Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen HRM und HRD

Human Resource Management (HRM) ist ein Bereich des Managements; es geht darum, die personellen Ressourcen des Unternehmens bestmöglich zu nutzen, indem den Mitarbeitern bessere Arbeitsbedingungen geboten werden. Es handelt sich dabei um Aktivitäten, die die Humanressourcen einer Entität ordnen und koordinieren. Außerdem zielt es darauf ab, gute Beziehungen auf verschiedenen Managementebenen aufrechtzuerhalten.

Auf der anderen Seite ist Human Resource Development (HRD) ein Bereich des HRM, der sich weiterhin auf das Wachstum und die Entwicklung des Personals der Organisation konzentriert. Es gibt viele Menschen, denen HRM und HRD dieselbe Bedeutung vermitteln, aber das stimmt nicht. Wir haben hier einen Artikel zusammengestellt, damit Sie die Unterschiede zwischen HRM und HRD verstehen können. Guck mal.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageHRMHRD
BedeutungHuman Resource Management bezieht sich auf die Anwendung von Managementprinzipien zur Verwaltung der in der Organisation tätigen Personen.Personalentwicklung bedeutet eine kontinuierliche Entwicklungsfunktion, die die Leistung der in der Organisation tätigen Personen verbessern soll.
Was ist es?Verwaltungsfunktion.Teilmenge des Personalmanagements.
FunktionReaktivProaktiv
ZielsetzungDie Leistung der Mitarbeiter verbessern.Entwicklung der Fähigkeiten, Kenntnisse und Kompetenzen der Mitarbeiter.
VerarbeitenRoutineLaufend
AbhängigkeitUnabhängigEs ist ein Subsystem.
Besorgt mitNur für LeuteEntwicklung der gesamten Organisation.

Definition von HRM

Human Resource Management, kurz HRM genannt, bezieht sich auf einen systematischen Bereich des Managements, bei dem es darum geht, Mitarbeiter bei der Arbeit so zu führen, dass sie der Organisation die besten Ergebnisse liefern. Es ist die Anwendung von Managementgrundsätzen auf die Mitarbeiter der Organisation. Ziel ist es, die Leistung und Produktivität der Organisation zu verbessern, indem die Effektivität des Humankapitals ermittelt wird. Daher ist HRM eine Kunst, die richtige Person an die richtige Stelle zu bringen, um die bestmögliche Nutzung der Arbeitskräfte der Organisation sicherzustellen.

Der Prozess umfasst eine Reihe von Aktivitäten, die mit der Rekrutierung, Auswahl, Orientierung und Einführung, Schulung und Entwicklung, Leistungsbewertung, Anreizen und Entschädigung, Motivation, Wahrung der Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Wohlfahrtsrichtlinien, Verwalten der Beziehungen mit der Organisation und Verwalten von Veränderungen beginnen .

Definition von HRD

Der Begriff Human Resource Development oder HRD bezieht sich auf die Entwicklung von Menschen, die in einer Organisation arbeiten. Es ist ein Teil von HRM. Ziel ist die Verbesserung der Fähigkeiten, Kenntnisse, Kompetenzen, Einstellungen und Verhaltensweisen der Mitarbeiter der Organisation. Der Zweck der Personalentwicklung ist es, die Fähigkeiten der Mitarbeiter zu stärken und zu stärken, damit ihre Leistung besser wird als zuvor.

Bei der Entwicklung der Humanressourcen werden den Mitarbeitern solche Möglichkeiten geboten, die sich in ihrer gesamten Entwicklung als vorteilhaft erweisen. Zu diesen Möglichkeiten gehören Schulung und Entwicklung, Karriereentwicklung, Leistungsmanagement, Talentmanagement, Coaching und Mentoring, Identifikation der Mitarbeiter, Nachfolgeplanung usw. Heutzutage gibt es viele Organisationen, die sich für die Personalentwicklung der Mitarbeiter einsetzen, und zwar von dem Tag an, an dem sie in das Unternehmen eintreten, und der Prozess wird bis zum Ende der Beschäftigungsdauer fortgesetzt.

Hauptunterschiede zwischen HRM und HRD

Die signifikanten Unterschiede zwischen HRM und HRD werden in den folgenden Punkten diskutiert:

  1. Human Resource Management bezieht sich auf die Anwendung von Managementprinzipien zur Verwaltung der in der Organisation tätigen Personen. Personalentwicklung bedeutet eine kontinuierliche Entwicklungsfunktion, die die Leistung der in der Organisation tätigen Personen verbessern soll.
  2. HRM ist eine Funktion des Managements. Umgekehrt steht HRD unter dem Dach von HRM.
  3. HRM ist eine reaktive Funktion, da es versucht, die Anforderungen zu erfüllen, die entstehen, während HRD eine proaktive Funktion ist, die den sich ändernden Anforderungen der Humanressourcen in der Organisation entspricht und diese antizipiert.
  4. HRM ist ein Routineprozess und eine Funktion der Verwaltung. Andererseits ist HRD ein fortlaufender Prozess.
  5. Das grundlegende Ziel von HRM ist die Verbesserung der Effizienz der Mitarbeiter. Im Gegensatz zu HRD, die darauf abzielt, die Fähigkeiten, das Wissen und die Kompetenz der Arbeitnehmer und der gesamten Organisation zu entwickeln.
  6. HRD ist ein organisatorisch orientierter Prozess. Das ist ein Subsystem eines großen Systems. Im Gegensatz zu HRM, wo es separate Rollen gibt, die es zu einer unabhängigen Funktion machen.
  7. Human Resource Management befasst sich nur mit Menschen. Im Gegensatz zur Personalentwicklung konzentrieren sie sich auf die Entwicklung der gesamten Organisation.

Fazit

HRM unterscheidet sich von HRD dahingehend, dass HRM mit dem Management von Humanressourcen verbunden ist, während HRD mit der Entwicklung von Mitarbeitern zusammenhängt. Human Resource Management ist ein umfassenderes Konzept als Human Resource Development. Ersteres umfasst eine Reihe organisatorischer Aktivitäten wie Planung, Besetzung, Entwicklung, Überwachung, Aufrechterhaltung, Verwaltung und Bewertung von Beziehungen, während letzteres in sich den Entwicklungsbereich, dh Ausbildung, Lernen, Karriereentwicklung, Talentmanagement, Leistungsbewertung, Mitarbeiterengagement und Empowerment, abdeckt .

Top