Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

14 Dinge, die beim Kauf des ersten Laptops zu beachten sind

Bei so vielen Produkten von so vielen Unternehmen scheinen sich die Leute beim Kauf in der Notebookwelt durcheinander zu bringen. Da Sie so viel für Ihr erstes Notebook ausgeben, möchten Sie sich jeden Aspekt und jede Fähigkeit ansehen, bevor Sie einen kaufen. Sie möchten später nicht bereuen. Menschen, die bereits über ihre eigenen Laptops verfügen, sind beim Kauf neuer Laptops oder Notebooks, wie auch immer Sie es nennen, ein Profi. Diejenigen, die ihre erste Lebenserfahrung mit dem Kauf eines brandneuen Laptops gemacht haben, müssen jedoch die Spezifikationen und Technologien kennen, die von Laptops von Laptops angeboten werden verschiedene Marken. Es ist wie eine völlig neue Erfahrung für sie und ohne richtige Erfahrung oder Anleitung zu bekommen, könnten Sie am Ende einen Laptop kaufen, der den Rest Ihrer 2-3 Jahre bereut und Geld verschwendet.

Hier finden Sie eine Kurzanleitung, wonach Sie in einem brandneuen Laptop suchen müssen, wenn Sie Probleme beim Kauf haben.

1. Laptop / Notebook, Ultra-Buch oder Cabriolets / Hybride:

Hybrids (Tablet-Cum-Notebook) : Meistens Touch-basierte Notebooks, die ideal für Reisende sind, die teuer sind. Sie haben schwache Spezifikationen zum gleichen Preis wie das eines Laptops und sind für manche Power- und Heavy-User, die das Codieren wie solche Dinge lieben, nicht geeignet, Videos ansehen und Musik abspielen. Ideal für Spaß und Unterhaltung statt für professionelles Arbeiten.

Ultra-Bücher: Teuer, aber erstklassig im Vergleich zu Laptops. Ausgezeichneter Kauf für Berufstätige, die unterwegs sind. Hervorragende Akkulaufzeit, kann alles, was ein Laptop tun kann, geringes Gewicht und muss bei optischen Laufwerken Kompromisse eingehen.

Laptops : Kommt zu jedem Preis nach Ihrem Budget, breites Spektrum an Spezifikationen, guter Kauf für professionelles Arbeiten mit Unterhaltung zu einem günstigen Preis. Akkulaufzeit beträgt ca. 4 Stunden nur halb so viel wie bei Ultrabooks, sperriger als Ultrabook und Hybrid. Ideal für Studenten und Heimanwender.

2. Formfaktor

Bildschirmgröße von 10 bis 12 Zoll: Meistens kommen teure Laptops und einige Ultrabooks auf diese Formfaktoren. Es ist dünn und leicht und ideal für Profis, Reisende.

14 Zoll Formfaktor: Diese kommen zu allen Preispunkten. Sie sind mit 2-3 kg etwas sperrig und nicht so bequem zu tragen, benötigen normalerweise Koffer. Größere Bildschirme und Tastaturen helfen jedoch sehr, ideal für Heimanwender und Schüler.

15-17 Zoll Formfaktor: Sperrig, was kann man sonst noch sagen, wenn man kein Reisender ist, dann ist es eine gute Option, günstiger mit komfortabler Tastatur und Nummernblock und guten Spezifikationen zu niedrigen Preisen, verglichen mit 14 Zoll mit gleichem Preis . Am besten für Heimanwender geeignet, aber die Schüler können sich dafür entscheiden, sie können wirklich nicht lange tragen.

3. Prozessor

AMD-Prozessoren: Sie sind günstiger als die Intel-Prozessoren, hinken jedoch in Bezug auf die Leistung meistens hinter Intel zurück. Erwägen Sie AMD Turion Dual-Core-Prozessoren oder höher, wenn Sie wirklich AMD wollen.

Intel-Prozessoren: Die am häufigsten verwendeten und vertrauenswürdigsten Prozessoren von Marken. Bieten Sie hohe Leistung und kommen zu Preisklassen.

  • Intel Online Poker Core i3: Billig und Batterieoptimiert für normale Benutzer (nicht für Gamer),
  • Intel Core i5: Bietet Leistung mit Turbo-Boost, die den Prozessor bei Bedarf übertakten kann. Gut für Profis und Gamer (mit Ausnahme einiger High-End-Spiele).
  • Intel Core i7: Dieses Biest bietet alles und eignet sich für jede Aufgabe, ist aber teuer. Ideal für professionelle und schwere Spieler.
SEHEN SIE AUCH: Vom Sand zum Silizium - Die Herstellung eines Chips

4. Bildschirmqualität:

16: 9-Verhältnis: Die benutzerfreundlichste und Breitbildauslieferung bietet die beste Anzeige für Filme, Bilder und Webseiten.

Verhältnis 4: 3: Die Standard-Bildschirmauflösung ist in Bezug auf Anzeige und Pixel nicht so groß.

HD-Auflösung: 1280 x 800, 1024 x 768, 1366 x 768 (am besten geeignet und wird von neuen Windows 8-Funktionen unterstützt).

Retina-Display: Mac Book Pro bietet mit diesem Display die beste Auflösung, die jemals auf einem 14-Zoll-Bildschirm erreicht wurde.

5. Speicher:

2 GB RAM: Ist die Grundvoraussetzung für das optimale Funktionieren neuer Betriebssysteme. Ideal für sehr einfache Laptops und nicht geeignet für Spiele, umfangreiche Codierungen und für die Entwicklung von Software. In manchen Fällen verzögern sich Videos und Filme.

4 GB RAM: Perfekt für den Laptop, um alle erforderlichen Aufgaben außer dem Spielen auszuführen. Ideal für zu Hause, normale und professionelle Benutzer.

Mehr als 4 GB: Perfekt für Gamer und Power User. Erledigt Aufgaben rasend schnell. Ideal für Profis und Gamer, teuer.

6. Lagerung:

SSD (Solid State Drives): Schnell, teuer, dünn und normalerweise weniger Speicherkapazität, erledigt jedoch die Arbeit, ohne Sie wissen zu lassen. Ideal für Profis.

HDD (Konventionelle Festplatte): Preiswerter, mehr Speicherplatz benötigt zum Lesen und Schreiben Zeit und hängt von der Drehzahl ab (7200 U / min am schnellsten, 5600 U / min, die normalerweise bei Laptops zu finden ist), was das Gewicht des Laptops erhöht. Ideal für alle Arten von Benutzern.

7. Grafiken:

Bordgrafik ohne Grafikkarte: Wählen Sie nur, wenn Sie keine Spiele spielen möchten und keine grafikintensiven Aufgaben ausführen. Ideal für Privatanwender und günstig.

512 MB: Kann schwere Aufgaben und normale Spiele ausführen. Ist billiger und ideal für alle, die nicht zu viele Spiele spielen

1 GB: Kann schwere Spiele und alle Arten von schweren Aufgaben ausführen. Perfekt für ausgeglichene Spiele und funktionierende Laptops. Gamer möchten es.

2 GB oder mehr: Kann alle zukünftigen High-End-Spiele in Konsolenqualität ohne Störungen ausführen. Spieler lieben es und sind teuer.

8. Betriebssystem:

Windows: Meist verbreitet und hat breite Anwendungen, jetzt mit Windows 8 ist die Auswahl für jeden Benutzer flüssiger und offensichtlicher.

Linux: Für diejenigen, die freie und Open-Source-Betriebssysteme lieben, bietet Linux alles von Dokumenteditor, Bildbearbeitungstools, Spielen und virenfreien Systemen sowie den meisten einfachen Verbindungseinstellungen.

Mac OS X: Wunderschöne Benutzeroberfläche, virenfreies System, umfangreiche Apps und Lösungen für alle grundlegenden und High-End-Anforderungen wie Dokumente, PowerPoint, Fotobearbeitung direkt im Build und eines der besten Betriebssysteme mit Unterstützung für High-End-Hardware auf jedem Notebook.

9. Touchpad und Tastatur

Multi-Touch: Das Touchpad unterstützt Multi-Gesten mit Ihrem Trackpad wie das Ein- und Auszoomen und ist bequem zu bedienen.

Tastatur: Auslaufsichere Tastatur ist langlebig und unempfindlich gegen das Auslaufen von Flüssigkeiten auf der Tastatur. Am besten für die Verwendung. Die hintergrundbeleuchtete Tastatur ermöglicht aufgrund der LED-Beleuchtung ein dunkles Tippen und ist teuer, aber nützlich.

10. Batterielebensdauer:

6 cell: Bieten Sie Ihrem Laptop 4 Stunden lang Batteriestrom und wird standardmäßig mit jedem Laptop ausgeliefert. Ideal für normale Benutzer.

12 Zellen: Optionale Akku-Backups sind teuer und können die Akkulaufzeit um bis zu 8 Stunden verlängern. Ideal für Reisende und Power User.

SIEHE AUCH: So sparen Sie Akkus bei einem Android

11. Datentransferoptionen:

USB 3.0: Hohe Übertragungsgeschwindigkeit zwischen tragbarer Festplatte und USB-Anschluss an Ihren Laptop. Sehr empfehlenswert für jeden Benutzer. Ist üblich und nicht teuer.

HDMI- oder VGA-Anschluss: Möchten Sie ein Fernsehgerät anschließen, um Videos und Filme zu HD-Fernsehern und Projektoren zu übertragen. Ideal für Profis, Heimanwender.

Optische Laufwerke: Wenn Sie sich Filme mit DVD ansehen möchten, kann dies praktisch sein, obwohl einige Laptop-Hersteller angefangen haben, dies zu ignorieren, um Notebooks dünn zu machen, aber es hat immer noch seine eigenen Vorteile. Sie können eine optionale Hardware als Hardware erwerben, wenn Ihre Maschine diese nicht hat.

12. Verbindungsoptionen:

Wi-Fi 802.11b / g / n: Muss für jeden Laptop mit dem Internet verbunden werden.

Bluetooth: Ideal für Benutzer, die Lautsprecher, Kopfhörer und Laptop drahtlos verbinden möchten. Ideal für jeden Benutzer.

Thunderbolt: Nur auf MacBook zu finden und ist in Bezug auf die Datenübertragung schneller als USB 3.0.

13. Kundendienst

Niemand würde jemals Meilen zurücklegen wollen, wenn mit seinem Laptop etwas schief ging. Servicecenter und Servicequalität sollten vor dem Kauf eines Laptops einmal in Erwägung gezogen werden.

14. Verfügbarkeit und Kosten der Teile:

Sollten Sie einmal nachprüfen, welche Kosten Sie für Teile benötigen, die Sie nach dem Kauf eines Laptops einige Jahre später benötigen, z. B. die Kosten für einen neuen Akku.

SIEHE AUCH: So deaktivieren Sie die Facebook-Chat-Funktion "Gesehen"

Top