Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

7 Beste Smart-Benachrichtigungs-Apps für Android

Das Benachrichtigungscenter von Android war schon immer einen Schritt voraus. Andere Plattformen wie iOS und Windows Phone kopieren die Implementierung. Das Benachrichtigungscenter von Android hat sich im Laufe der Jahre stark entwickelt und ist jetzt in seinen Kern gepackt. Wie bei jeder anderen App oder Funktion hat auch die Android-Implementierung einige Mängel.

Das Android-Benachrichtigungscenter verfügt nicht über einen Hub, über den alle Aktivitäten gesteuert werden können. Es gibt zwar eine Möglichkeit, den gesamten Benachrichtigungsverlauf oder das Protokoll anzuzeigen. Wir würden uns jedoch über eine bessere Implementierung freuen. Wir würden uns auch über mehr Anpassungsoptionen im Benachrichtigungscenter freuen. Glücklicherweise sorgt Androids Offenheit dafür, dass es viele Apps von Drittanbietern gibt, die als Ersatz für die Benachrichtigungszentrale dienen. Wir haben die verschiedenen Benachrichtigungs-Apps für Android getestet und die besten unter ihnen gefunden.

Beste Apps zum Ersetzen des Android Notification Centers

Hinweis: Damit Benachrichtigungs-Apps von Drittanbietern funktionieren, müssen Sie zunächst unter "Einstellungen"> "Sound & Benachrichtigung"> "Benachrichtigungszugriff" die Option "Benachrichtigungszugriff" aktivieren.

1. Schneeball

Snowball ist eine neue Benachrichtigungs-App, aber sie ist sehr leistungsfähig und unsere bevorzugte Benachrichtigungs-App für das Los. Im Gegensatz zu den meisten anderen Apps in der Liste ersetzt Snowball Ihr Standard-Benachrichtigungscenter für Aktien. Das Schneeball-Benachrichtigungscenter kategorisiert Benachrichtigungen in „Wichtig“ und „Alles andere“. Es gibt auch die Möglichkeit, Benachrichtigungen auszublenden, die auf der Registerkarte "Ausgeblendet" angezeigt werden. Das Schneeball-Benachrichtigungscenter bietet auch eine Suchleiste zum Auffinden von Kontakten und Apps sowie Umschaltmöglichkeiten und Einstellungen, auf die durch Abwärtszugriff zugegriffen werden kann.

Mit der App können Sie auswählen, welche Apps Sie für wichtige Benachrichtigungen als wertvoll erachten und welche Apps ausgeblendet werden sollen. Die irritierenden, nicht löschbaren Benachrichtigungen können auch in die verborgene Registerkarte eingefügt werden. Daneben gibt es auch Optionen zum Ändern von Zeichensätzen, Aktivieren von Heads-Up-Benachrichtigungen und mehr. Darüber hinaus können Sie mit der App mit Benachrichtigungen im Benachrichtigungscenter interagieren. So können Sie beispielsweise WhatsApp-Nachrichten vom Benachrichtigungscenter selbst beantworten. Es gibt zwar nicht viele Anpassungsoptionen, aber wir lieben immer noch, was die App bietet. Es ist schlank und macht den Umgang mit Tonnen von Benachrichtigungen viel einfacher. Da die App immer noch neu ist und an Zugkraft gewinnt, können wir erwarten, dass die zukünftigen Updates Snowball noch besser machen.

Installieren Sie: (kostenlos)

Kompatibilität: Android 4.4 und höher.

2. Dynamische Benachrichtigungen

Wenn Sie ein neueres Motorola-Smartphone oder Microsoft-Lumia-Geräte verwendet haben, wissen Sie bereits, was Dynamic Notifications bringt. Ähnlich wie die Moto Display-Funktion und Lumias Glance können Sie mit Dynamic Notifications Ihre Benachrichtigungen überprüfen, ohne das Smartphone zu entsperren. Die App zeigt Ihnen Uhrzeit, Uhrzeit und eine Sperrschaltfläche an, mit der Sie die von Ihnen ausgewählten Apps und Benachrichtigungen öffnen können. Sie können eine Benachrichtigung gedrückt halten, um weitere Details anzuzeigen. Es gibt auch Optionen, um das Hintergrundbild und die Hintergrundfarbe zu ändern und die Apps auszuwählen, auf die Sie direkt über den Bildschirm für dynamische Benachrichtigungen zugreifen möchten.

Die kostenlose Version ist in Bezug auf Funktionen ziemlich begrenzt. Sie sollten die Premium-Version erhalten, wenn Sie alle erweiterten Funktionen freischalten möchten. Die Premium-Version der App bietet Atembenachrichtigungen (Benachrichtigungen erscheinen nur einmal), Nachtmodus, automatisches Aufwecken, benutzerdefinierte Helligkeit, Widgets usw. Außerdem können Sie Wischaktionen bearbeiten, dynamische Benachrichtigungen als Sperrbildschirm verwenden und zusätzliche Details ausblenden. Die App ist sicherlich praktisch, wenn Sie nicht ständig das Aufschließen und Überprüfen Ihrer Benachrichtigungen durchführen möchten. Am wichtigsten ist, dass die App wie ein Zauber wirkt.

Installieren Sie: (Kostenlose, Premium-Version 1, 99 $)

Kompatibilität: Android 4.0 und höher.

3. Metro-Benachrichtigungen

Metro Notifications ist eine ziemlich umfangreiche Benachrichtigungs-App, mit der Sie Benachrichtigungen für jede einzelne App steuern können. Die App bietet Heads-Up-Benachrichtigungen für Drittanbieter- und System-Apps. Sie können für jede der auf Ihrem Gerät verfügbaren Apps eine eigene Farbe, einen Klingelton, ein Vibrationsmuster und ein Verhalten auswählen. Sie können auch die Metro-Benachrichtigungen für eine App deaktivieren, für die Sie keine Benachrichtigungen wünschen. Es ist auch möglich, die Anzeigezeit, das Aussehen, die Symbole usw. der Benachrichtigung zu ändern.

Metro bietet auch erweiterte Funktionen wie Floating-Modus (nur auf unterstützten ROMs), Ausfallzeiten von Benachrichtigungen und mehr. Zwar gibt es eine Menge erstaunlicher Funktionen, aber die meisten sind in der kostenlosen Version gesperrt. Um alle Funktionen freizuschalten, müssen Sie die Premium-Version der App über einen In-App-Kauf erwerben. Auf der Oberfläche der Benutzeroberfläche enthält die App Material Design und sieht großartig aus. Einige Funktionen zu finden, kann jedoch manchmal etwas verwirrend sein. In unseren Tests hat sich die App gut bewährt und sie war rundherum reibungslos, aber es kam gelegentlich zu Abstürzen. Nun, hoffentlich werden die Entwickler diese Probleme in zukünftigen Iterationen beheben. Wenn Sie die Benachrichtigungen über jede App auf Ihrem Gerät steuern möchten, sollten Sie die Option "Metro Notifications" wählen.

Installieren: (Kostenlos mit In-App-Kauf für die Premium-Version)

Kompatibilität: Android 4.1 und höher.

4. Floatifikationen

Wenn Sie die Chat-Head-Funktion von Facebook mögen, werden Sie Floatifications lieben. Die beliebte Benachrichtigungs-App implementiert die Chat-Head-Funktion für alle Apps auf Ihrem Gerät. Neben der Implementierung von Chat-Heads bietet Floatifications eine Vielzahl weiterer Funktionen und Anpassungsoptionen. Mit der App können Sie entscheiden, ob Sie Popup-Blasen für eine App möchten oder nicht. Es zeigt Ihnen App-Popups an, wenn eine Benachrichtigung eingeht, und Sie können einen Blick darauf werfen, um eine Benachrichtigung anzuzeigen oder einfach in die App zu gehen. Es gibt auch die Möglichkeit, Benachrichtigungen zu stapeln, wodurch alle Benachrichtigungen einer App angezeigt werden. Andernfalls werden nur die letzten Benachrichtigungen angezeigt. Sie können auch eine App (Apps wie Google Mail oder Messaging) einrichten, um zusätzlichen Text im Popup anzuzeigen.

Es gibt unzählige andere Optionen, z. B. die Möglichkeit, App-Symbole auszuwählen, die Apps mit Priorität zu kennzeichnen, die Option, manuell festzulegen, welche Apps auf dem Bildschirm angezeigt werden sollen, Benachrichtigungen für den Kopf, Aktionsschaltflächen, Blacklist (verbirgt alle Benachrichtigungen in einer auf einer schwarzen Liste befindlichen App. Ich will die Popups) und vieles mehr. Insgesamt funktioniert die App gut und die Implementierung von Chat-Heads ist sicherlich sehr praktisch. Allerdings braucht die App und ihre Komplexität einige Zeit, bevor Sie sich daran gewöhnen. Es gibt auch kleinere Probleme mit der Benutzeroberfläche, wenn Sie ein Gerät mit Navigationsschaltflächen auf dem Bildschirm haben. Abgesehen von den oben genannten Problemen bietet die App eine einzigartige Möglichkeit, Benachrichtigungen zu erhalten. Die App ist 14 Tage lang für eine kostenlose Testversion verfügbar. Danach müssen Sie die Vollversion herunterladen.

Installieren: (Kostenlose Testversion, Vollversion 1, 88 $)

Kompatibilität: Android 3.0 und höher.

5. Heads-Up-Benachrichtigungen

Heads-Up-Benachrichtigungen sind eine der beliebtesten Benachrichtigungs-Apps im Play Store, und dies zu Recht. Die App bietet einen No-Nonsense-Ansatz und ist auf den Punkt. Die Startseite der App ist ziemlich unkompliziert mit der Option, Heads-Up, Einstellungen, Testbenachrichtigungen in der App und Hilfe zu deaktivieren. Auf der Einstellungsseite liegt die Aktion. Es gibt Optionen zum Filtern von Apps, zum Festlegen von Benachrichtigungsprioritäten, zum Sperren von Apps usw. Sie können festlegen, welche Aktionen Sie bei Heads-Up-Benachrichtigungen ausführen können, z. B. „Wischen“, „Öffnen“ als schwebendes Fenster und mehr.

Sie können auch auswählen, wie Ihre Benachrichtigung aussehen soll. Es gibt verschiedene Themen wie Lollipop-Stile, Ubuntu, Hell & Dunkel oder Sie können es nach dem Zufallsprinzip einstellen. Sie können die Position, Deckkraft, Schriftgröße und mehr einer Benachrichtigung festlegen. Mit der App können Sie auch Sperrbildschirmbenachrichtigungen aktivieren und auch anpassen. Wenn Sie über ein Gerät mit einer Android-Version vor 5.0 Lollipop verfügen und die neueste Funktion für die Benachrichtigung über Heads-Ups wünschen, ist dies die App, die Sie abrufen können. Es emuliert nicht nur den Benachrichtigungsstil von Lollipop, sondern fügt eine Vielzahl weiterer Optionen hinzu, mit denen Sie Benachrichtigungen an Ihre Wünsche anpassen können. Selbst wenn Sie über ein Gerät verfügen, auf dem Android 5.0 Lollipop oder höher ausgeführt wird, können Sie die Heads-up-Benachrichtigungen überprüfen, da die Anpassungsfunktionen nicht mit den gängigen Android-Geräten übereinstimmen können.

Installieren Sie: (kostenlos)

Kompatibilität: Variiert je nach Gerät.

6. Lichtstrom

Light Flow ist eine beliebte Benachrichtigungs-App, mit der Sie das Verhalten jeder Benachrichtigung steuern können. Die App enthält auch die BeBuzz / BerryBuzz-Funktion, die wir von älteren BlackBerry-Geräten geliebt haben, mit der Benutzer die Benachrichtigungs-LED eines BlackBerry steuern können. Mit dem Lichtstrom können Sie den Klingelton, das Vibrationsmuster, die LED-Dauer der Benachrichtigung, die LED-Blinkrate, den Lautstärkepegel in verschiedenen Situationen und die Benachrichtigungsfarbe für jede App oder Aktion ändern. Sie können auch Benachrichtigungen von bestimmten Apps zu Systemdiensten deaktivieren.

Außerdem können Sie die Benachrichtigungsprioritäten zusammen mit erweiterten Optionen für den Benachrichtigungssteuerungsstil, speziellen Einstellungen für gerootete Geräte und mehr festlegen. Außerdem können Sie Ihre Einstellungen sichern, falls Sie zu einem anderen Telefon wechseln, die Benachrichtigungseinstellungen von Light Flow jedoch möchten. Light Flow gibt es sowohl in einer kostenlosen als auch in einer Vollversion. Die Vollversion der App bietet Unterstützung für mehr Systemdienste und -anwendungen, schneller aufeinander folgende Benachrichtigungsfarben und entfernt Anzeigen. Die App ist ziemlich reich an Funktionen, aber wir hatten manchmal Probleme wie verpasste Benachrichtigungen. Sie sollten diese App ausprobieren, um die Kontrolle über alle App-Benachrichtigungen und Benachrichtigungs-LEDs zu erhalten. Dies kann jedoch zu einer etwas inkonsistenten Fahrt führen.

Installieren: (Kostenlos mit In-App-Kauf von 2, 49 US-Dollar für die Vollversion)

Kompatibilität: Variiert je nach Gerät.

7. Flash-Benachrichtigung 2

Flash-Benachrichtigung 2 bietet eine große Wendung bei der Zustellung Ihrer Benachrichtigungen. Im Gegensatz zu anderen Apps in der Liste verwendet die App keine Benachrichtigungs-LEDs für ein Gerät, um die Anpassung vorzunehmen. Stattdessen verwendet die App den LED-Blitz, der der Rückkamera Ihres Smartphones beiliegt. Falls Ihr Gerät nicht mit einem LED-Blitz ausgestattet ist, verwendet die App die Helligkeit Ihres Bildschirms, um die Dinge aufzuhellen. Die App beginnt zu blinken, wenn bestimmte Benachrichtigungen angezeigt werden, und es stehen mehrere Flash-Typen zur Auswahl.

Mit Flash-Benachrichtigung 2 können Sie auch die Uhrzeit einstellen, zu der Sie die Flash-Benachrichtigung möchten und wann nicht. Es gibt auch Optionen, um das Blinken zu verzögern, die Anzahl der Blitze pro Sekunde, die Farbe des Bildschirmblitzes und mehr einzustellen. Diese App ist zwar nicht für jeden interessant, aber sie ist eine gute Option für Leute, die mit ihren Benachrichtigungsalarm einen Raum beleuchten möchten. Die App ist kostenlos im Play Store erhältlich. Probieren Sie es aus!

Installieren Sie: (kostenlos)

Kompatibilität: Android 2.3 und höher.

Überprüfen Sie Ihre Benachrichtigungen mit etwas Twist!

Diese Benachrichtigungs-Apps für Android beeinflussen sicherlich die Art und Weise, wie wir mit Benachrichtigungen umgehen. Das Schöne an Android ist seine Flexibilität und die Kontrolle, die es den Benutzern gibt. Diese erstaunlichen Benachrichtigungs-Apps sind der Beweis. Sie sollten diese Apps unbedingt ausprobieren, wenn Sie sich mit den gleichen eintönigen Benachrichtigungen gelangweilt haben.

Top