachung, Fotografie und mehr. In der Tat hat Indien, wenn es um die kommerzielle Nutzung von Drohnen geht, sogar einige der Industrieländer besiegt, indem es seine Rahmenbedingungen und Vorschriften vor ihnen veröffentlicht hat.

Gemäß den vorgeschlagenen Regeln wurden Drohnen in Abhängigkeit von ihrer Größe und der zulässigen Flugentfernung in verschiedene Kategorien eingeteilt, wobei sich die Vorschriften jeder Kategorie voneinander unterscheiden. Die folgende Tabelle enthält alle Berechtigungen und Bestimmungen, die für einen Drohnenflyer erforderlich sind:

Drohnenbestimmungen in Indien

Artikel und KategorieNano (<250 g)Mikro
(> 250 g <2 kg)
Mini & oben
> 2 kg
Modellflugzeug,
MTOW <2 kg
SicherheitsüberprüfungNRErforderlichErforderlichNR
Eindeutige IdentifikationsnummerNRErforderlichErforderlichNR
Unbemannte LuftfahrzeugbetreiberzulassungNRNRErforderlichNR
Genehmigungspflicht für FernpilotNRNRErforderlichNR
Höhenbeschränkung50 ft200 ft200 ft
(> 200 ft einschränkend)
200 ft
GenehmigungszeitNR2 Tage2-7 TageNR
VLoS und Day OperationsDürfenDürfenDürfenDürfen
FlugplanNRNRErforderlichNR
ADC / FICNRNRErforderlichNR
Erlaubnis der örtlichen PolizeiNRErforderlichErforderlichNR

Wenn Sie Nano-Drohnen (<250 gm) nur zu Erholungszwecken fliegen, benötigen Sie keine Erlaubnis . Wenn Ihre Drohne jedoch unter den Mini- und darüber-Kategorien (> 2 kg) klassifiziert ist, benötigen Sie dies mehrere Berechtigungen, einschließlich Berechtigungen von der Polizei, Flugwegautorisierung und mehr. Abgesehen von diesen Berechtigungen muss ein Benutzer auch berücksichtigen, dass bestimmte sensible Bereiche eingeschränkt sind und Drohnen in solchen Bereichen nicht zulässig sind. Einige der gesperrten Gebiete umfassen Orte, die weniger als 50 km von den internationalen Grenzen entfernt sind, jenseits von 500 m von der Küste, 5 km von Vijay Chowk, dem India Gate, Nationalparks, Naturschutzgebieten und vielem mehr.

Sind Sie bereit, einige Drohnen in Indien zu fliegen?

Es ist schön zu sehen, wie die indische Regierung eine Initiative ergreift und Regulierungsentwürfe für Drohnen veröffentlicht, da sich das Thema schon seit einigen Monaten in einer Schwebe befand. Mit dieser Politik werden Unternehmen wie Amazon in Drohnen-Technologie in Indien investieren, was sicherlich mehr ausländische Investitionen bringen wird. Nun haben auch individuelle Drohnenliebhaber eine Reihe von Richtlinien, denen sie folgen können und die Drohnen ohne offizielle Probleme fliegen dürfen. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich weiß, dass ich meinen DJI Spark fliegen werde, nachdem ich diesen Artikel beendet habe.

Top