Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

7 Beste Tumblr-Alternativen

Von sozialen Netzwerkdiensten über Instant-Messaging-Apps bis hin zu Websites für das Teilen von Videos gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Informationen online mit anderen zu teilen. Wenn es jedoch darum geht, Gedanken und Ideen effektiv über das Web zu kommunizieren, gibt es kaum ein Medium, das besser funktioniert als das Bloggen. Wahrscheinlich ist dies der Grund dafür, dass heutzutage jeder und jeder, von Einzelpersonen bis hin zu großen Unternehmen, einen Blog hat.

Von den vielen Blogging-Plattformen, die es auf dem Markt gibt, ist das Yahoo! Der besessene Tumblr ist wahrscheinlich der einzigartigste. Der Blogging-Ansatz basiert auf einer Kurzform des Bloggens und ermöglicht es Benutzern, Text, Bilder sowie Multimedia über ein benutzerfreundliches Dashboard zu veröffentlichen. Aber so beeindruckend wie es ist, was ist, wenn Sie etwas anderes wollen?

Sieht so aus, als hätten Sie Glück, denn wir haben diese Liste der besten Tumblr-Alternativen von Ihnen kuratiert. Was hältst du davon? Lesen Sie jetzt!

Beste Tumblr-Alternativen (2018)

1. WordPress

Es ist unmöglich, über das Bloggen von Plattformen zu sprechen, ohne WordPress zu erwähnen. WordPress ist zweifellos die beliebteste Alternative zu Tumblr. WordPress gibt es in zwei Varianten: ein kostenloses und auf Open Source-Skripts basierendes Content Management System (CMS), das auf einem Webserver installiert werden kann, und eine Freemium-Blogging-Plattform, mit der Sie Ihren ersten Blog in Sekundenschnelle starten können. WordPress ist dank der unzähligen Themes und der Funktionalität, die Plug-Ins verbessert, extrem anpassbar . Darüber hinaus bietet es alles, was Sie von einem soliden Blogging-Service erwarten, einschließlich Unterstützung für mehrere Benutzer, Integration in soziale Netzwerke, SEO und benutzerdefinierte Tags / Kategorien . Wenn Sie einen vollständig geladenen Blogging-Dienst wünschen, ist WordPress ein absoluter Kinderspiel.

Pros:

  • Sehr beliebt und zuverlässig
  • Starke Verwaltungsfunktionen
  • Vollständig skalierbar mit robuster Unterstützung

Nachteile:

  • Wird relativ kompliziert (besonders wenn Ihr Blog über mehrere Skripts, benutzerdefinierte Plugins usw. verfügt).
  • Web-basierter Post-Editor ist nicht gerade der Beste

Bestens geeignet für:

  • Einzelpersonen beginnen mit dem Bloggen
  • Unternehmen, die maßgeschneiderte Produkt- und Kommunikationsblogs wünschen
  • Monetarisierung fokussierte Blogs

Besuche die Website

2. Blogger

Blogger gehört dem Tech-Giganten Google und ist eine der einfachsten Blogging-Plattformen überhaupt. Und wenn Sie in das Google-Ökosystem investiert sind, ist dies eine der besten Tumblr-Alternativen für Sie. Es enthält einen sehr einfachen, webbasierten Post-Editor, und Sie können bis zu 100 Blogs pro Konto einrichten . Blogger bietet auch Optionen zum Anzeigen detaillierter Statistiken wie monatliche Seitenaufrufe, Verkehrsquellen usw. für Ihr Blog . Oh, und es gibt auch eine vollständige Integration mit dem AdSense-Programm von Google für eine einfache Monetarisierung. Außerdem wurde die schreckliche Benutzeroberfläche von Blogger endlich aktualisiert. Auf der Plattform wird jetzt eine wunderschöne Materialdesign-Sprache verwendet, die sie zu einer der am besten aussehenden Tumbler-Alternativen macht. Schließlich werden auch alle regulären Blog-Funktionen wie die Unterstützung mehrerer Benutzer (mit Berechtigungen), das Versenden per E-Mail und Kommentare unterstützt. Aber auch bei all dem ist Blogger nicht ohne Nachteile. Am bemerkenswertesten ist, dass Sie Ihr Blog nicht auf einem Webserver hosten können . Wenn Sie also über eine eigene benutzerdefinierte Domäne verfügen, müssen Sie die DNS-Funktionalität verwenden, um sie an das Blog weiterzuleiten.

Pros:

  • Von Google unterstützt
  • Sehr einfach einzurichten
  • AdSense-Integration für einfache Monetarisierung

Nachteile:

  • Nicht skalierbar
  • Eingeschränkte Anpassung mit kaum Themen
  • Begrenzte Plugin-Unterstützung

Bestens geeignet für:

  • Personen, die gelegentlich Bloggen suchen
  • Personen, die nicht für Funktionen wie Hosting oder benutzerdefinierte Vorlagen ausgeben möchten

Besuche die Website

3. Suppe

Es kann seltsam benannt werden, aber Soup spiegelt Tumblr sowohl in der Benutzeroberfläche als auch in den Funktionen fast genau wider, was ein starkes Argument für eine robuste Tumblr-Alternative ist. Von Texten über Zitate und von Bildern bis hin zu Videos können Sie alles posten und vieles mehr. Sie können Beiträge direkt aus einer Vielzahl sozialer Netzwerke (z. B. Twitter, Reddit, SoundCloud) importieren und können auch automatisch Beiträge auf Facebook veröffentlichen. Außerdem können Sie Ihre benutzerdefinierte Domäne problemlos auf Ihr Soup-Mikro-Blog verweisen. Es gibt viele Suppengruppen (basierend auf Themen wie Tiere, Fernsehsendungen usw.), zu denen Benutzer beitreten und Beiträge erstellen können, wodurch ein gemeinsamer Stream von Posts erstellt wird . Kurz gesagt, Soup ist eine einfache Mikro-Blogging-Plattform, die funktioniert. Erwarten Sie einfach nicht, dass es Schwergewichten wie WordPress entspricht.

Pros:

  • Weitgehend ähnlich wie Tumblr in Funktionen, hilfreich für die Migration von Tumblr-Benutzern
  • Ziemlich gute Anpassungsoptionen sowie benutzerdefinierte CSS-Bearbeitung
  • Automatisches Posten per E-Mail

Nachteile:

  • Keine benutzerdefinierten Plugins, werbefinanzierte kostenlose Stufe
  • Keine Unterstützung bei der Monetarisierung
  • Sieht unpoliert aus

Bestens geeignet für:

  • Junge Blogger, die ein einfaches Bloggen suchen und Inhalte neu veröffentlichen möchten

Besuche die Website

4. mittel

Medium wurde vom Ex-Vorsitzenden und CEO von Twitter gegründet und hat sich innerhalb weniger als vier Jahre zu einer der beliebtesten Blogging-Plattformen entwickelt . Es unterscheidet sich deutlich von den anderen Blogging-Diensten, in einem Sinn, in dem es mehr auf Faktoren wie die Qualität des Inhalts und die Art und Weise, wie veröffentlichte Geschichten mit den Lesern verbunden werden, als auf Statistiken wie Seitenzugriffe und Datenverkehr konzentriert. Medium ist ein großartiges Medium (Wortspiel für Leute), das gerne gute Worte schreibt und schätzt. Medium bietet einen minimalistischen Texteditor und verfügt über Funktionen wie Tastenkombinationen, Weitergabe von Links und die Möglichkeit, Sichtbarkeit, Tags usw. für Artikel festzulegen . Sie können sogar Beiträge aus anderen Diensten importieren sowie Ihre Lieblingsautoren mit Tags versehen. Es gibt auch Unterstützung für das Einrichten benutzerdefinierter Domänen.

Pros:

  • Kuratierter Inhalt, reich an Qualität
  • Private / öffentliche Beiträge, Planungsoptionen
  • Eingebaute Statistiken zum Überprüfen des Benutzereingriffs auf Posts

Nachteile:

  • Stark eingeschränkt, fast ohne Anpassung
  • Keine Google Analytics-Unterstützung

Bestens geeignet für:

  • Seriöse Autoren, die qualitativ hochwertige Inhalte schreiben möchten
  • Einzelpersonen konzentrierten sich auf Interaktion und Vernetzung durch Beiträge

Besuche die Website

5. Mastodon

Mastodon ähnelt Twitter in der Art und Weise, wie es mit Personen funktioniert, die Beiträge auf der Website erstellen, interessanten Menschen folgen und von Leuten verfolgt werden, die sie interessant finden. Das ist jedoch auch sehr ähnlich wie Tumblr, und Mastodon ist definitiv eine Tumblr-Alternative, die Sie ausprobieren können. Der Dienst ist vollständig dezentral und Open Source und hat bereits eine ziemlich große Benutzerbasis. Wie bei Tumblr können Sie Beiträge zu Mastodon erstellen, und genau wie Tumblr können andere Personen Ihre Beiträge mögen, erneut veröffentlichen und Kommentare abgeben . Die Benutzeroberfläche hier ist Tumblr nicht sehr fair, aber sie hat viele Gemeinsamkeiten in Bezug auf die Funktionen. Es gibt auch Hotkeys, so dass Sie ganz einfach neue Beiträge erstellen und mit der Tastatur noch viel mehr tun können.

Pros:

  • Dezentral
  • Große Gemeinschaft
  • Dedizierte Server für verschiedene Arten von Inhalten
  • Werbefreier, nicht-algorithmischer Feed

Nachteile:

  • Kann ein wenig verwirrend sein, um damit anzufangen

Bestens geeignet für:

  • Menschen, die ein werbefreies Social Media-Netzwerk suchen

Besuche die Website

6. Posthaven

Möchten Sie eine Tumblr-Alternative, die für immer bestehen bleibt? Posthaven ist vielleicht genau das, wonach Sie suchen. Mit einem Angebotspreis von 5 US-Dollar pro Monat für einen Blog-Account (jeder mit bis zu 10 Blogs) ist Posthaven in seinen eigenen Worten ein Dienst, der für immer Bestand haben soll. Sie haben auch ein Versprechen, dass der Service niemals verkauft oder erworben werden wird. Es wurde von den Erstellern des inzwischen verstorbenen Posterous gegründet und enthält Funktionen wie passwortgeschützte Blogs, E-Mail-Benachrichtigungen für Blogaktivitäten und Beiträge mit Dokumenten und Audio- / Video-Inhalten. Es ist auch zu beachten, dass Posthaven noch recht jung ist und sich noch in der Entwicklung befindet. Alles in allem ist Posthaven vielversprechend, aber die Tatsache, dass es nicht einmal ein Testkonto anbietet, und Sie es erst nutzen können, wenn eine monatliche Gebühr gezahlt wird, ist ein Wermutstropfen.

Pros:

  • Minimal, mit ausgewogenen Funktionen
  • Fast garantiert weiterlaufen
  • Zu den zukünftigen Zielen gehören permanente Postlinks, auch wenn die Nutzer nicht mehr bezahlen

Nachteile:

  • Spärliche Informationen auf der Website
  • Keine Testberichte, nichts über Monetarisierung

Bestens geeignet für:

  • Menschen, die einen einfachen und zuverlässigen Service wünschen und nichts dagegen haben, dafür zu bezahlen
  • Benutzer, die eine kommende Plattform unterstützen möchten

Besuche die Website

7. Ghost

Das Ergebnis einer erfolgreichen Kickstarter-Finanzierungskampagne ist Ghost, eine Open-Source-Blogging-Plattform, die das Schreiben und Veröffentlichen von Inhalten vereinfachen soll. Ghost basiert auf der Laufzeitumgebung Node.js, die es extrem schnell und reaktionsschnell macht. Genau wie WordPress ist Ghost auch in zwei Varianten erhältlich, einem von einem Webserver gehosteten Paket (ab 19 USD / Monat) oder einem selbst gehosteten Paket (5-10 USD / Monat). Ghost ist in der Entwicklung und bietet Funktionen wie Apps von Drittanbietern, Post-Analytics und Entwicklertools . Wenn Sie eine schnelle und ansprechende Alternative zu Tumblr suchen, probieren Sie die 14-tägige Testversion von Ghost aus.

Pros:

  • Schnell und reaktionsschnelles, leistungsfähiges Dashboard
  • Automatische Formatierung in Echtzeit und Vorschau während der Eingabe
  • Collaborative Posting, direkte Code-Injektion

Nachteile:

  • Gehostete Pläne sind nicht gerade die billigsten
  • Noch in der Entwicklung

Bestens geeignet für:

  • Benutzer, die sich nicht zu sehr mit der Formatierung von Inhalten beschäftigen möchten
  • Einzelpersonen konzentrierten sich auf Benutzerfreundlichkeit und Einrichtung

Besuche die Website

8. Schreibblock

Wenn Sie nach einer einfachen, aber leistungsstarken Tumblr-Alternative suchen, sind Sie bei Typepad genau richtig. Seit geraumer Zeit wird es von großen Namen wie ABC, MSNBC und der BBC verwendet, um ihre Blogs zu hosten . Der Einstieg ist einfach und es gibt zahlreiche integrierte Analysetools, mit denen Sie die besten Statistiken über Ihre Blog (s) erhalten. Darüber hinaus bewirbt Typepad auch Blogs in seinem eigenen Netzwerk, wodurch sich die Chance erhöht, Traffic zu gewinnen. Natürlich gibt es auch reguläre Funktionen wie CSS-basierte Motivbearbeitung, Unterstützung für Google Analytics usw. Typepad bietet eine kostenlose Testversion an, obwohl Sie immer noch die Zahlungsdetails angeben müssen.

Pros:

  • Zuverlässig und etabliert
  • Möglichkeit zum Importieren von Beiträgen aus WordPress
  • Benutzerdefinierte Domänen zuordnen

Nachteile:

  • Startpläne von 8, 95 $ / Monat ein bisschen auf der steilen Seite, vor allem wenn man kostenlose Alternativen in Betracht zieht
  • Nicht so erweiterbar wie Lösungen wie WordPress

Bestens geeignet für:

  • Blogger suchen eine etablierte Plattform

Probieren Sie diese Tumblr-Alternativen aus

Es ist sicherlich eine der beliebtesten und einzigartigsten Blogging-Plattformen, aber Tumblr ist nicht die einzige dieser Art. Es wird auch kaum geleugnet, dass es mehr auf Teenager und gelegentliche Blogger ausgerichtet ist. Wenn Sie sich jedoch darauf freuen, (einige) Tumblr-Funktionen mit ein wenig Anpassungsfähigkeit zu haben, die von fortschrittlichen Blogging-Plattformen geboten werden, können Ihnen die oben genannten Alternativen gut tun. Probieren Sie sie aus und sprechen Sie mit uns in den Kommentaren unten.

Top