Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

5 beste Grafikkarten für Bergbau-Kryptowährungen

Durch die zunehmende Verbreitung von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ether (Ethereum) für Online-Transaktionen ist deren Nachfrage in letzter Zeit exponentiell gestiegen. Während die meisten Leute es vorziehen, diese Währungen von dedizierten Kryptowährungsbörsen wie Coinbase zu kaufen, entscheiden sich mehr Hardcore-Kryptowährungsbegeisterte für "Minen" oder erstellen diese Währungen selbst mit dedizierten Computern, die bestimmte Anwendungen ausführen. Es erfordert viel Arbeit, ein gewisses Maß an technischem Know-how, eine große Investition im Vorfeld und beträchtliche wiederkehrende Stromrechnungen. Es ist also nicht wirklich für jeden etwas, aber für den Fall, dass Sie durch die Reifen gehen wollen, um es auszuprobieren. Hier sind die 5 besten Grafikkarten für den Abbau von Kryptowährungen:

Die besten GPUs für den Bergbau

1. AMD Radeon R9 295X2: Beste Grafikkarte für den Bergbau

Die Radeon R9 295 × 2 ist eine Dual-GPU-Grafikkarte, die vor mehr als drei Jahren im April 2014 veröffentlicht wurde. Sie ist jedoch nach wie vor ein Favorit der Ether-Mining-Community, da sie eine erstaunliche Hash-Rate zwischen 46 MHz hat / s auf 57, 6 MH / s, was die höchste unter allen heute erhältlichen Karten ist. Es zieht bei maximaler Last ungefähr 500 Watt von der Wand ab, was definitiv auf der höheren Seite liegt. Seien Sie also darauf vorbereitet, die monatlichen Stromrechnungen gut auszureizen, wenn Sie diese Karte für Ihre Mining-Anforderungen für die Kryptowährung verwenden.

Die schlechte Nachricht für alle, die den Radeon R9 295X2 kaufen möchten, ist, dass Sie wahrscheinlich keine neuen Einheiten der Karte mehr auf dem freien Markt finden werden. Es gibt ein paar Online-Händler, in denen Sie gebrauchte oder gebrauchte Kartenversionen finden können. Achtung, viele von ihnen werden von ehemaligen Bergarbeitern aufgelistet, die diese Karten in den letzten paar Jahren sehr häufig verwendet haben, das heißt sogar Wenn sie vorerst in Ordnung sind, leben sie wahrscheinlich von geliehener Zeit und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie in den Eimer treten.

Kaufen Sie Radeon R9 295X2 (8GB) von Amazon: (ab 1199 $)

2. NVIDIA GeForce GTX 1060/1070: Beste verfügbare Grafikkarten für den Bergbau

Die Radeon R9 295 × 2 ist vielleicht nicht ohne weiteres verfügbar, aber die Nvidia GeForce GTX 1060 (6GB) und die GTX 1070 (8GB) sind ein verdammt guter Ersatz dafür, wenn Sie nach Ether suchen. Es gibt viele Live-Listen für beide, so dass Sie wirklich kein Problem haben sollten, eines zu bekommen. Wie zu erwarten, hat die leistungsfähigere Karte einen geringfügigen Vorteil gegenüber der kostengünstigeren Karte in Bezug auf die Rohleistung. Basierend auf den aktuellen Ether-Preisen hat die GTX 1070 unter Verwendung von EthOS eine Hash-Rate zwischen 27MH / s und 36MH / s und eine TDP von nur 150 Watt. Die Karte kostet weniger als 500 US-Dollar. Die Preise bewegen sich je nach Marke und Modell zwischen 450 und 490 US-Dollar.

Was die GTX 1060 angeht, so liegen die Preise für die meisten der aufgeführten Modelle deutlich unter 400 USD, was sie um etwa 100 USD günstiger macht als ihr großer Bruder. Die Energieeffizienz (120 Watt TDP) ist etwas besser, was sie zu einer guten Wahl für den Ethereum-Bergbau macht. Beim DaggerHashimoto (Etherium) -Abbau auf Aktienfrequenzen erhalten Sie über 20 MH / s. Wie bei seinem teureren Gegenstück können Sie jedoch höhere Hash-Raten erzielen, wenn Sie Ihre Karten übertakten.

Dabei ist zu beachten, dass die neuere GTX 1080 bei weitem nicht so leistungsfähig ist wie eine der hier besprochenen Karten, obwohl sie mehr CUDA-Kerne hat und schneller als die GTX 1070 ist. In den meisten Fällen werden mit der GTX 1080 trotz des höheren Stromverbrauchs und der hohen Preise nur 20 MHz / s erzielt, da der "Ethereum-Basiscode" laut Nvidia besser zu den GDDR5-Latenzcharakteristiken passt als GDDR5X. " Dies ist, was sowohl von der GTX 1080 als auch vom 1080Ti verwendet wird.

Kaufen Sie Nvidia GTX 1060 (6GB) von Amazon: (319, 89 $)
Kaufen Sie Nvidia GTX 1070 (8GB) von Amazon: (449, 99 $)

2. AMD Radeon RX 570/580: Beste Grafikkarten für den Bergbau

Wenn Sie nur etwas über Kryptowährungs-Mining erfahren möchten, sind Sie möglicherweise nicht bereit, 500 Euro für eine Karte auszugeben. In diesem Fall sind die besten Optionen die Radeon RX 570- und RX 580-Grafikkarten, die Ihnen einen tollen Kick für Ihr Geld geben. Während die 3-GB-Radeon RX 570 etwas mehr als 150 US-Dollar kostet, kostet das 6-GB-Modell der Radeon RX580 rund 250 US-Dollar und gibt mit dem Claymore Dual ETH Miner zwischen 26 und 29 MHz pro Sekunde aus. Der RX 580 hat eine TDP von 185 Watt, aber Sie können den Radeon Wattman von AMD verwenden, um den Stromverbrauch dieser Karte auf unter 150 Watt zu bringen.

Es ist interessant festzustellen, dass die Vorgänger dieser Karten bei gleicher Hash-Rate deutlich stromsparender waren als diese. Sie können jedoch das BIOS dieser Karten anpassen, um bessere Hashraten bei reduziertem Stromverbrauch zu erzielen. Wenn Sie sich für eine dieser beiden Karten entscheiden, sollten Sie eine mit Samsung-Speicher anstelle von Hynix kaufen, da bei speicherintensiven Mining-Algorithmen wie Ethash (Ethereum) oder Equihash (Zcash) die Hynix-Speicherchips tendenziell unterdurchschnittlich sind ihre Samsung-Kollegen mit einer beträchtlichen Marge.

Radeon RX 570 von Amazon kaufen: (219, 99 $)
Radeon RX 580 von Amazon kaufen: (459 $)

Spezialisierte Bergbaukarten von Asus und Saphir

Mit der GPU-Nachfrage der Cryptocurrency-Mining-Community, die einen Mangel an Videokarten für Gamer schafft, haben Asus und Sapphire kürzlich die Angelegenheit in die eigenen Hände genommen und Mining-spezifische Karten herausgebracht, die für hohe Hash-Raten anstatt für visuelle Grafikleistung ausgelegt sind. Basierend auf NVIDIAs GP106-Pascal-GPU und AMDs RX 470 & RX 560-Polaris-Silizium werden die Karten in der Bergbaugemeinde vermarktet und sind relativ günstiger als ihre Gaming-Kollegen. Viele dieser Karten haben kaum einen einzigen DVI-D-Ausgang, andere wiederum haben überhaupt keine Anzeige. Sie haben jedoch ähnliche Kühlkörper wie ihre Gegenstücke zum Spielen und Ventilatoren, die für den 24/7-Betrieb ausgelegt sind .

  • Asus:

Die Mining Series-Karten von Asus umfassen einen MINING-P106-6G und einen MINING-RX-470-4G, die beide den GPU-Codenamen GP106 und nicht die NVIDIA GTX 1060 verwenden. Die meisten Karten von NVIDIA haben keine Display-Ausgänge, während das auf RX 470 basierende Angebot nur einen einzigen DVI-D-Ausgang unterstützt, da sie entweder in Headless-Systemen oder mit Systemen mit integrierter Grafikkarte ausgeführt werden sollen Ein Bergmann möchte einen PCI-E-Steckplatz für grundlegende Grafiken verlieren.

Schauen Sie sich die Mining Series-Karten auf der Asus-Website an: (P106-6G, RX 470)

  • Saphir:

Was Sapphire anbelangt, hat das Unternehmen eine Reihe von Mining Edition-Karten veröffentlicht, die auf AMDs RX 470-GPU basieren. Die Karten unterscheiden sich nach Speicherhersteller und VRAM-Größe von 4 GB bis 8 GB. Das Unternehmen hat außerdem eine RX 560 Pulse MINING Edition-Karte angekündigt, die im Gegensatz zu ihren Gegenstücken beim RX 470 über einen DVI-D-Ausgang verfügt. Erwarten Sie jedoch keine HDMI- oder andere Anzeigeausgabe.

Kaufen Sie Saphir Radeon RX 470 Mining Edition von Amazon: ($ 379.99)

Dabei ist zu beachten, dass, auch wenn es sich bei der Mining-spezifischen Grafikkarte um eine junge Kategorie handelt, viele Hersteller offenbar stark darauf setzen. 3D, EVGA, MSI, Zotac, Colourful und Palit dürften ebenfalls eigene Angebote im Segment anbieten in den kommenden Wochen und Monaten. Tatsächlich sind einige ihrer Produkte bereits online im Internet erschienen, obwohl die Verfügbarkeit nach wie vor ein Problem ist.

Die besten Cryptocurrency Mining-Grafikkarten, die Sie kaufen können

Wenn Sie sich nur mit der Kryptowährungssache befassen wollen, wenn es heiß ist, müssen Sie verstehen, dass Mining nicht mehr die beste Möglichkeit ist, Kryptowährung zu erhalten. Es gibt jedoch eine engagierte Community, die dies seit Jahren tut, und das Internet ist voll von Geschichten darüber, wie Menschen im letzten Jahrzehnt Millionen aus Kryptowährungs-Minen gemacht haben. Da der Bergbau in den letzten Jahren immer wettbewerbsfähiger wurde, sind die Chancen, dass Sie jemals in die Reihen dieser Millionäre eintreten, kaum noch gut, aber Hobbyisten machen es immer noch zum Spaß und es könnte trotzdem etwas rentabel sein, wenn Sie Zugang dazu haben billiger Strom, aber meistens ist es viel besser, Ether (oder eine andere Kryptowährung) an seriösen Börsen wie Coinvase, Kraken, Gemini oder AlfaCashier zu kaufen. Gehen Sie also voran, tauchen Sie in das Minen-Chaos und sehen Sie, was die Verrücktheit ausmacht. Wenn Sie jedoch nicht an Orten mit billiger Elektrizität wie Island oder China leben, kann beim Cryptocurrency-Mining nur das Lernen des Prozesses und der Spaß dabei sein damit, und nicht wirklich echtes Geld damit zu verdienen, ungefähr 2017.

Nun, da Sie über einige der besten Grafikkarten für das Mining von Kryptowährung Bescheid wissen, werden Sie aufgefordert, es auszuprobieren? Oder sind Sie wirklich entmutigt darüber, dass der Bergbau für Ethereum oder Bitcoins Sie auf absehbare Zeit nicht reich machen wird? Wie auch immer, lassen Sie Ihre Gedanken über Kryptowährungs-Mining und seine Auswirkungen auf die GPU-Industrie im Kommentarbereich weiter unten, denn wir lieben es, von Ihnen zu hören.

Top