Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

So macht das Internet die Welt grüner [Infografik]

Laut einem kürzlich in der Fachzeitschrift "Environmental Science & Technology" veröffentlichten Bericht stoßen der Internetsektor und andere Informations- und Technologiesektoren zusammen jährlich 830 Millionen Tonnen Kohlendioxid aus, was 2 Prozent der jährlichen Kohlendioxidemissionen entspricht. Es wird erwartet, dass sich diese Zahl bis 2020 verdoppelt, aber die Forscher und Wissenschaftler bauen effizientere Technologien, um die Emissionen so gering wie möglich zu halten.

Es ging um die negativen Auswirkungen des Internets auf die Welt, aber die Geschichte endet hier nicht.

Das Internet spielt auch eine bemerkenswerte Rolle, wenn es darum geht, die Welt grüner zu machen. Der digitale Umgang mit Musik, Mails, Büchern und Fotos hat eigene Umweltvorteile. Mit der zunehmenden Nutzung von Internet und der Digitalisierung ist der Verbrauch von Rohstoffen wie Papier stark zurückgegangen.

Hier ist eine Infografik, die zeigt, wie das Internet zur Verbesserung der Umwelt beiträgt.

SIEHE AUCH:

Wer betreibt das Internet (Infografik)

Mit Gadgets ins Bett gehen (Infografik)

Infografik: freundliches WLAN

Top