Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Was sind Elektron-Apps? Die 5 besten Electron-Apps für Ihren Desktop

Die Kompatibilität von Desktop-Programmen für verschiedene Plattformen ist aufgrund der unterschiedlichen Funktionsweisen verschiedener Betriebssysteme ein zeitaufwändiger und arbeitsintensiver Prozess. Daher müssen Entwickler, die für alle drei großen Desktop-Betriebssysteme Code schreiben möchten, große Teile ihrer Code-Basis neu schreiben, wenn sie ihre Apps von einem Betriebssystem auf ein anderes portieren. Dies macht dies zu einer kostspieligen und langwierigen Übung. Hier kommt Electron ins Spiel. Es ist ein erstaunliches Werkzeug, das es Entwicklern leicht macht, ihre Desktop-Programme für eine Vielzahl von Betriebssystemen, einschließlich Windows, Mac OS und Linux, kompatibel zu machen, und obwohl dies die Nachteile hat, überwiegen die Vorteile bei weitem Negative zum größten Teil. Da immer mehr Entwickler mit der Entwicklung ihrer Apps für die plattformübergreifende Kompatibilität beginnen, werfen wir einen Blick darauf, was sie sind und warum sie an Popularität gewinnen. Währenddessen schauen wir uns auch einige der besten Electron-Apps an, die Sie jetzt herunterladen können.

Was sind Electron Apps?

Electron, in seinem früheren Avatar als Atom Shell bekannt, ist ein leistungsfähiges Open Source-Framework, mit dem Entwickler native plattformübergreifende Anwendungen mit Webtechnologien wie JavaScript, HTML und CSS erstellen können, wobei die Node.js-Laufzeit als Back-End-Komponente und Chromium für das Betriebssystem verwendet wird Vorderes Ende . Es wurde ursprünglich vom ehemaligen Googler Cheng Zhao erstellt und wird derzeit von GitHub als eines seiner eigenen Projekte entwickelt. Beliebte VoIP-Anwendung Diskord- und Open Source-Texteditoren Atom und MS Visual Studio Code sind einige der besten Beispiele für Desktop-Anwendungen, die von Electron betrieben werden.

Vorteile und Nachteile der Verwendung von Electron zum Erstellen von Desktop-Anwendungen

Die Verwendung von Electron anstelle von Webressourcen zum Erstellen einer Anwendung bietet mehrere Vorteile, unter anderem die plattformübergreifende Kompatibilität . Für Entwickler, die die Kosten senken und Abhängigkeiten reduzieren möchten, ist Electron eine große Bereicherung, da sie nicht über mehrere Browser und Betriebssysteme hinweg codieren müssen. Auf der Anwenderseite haben Electron-Anwendungen unabhängig vom Betriebssystem ein einheitliches Erscheinungsbild, und dies wird auch in Zukunft so bleiben.

Auf der anderen Seite bündelt jede Electron-App eine komplette Web-Laufzeit, obwohl auf allen wichtigen Betriebssystemen bereits eine passende Laufzeit vorhanden ist. Dies führt zu aufgeblähten Build-Größen und zu viel Speicherauslastung, da jede dieser Apps eine separate Instanz von Chromium ausführt und CPU- und Arbeitsspeicherressourcen beansprucht, selbst wenn sie nur im Leerlauf im Hintergrund laufen. Während Electron-Befürworter argumentieren, dass die Bündelung einer Weblaufzeit notwendig ist, um jedem einzelnen Benutzer unabhängig von der Plattform seiner Wahl ein identisches Erlebnis zu bieten, behaupten Kritiker, dass dies eine unnötig verschwenderische und höchst ineffiziente Vorgehensweise ist.

Mit Electron entwickelte Anwendungen

Moderne, plattformübergreifende Desktopanwendungen, die mit JavaScript erstellt wurden, basieren entweder auf Electron oder NW.js. Obwohl beide Frameworks zum größten Teil auf ähnliche Weise funktionieren, ist Electron derzeit die beliebtere Option bei Entwicklern. Es gibt buchstäblich Hunderte von Desktop-Anwendungen, die Electron verwenden, und die Liste wird mit der Zeit immer größer. Werfen wir einen Blick auf die 5 besten und beliebtesten Electron-Apps, die jetzt zum Download zur Verfügung stehen:

1. Zwietracht

Discord ist eine kostenlose VoIP-Anwendung, die unter Windows, Mac OS, Linux, Android und iOS verfügbar ist. Die Software wurde ursprünglich im März 2015 veröffentlicht und hat bereits mit über 50 Millionen registrierten Benutzern aus der ganzen Welt Kultstatus erreicht . Das Unternehmen hat seinem Desktop-Client ständig neue Funktionen und Funktionen hinzugefügt und erst vor kurzem seine gesamte Benutzerbasis mit Videoanruf- und Bildschirmfreigabefunktionen ausgestattet, nachdem er diese innerhalb weniger Wochen als öffentliche Betaversion für 5% der Nutzer eingeführt hatte vorhin.

Besuche die Website

2. Atom

Atom ist ein kostenloser, Open Source und stark anpassbarer Quellcode-Editor, der mit dem Electron-Framework erstellt wird. Es wird mit 50 Open-Source-Paketen geliefert und wird wie viele seiner Open-Source-Partner auf GitHub gehostet. Es ist in reinem HTML / CSS über Chromium geschrieben und enthält bereits über 7.000 verschiedene Pakete, von denen fast alle auch auf Github gehostet werden. Atom verfügt außerdem über eine Reihe von Standard-Plugins, die es mit einer ganzen Reihe von Programmiersprachen kompatibel machen, darunter C, C ++, C #, HTML, Java, Python, SQL und mehr. Als eines der eigenen Projekte von Github verfügt Atom zudem über eine hervorragende Integration von Git, was es zu einem Favoriten unter fortgeschrittenen und neuen Entwicklern macht.

Besuche die Website

MS Visual Studio-Code

Wie Atom ist auch Visual Studio Code von Microsoft ein von Github gehosteter, kostenloser und Open Source-Quellcode-Editor (FOSS) und -Debugger, der auf Electron mit Node und HTML / CSS basiert. Es ist unter Windows, Mac OS und Linux verfügbar und unterstützt die eingebettete Git-Steuerung, Syntaxhervorhebung, intelligente Code-Vervollständigung, Snippets und Code-Refactoring. Es ist auch anpassbar, sodass Benutzer das Design des Editors, Tastenkombinationen und andere Voreinstellungen ändern können. Visual Studio Code unterstützt C, C #, C ++, HTML, JSON, Objective-C, Objective-C ++, PHP und verschiedene andere Programmiersprachen.

Besuche die Website

3. Leuchttisch

Light Table ist eine kostenlose Open-Source-IDE (Integrated Development Environment), die eine flexible Schnittstelle, Echtzeitauswertung, sofortige Ausführung, Live-Visualisierung, Debugging und Dokumentation bereitstellt. Eines der interessantesten Dinge an Light Table ist, dass es der erste Benutzer von NW.js war (dann node-webkit), bevor er Jahre später zu Electron wechselte. Die Software ist in ClojureScript geschrieben, und obwohl sie ursprünglich als Umgebung für Clojure und ClojureScript begann, hat sie seitdem Unterstützung für andere Programmiersprachen wie Python, JavaScript, HTML und CSS hinzugefügt. Während Light Table im Vergleich zu einigen Mitbewerbern nur eine begrenzte Sprachunterstützung bietet, gibt es ein paar nette Details, wie beispielsweise Auto-Vervollständigung überall, geteilte Ansichten und eine Befehlspalette.

Besuche die Website

4. locker

Slack ist eine der populärsten Cloud-basierten Team-Collaboration-Software, die vor ihrer Veröffentlichung im August 2013 als internes Produktivitätswerkzeug (damals Tiny Speck) begann. Slack bietet viele IRC-ähnliche Funktionen, wie z, persistente Chatrooms (Channels), die nach Themen geordnet sind, sowie private Gruppen und Direktnachrichten, die dazu beigetragen haben, dass der Service in letzter Zeit als Community-Plattform an Popularität gewonnen hat, obwohl er ursprünglich als organisatorisches Kommunikationswerkzeug gedacht war. Slack ist eine Abkürzung für "Searchable Log of All Conversation and Knowledge" und ist auf einer Reihe von Plattformen verfügbar, darunter Windows, Mac OS, Linux, Android und iOS.

Besuche die Website

5. Google Play Music Desktop Player

Während die oben genannten Anwendungen die offiziellen Desktop-Clients der jeweiligen Entwickler sind, ist der Google Play Music Desktop Player eine App eines Drittanbieters, die eine materialähnliche Oberfläche für die Wiedergabe von Google Play-Musik bietet. Die Offline-Wiedergabe wird zwar nicht unterstützt, bietet dem Benutzer jedoch zahlreiche Anpassungsoptionen, darunter verschiedene Designs, mehrere Farben und die Möglichkeit, Ihren Spielverlauf direkt an last.fm zu senden. Es verfügt sogar über einen integrierten Equalizer sowie die Möglichkeit, Benachrichtigungen, Hotkeys und Hintergrundwiedergabe anzupassen. Die Software ist kostenlos und Open Source und wird wie die meisten anderen FOSS-Programme auf GitHub gehostet.

Besuche die Website

Electron Apps: Das beste Software-Framework für plattformübergreifende Kompatibilität?

Mit der Prominenz des Smartphones in einer kühnen, neuen "Post-PC-Ära" nimmt die Anzahl der Desktop-Benutzer stetig ab, und die mangelnde plattformübergreifende Kompatibilität vieler Softwaretitel wird nicht besser. Mit Frameworks wie Electron und NW.js müssen Entwickler ihre Codebase nicht mehr für jedes Betriebssystem separat packen, sodass native Desktop-Anwendungen einfacher geschrieben und verwaltet werden können. Während die fünf hier erwähnten zu den beliebtesten gehören, gibt es Hunderte mehr, wobei die Liste weiterhin schnell wächst. Verwenden Sie also bereits eine dieser Apps oder planen Sie dies in der Zukunft? Lass es uns wissen, indem du deine Gedanken in den Kommentaren hinterlässt, denn wir lieben es, von dir zu hören.

Top