Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

So aktivieren Sie "Nicht stören" während der Fahrt in iOS 11

Apple hat mit dem neuesten iOS 11-Softwareupdate, das kürzlich der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, zahlreiche neue Funktionen eingeführt. Eine der herausragenden Funktionen für iPhones heißt „Nicht stören beim Fahren“ und ist ein wichtiger Schritt in Richtung Verkehrssicherheit. Smartphones sind ein Hauptgrund für die meisten Verkehrsunfälle, und Apple möchte dieses Problem mit dieser raffinierten neuen Funktion beheben. Grundsätzlich werden alle Benachrichtigungen und eingehenden Anrufe während der Fahrt eingeschränkt, sodass Sie unnötige Ablenkungen vermeiden und sich auf die Straße konzentrieren können. Wenn das iPhone jedoch mit dem Fahrzeug-Bluetooth oder einem Freisprecheinrichtung verbunden ist, werden ankommende Anrufe zugelassen. Wenn Sie also daran interessiert sind, diese Funktion bei der nächsten Fahrt zu nutzen, sehen Sie sich an, wie Sie die Funktion "Nicht stören" während der Fahrt in iOS 11 aktivieren können:

Hinweis: Ich habe dies auf meinem iPhone 7 Plus und dem iPhone 6s ausprobiert, es sollte jedoch auf älteren iPhones sowie dem neuen iPhone 8, 8 Plus und iPhone X funktionieren.

Aktivieren Sie unter iOS 11 nicht stören beim Fahren

Das Verfahren ist alles andere als kompliziert und alles, was Sie brauchen, ist nur eine Frage von Minuten, um dies einzurichten. Folgen Sie einfach den nachstehenden Schritten, um Verwirrung zu vermeiden:

  • Öffnen Sie die App „Settings“ auf Ihrem iPhone und wechseln Sie zum Abschnitt „Nicht stören“ . Hier werden Sie den Abschnitt Nicht stören beim Fahren bemerken, wenn Sie ein wenig nach unten scrollen. Tippen Sie einfach auf "Aktivieren" .

  • In diesem Menü können Sie eine der drei Optionen auswählen, um die Funktion "Nicht stören beim Fahren" zu nutzen. Wenn Sie „Automatisch“ eingestellt haben, wird die Funktion automatisch aktiviert, indem Sie Ihre Bewegung erkennen. Wenn Sie dagegen "Manuell" eingestellt haben, können Sie die Funktion im Control Center aktivieren / deaktivieren. Wir sind jedoch der Meinung, dass "Wenn eine Verbindung zu einem Bluetooth-Fahrzeug besteht " die praktischste Möglichkeit ist, diese Funktion zu verwenden, da sie nur aktiviert wird, wenn sie an ein Bluetooth-Fahrzeuggerät angeschlossen ist. Daher haben wir diese Option auf unserem iPhone ausgewählt.

Hinzufügen Stören Sie nicht während der Fahrt zum Control Center

Wenn Sie die manuelle Option für "Nicht stören während des Fahrens" gewählt haben, müssen Sie sie direkt im Control Center von iOS 11 aktivieren oder deaktivieren. Standardmäßig ist diese Funktion im Control Center jedoch nicht umschaltbar. Daher müssen Sie den Umschalter zum Control Center hinzufügen, bevor Sie ihn schnell ein- oder ausschalten können. Folgen Sie einfach den unten stehenden Schritten, um dies im Handumdrehen zu erledigen:

  • Öffnen Sie die App „Settings“ auf Ihrem iPhone und wechseln Sie zum Menü „Control Center“ . Tippen Sie nun einfach auf "Steuerelemente anpassen" .

  • Im nächsten Menü haben Sie die Möglichkeit, das Kontrollkästchen "Nicht stören während der Fahrt" hinzuzufügen. Wenn Sie die Funktion aktiviert haben, streichen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben, um das überarbeitete Control Center von iOS 11 aufzurufen. Tippen Sie nun einfach auf das Symbol Auto, um den Erhalt von Benachrichtigungen zu beenden.

Bleiben Sie mit DND während der Fahrt unter iOS 11 auf der Straße

Sobald Sie diese praktische Funktion aktiviert haben, müssen Sie sich nicht mehr um Benachrichtigungen und eingehende Anrufe kümmern, was Sie wahrscheinlich ablenken wird. Apple hat mit der Implementierung von iOS 11 einen großartigen Job gemacht. Darüber hinaus lieben wir es sehr, wie diese Funktion mit Bluetooth-Systemen für Autos und Freisprecheinrichtungen funktioniert. Also, seid ihr bereit, diese Funktion bei der nächsten Fahrt voll auszunutzen? Wenn Sie es bereits ausprobiert haben, wie viel fanden Sie es nützlich? Teilen Sie uns dies bitte mit, indem Sie Ihre wertvollen Meinungen unten in den Kommentaren ablegen.

Top