Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

9 Tipps zum Überleben mit begrenztem internen Speicher auf Android

Heutzutage wird fast jedes Telefon in mehreren Varianten gestartet, abhängig vom internen Speicher. Es wurden Smartphones mit 8, 16, 32, 64 und jetzt einigen mit bis zu 128 GB internem Speicher auf den Markt gebracht. Interner Speicher ist eines der ersten Dinge, die eine Person beim Kauf eines neuen Telefons in Betracht zieht, und während einige sich für 32 oder 64 GB Speicher entscheiden können, können sich nicht alle von uns diesen Speicherluxus leisten. Der Preisunterschied zwischen einem 8-GB-Modell und einem 32-GB-Modell ist sehr groß, und die meisten Leute geben sich damit zufrieden, dass sie denken, dass dies mehr als genug ist.

Was wir jedoch nicht erkennen, ist, dass es nie genug sein wird, egal wie viel Speicher Sie haben. Um Verletzungen zuzufügen, beansprucht sogar die Systembenutzeroberfläche einen Teil Ihres internen Speichers. Sie kaufen ein 8-GByte-Telefon und stellen fest, dass Sie nur etwa 6 haben und selbst mit einer 16-GB-Variante können Sie nur 12 verwenden.

Wenn Ihr Telefon keine externe Speicherung unterstützt, küssen Sie wahrscheinlich Ihre Lieblingssongs und -videos zum Abschied. Nun, während die meisten Menschen mit wenig Speicherplatz auf unschuldige Weise dasselbe tun würden, zeigen wir Ihnen, dass Sie etwas anderes machen. Wir werden über 9 nützliche Tipps sprechen, wie Sie mit begrenztem internen Speicherplatz intelligent umgehen können.

1. Vermeiden Sie die Installation schwerer Apps und Spiele

Nach dem Erwerb eines Android-Handys suchen viele Leute im Play Store nach, indem sie jede App installieren, die ihnen ins Auge fällt. Bei diesem wilden Spree können die Menschen nicht erkennen, dass ihr Speicherplatz möglicherweise nicht ihrem Enthusiasmus entspricht. Wenn Sie eine App installieren, müssen Sie daran denken, dass viele Apps wie Facebook, Skype usw. immer mehr App-Daten selbst erstellen, und alle diese Daten werden in Ihrem internen Speicher gespeichert.

In ähnlicher Weise sind Spiele wie FIFA, Need For Speed, Asphalt, Final Fantasy usw. die größten Gegner der Aufbewahrung. Denken Sie daran, dass viele Spiele nach der Installation auch Inhalte herunterladen, die bis zu ein paar GB groß sein können. Laden Sie also nichts herunter, ohne diese Dinge vorher zu überprüfen.

2. Stellen Sie die Auflösung der Kamera für Ihre Kamera herab

Sie können unser Urteil in Frage stellen, denn die allgemeine Idee ist, dass je höher die Megapixel sind, desto besser ist die Bildqualität. In der Realität ist das nicht ganz richtig. Megapixel bestimmen tatsächlich die Größe des Bildes. Die Qualität wird durch viele andere Faktoren wie Linsenqualität, Verschlusszeit, Beleuchtungsstärke usw. beeinflusst.

Wenn Sie also nicht vorhaben, Ihre Bilder auf einem großen Display anzuzeigen oder große Ausdrucke zu erhalten, können Sie die Kameraauflösung reduzieren, ohne sich zu sehr darum zu kümmern. Wenn Sie Ihre Fotos auf Ihrem Telefon anzeigen oder auf eine Website für soziale Netzwerke hochladen, wird die Auflösung von 13 oder 8 MP auf 5 oder 3 reduziert, was sich kaum merklich auf die Qualität auswirkt.

3. Verringern Sie die Auflösung der Videoaufnahme

Ähnlich wie beim Verringern der Auflösung Ihrer Kamera können Sie auch die Auflösung Ihrer Videoaufnahme verringern. Der Grund ist einfach. Was nützt es, ein 4k-Video auf einem Telefon aufzunehmen, das nicht einmal die Anzeige von 4k-Videos unterstützt? Nur weil Sie die Möglichkeit haben, ein Video in Full HD aufzunehmen, bedeutet dies nicht, dass Sie dies tun müssen. Wenn diese Videos nur für die Anzeige auf Ihrem Telefon gedacht sind, müssen sie nicht Full HD sein.

Das Aufnehmen von Videos in HD oder niedriger Auflösung ist für die Anzeige auf Ihrem Gerät mehr als ausreichend. Die Auflösung von 640 x 480 ist ideal für ein 5- oder 6-Zoll-Display und spart außerdem viel Speicherplatz.

4. Vermeiden Sie das Mitnehmen Ihrer gesamten Musikbibliothek

Der Speicherplatz ist begrenzt und Sie müssen ihn intelligent einsetzen. Was machen Sie also? Sie vermeiden es, Ihre gesamte Bibliothek von Ihrem Laptop oder PC zu kopieren und nur die Songs zu kopieren, die Sie tatsächlich hören. Ihr Laptop hat möglicherweise Platz für 10.000 Titel, Ihr Telefon jedoch nicht. Seien Sie weise und behalten Sie nur Songs bei, die Sie tatsächlich hören würden. Dieser Fehler, der besagt, dass nur wenig Speicherplatz zur Verfügung steht, wird keine Musik für Sie sein!

Filtern Sie auf ähnliche Weise auch die Anzahl der Filme und Videos, die Sie mit Ihrem Telefon tragen. Behalte, was nötig ist, und lass den Rest fallen. Sie können auch Online-Musik-Streaming-Dienste wie Spotify oder Google Music ausprobieren. Wenn Sie einen unbegrenzten Datentarif haben, können Sie hier Kalorien einsparen.

5. Bereinigen Sie Junk-Dateien und den Cache

Junk-Dateien und Cache sind wie böse Schergen, die wertvollen Speicherplatz beanspruchen. Möglicherweise ist Ihnen dies nicht bewusst, aber durch das Löschen von Junk-Dateien und dem Cache-Speicher kann viel Platz auf Ihrem Gerät frei werden. Sie können den App-Cache manuell durch Apps unter Einstellungen löschen oder eine App wie 360 ​​Security oder Clean Master verwenden, um dies für Sie zu erledigen.

Cache-Dateien sind praktisch unbrauchbar, benötigen jedoch insgesamt unglaublich viel Speicherplatz. Wenn Sie diese regelmäßig löschen, wird Ihr interner Speicher nicht zusammengedrückt.

6. Verwenden Sie Cloud Storage Services

Wenn Sie in der heutigen Welt alle Ihre Medien und Dokumente immer noch in Ihrem Telefonspeicher mit sich herumtragen, machen Sie es falsch. Cloud-Speicherdienste sind in letzter Zeit zu Recht populär geworden.

Sie können Dienste wie Google Photos oder Dropbox verwenden, um Medien und Dokumente zu speichern, anstatt sie auf Ihrem Telefon zu behalten. Sie können Google Photos auch für Speicherlösungen verwenden, da es seinen Nutzern unbegrenzten Speicherplatz bietet. Darüber hinaus können Sie auf alle diese Dateien auf verschiedenen Geräten zugreifen, unabhängig davon, wo Sie dasselbe Konto verwenden.

7. Deaktivieren Sie den automatischen Download von Medien auf WhatsApp

Fast jeder, der Whatsapp verwendet, ist Mitglied in mindestens einer Gruppe. Unabhängig davon, ob Sie in dieser Gruppe aktiv sind oder nicht, Ihre Galerie kann mit allen hier freigegebenen Medien gefüllt sein, wenn der automatische Download aktiviert ist. Um sich etwas Speicherplatz und die unnötige Löschung dieser Bilder und Videos zu sparen, deaktivieren Sie einfach den automatischen Download von Mediendateien unter Einstellungen in Whatsapp.

Diese Einstellungen werden auf alle Ihre Unterhaltungen einschließlich aller Gruppen angewendet und verhindern unnötige Downloads. Wenn Sie etwas herunterladen möchten, tippen Sie einfach auf die in der Konversation freigegebenen Medien.

8. Sichern Sie WhatsApp-Chats und Medien auf Google Drive

Normalerweise würde Whatsapp Ihre Chats und Medien auf Ihrem internen Speicher sichern, Sie haben jedoch auch eine andere Option. Sie können Ihre Unterhaltungen in Google Drive sichern. Wenn Sie sich für ein Backup auf Google Drive entscheiden, haben Sie den Luxus, diese Dateien einfach aus Ihrem internen Speicher zu löschen, ohne sich Sorgen machen zu müssen.

Sie können diese Dateien zukünftig über Google Drive anzeigen und wiederherstellen und sich wertvollen Speicherplatz freigeben.

9. Benutzer auf verwurzelten Geräten können Bloatware löschen

Standardmäßig ist jedes Telefon mit einer großen Anzahl vorinstallierter, unnötiger Anwendungen ausgestattet, die als Bloatware bezeichnet werden. Diese Apps werden kaum benutzt und beanspruchen nur Speicherplatz. Wenn Sie über ein gerootetes Gerät verfügen, haben Sie die Möglichkeit, diese Bloatware zu löschen und Ihrem internen Speicher frischen Wind zu verleihen.

Sie können NoBloat verwenden, um diese System-Apps zu entfernen. Stellen Sie nur sicher, was Sie löschen, Sie möchten nichts Wichtiges für das Gerät löschen und erhalten dann ein nicht funktionierendes Gerät.

Das wäre alles

Alle diese oben genannten Tipps und Tricks sind sehr einfach zu bewerkstelligen, sparen jedoch viel internen Speicherplatz. Wir beurteilen Sie nicht für den Kauf eines Telefons mit 16 oder 8 GB Speicher, aber wir werden Sie beurteilen, wenn Sie diesen Speicherplatz nicht weise nutzen. Verwenden Sie diese Tricks, wenn der Speicher regelmäßig verschraubt wird. Sie werden staunen, wie viel Speicherplatz Ihnen zur Verfügung steht.

Top