Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Nokia 7 Plus Camera Review: Der Ritter der nachts schläft

HMD Global arbeitet unermüdlich daran, die Marke Nokia auf der ganzen Welt wiederzubeleben, und Indien ist ein Schlüsselmarkt für das Unternehmen. Die ikonische Marke ist mit drei neuen Geräten wieder im Land, aber die, die uns am meisten faszinierte, war das brandneue Nokia 7 Plus. Das neue Nokia 7 Plus bietet eine enorme Verbesserung gegenüber dem bisherigen Nokia 7 und ist nur knapp vor Rs. Das Nokia 7 Plus des Nokia 8 aus dem vergangenen Jahr verspricht eine verbesserte Kamera. Aber ist diese Kamera tatsächlich so gut, wie HMD es behauptet? Lassen Sie uns herausfinden, wie wir die Kameraleistung des Nokia 7 Plus genauer betrachten:

Hinweis : Das Nokia 7 Plus bietet einen Pro-Modus für die Front- und Heckkamera. Die folgende Überprüfung basierte jedoch auf der Kameraleistung des Systems im Automatikmodus. Möglicherweise können Sie bessere Bilder aufnehmen, indem Sie die Kameraeinstellungen manuell anpassen. Ihre Laufleistung kann jedoch variieren.

Nokia 7 Plus Rückfahrkamera Test

Persönlich habe ich von der 12MP (1, 75) + 13MP (1: 2, 6) Marke von Zeiss mit zwei Kameras auf der Rückseite des Nokia 7 Plus eine anständige Leistung erwartet. Um ehrlich zu sein, die Leistung des Shooters ist gut genug, erweist sich jedoch als ziemlich enttäuschend, wenn es um Videoaufnahmen oder eine Low-Light-Performance geht. Glaub mir nicht Weiter lesen.

  • Aufnahmen in gut beleuchteten Bedingungen

Das Nokia 7 Plus ist in der Lage, bei guter Beleuchtung gute Aufnahmen zu machen. Ich Magier sehen scharf aus und die Farbwiedergabe war größtenteils punktgenau . Auch in den Bildern stecken viele Details. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Kamera des Nokia 7 Plus dazu neigt, Farben zu übersättigen. Nun, obwohl die Aufnahmen so gemacht wurden, dass sie für soziale Medien geeignet sind, gibt es eine bestimmte Gruppe von Benutzern, darunter auch ich, die genaue Farben bevorzugen. Dies ist jedoch eher eine persönliche Entscheidung.

Alles in allem kann sich die Kamera des Nokia 7 Plus bei guten Lichtverhältnissen durchaus behaupten und Sie nicht enttäuschen. Schauen Sie sich die Fotos des Nokia 7 Plus in gutem Licht an:

  • Aufnahmen bei wenig Licht

Das Nokia 7 Plus ist in Bezug auf die Low-Light-Leistung des Geräts meistens ein Hit und ein Miss. Es gab Momente, in denen ich bei schlechten Lichtverhältnissen wirklich tolle Aufnahmen machen konnte, aber kurz darauf schien die Kamera mich zu enttäuschen. Der einzelne Sensor mit f / 1.75 schafft es zwar, Licht selbst an dunklen Orten dezent einzufangen. Es ist jedoch ein deutliches Maß an Rauschen in den Bildern vorhanden. Wenn Sie ausreichend Licht haben, ist das Nokia 7 Plus großartig. Leider ist die Leistung der Kamera bei schlechten Lichtverhältnissen nur unterdurchschnittlich, was ziemlich erstaunlich ist, da ich von der Kameraeinstellung von Zeiss eine bessere Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen erwartet hatte.

  • Portraitmodus

Dank des Dual-Kamera-Setups können Sie jetzt mit dem Nokia 7 Plus Porträtaufnahmen machen. Persönlich war ich kein Fan des sogenannten Bokeh- oder Portrait-Modus auf Smartphones, einfach weil es offensichtlich ein Software-Gag ist. Auch beim Nokia 7 Plus bleibt meine Meinung zum Portrait-Modus erhalten. Die Kantenerkennung ist in Ordnung und die Kamera kann das Motiv sehr gut erkennen. Die Unschärfe wirkt jedoch ziemlich unnatürlich und in manchen Fällen auch mit Ölmalerei-Effekt. Allerdings ist der Porträtmodus des Nokia 7 Plus für seinen Preis immer noch gut und sollte die Bedürfnisse der meisten Verbraucher leicht befriedigen.

  • Videoaufnahme

Das Nokia 7 Plus ist eine große Enttäuschung bei der Videoaufnahme. Nokia gibt schamlos an, dass das Kamera-Setup mit EIS zur besseren Stabilisierung der Videodaten geliefert wird, aber um ehrlich zu sein, konnte ich nichts davon erleben. Ja, die aufgenommenen Farben sind schön und die Videos enthalten ausreichend Details. Heck, das Nokia 7 Plus kann auch mit 4K UHD-Auflösung aufnehmen. Leider ist das Fehlen jeglicher sichtbarer Stabilisierung in Videos, insbesondere zu diesem Preis, eine große Enttäuschung. Wir haben auch versucht, 1080p-Videos vom Nokia 7 Plus aus zu schießen, in der Hoffnung, dass EIS eintreten würde, aber das tat es nicht. Die Ergebnisse waren immer noch ziemlich gleich, was definitiv enttäuschend ist. Schauen Sie sich das Videobeispiel unten an:

Nokia 7 Plus Frontkamera Test

  • Gute Tageslichtaufnahmen

Der 16MP (f / 2.0) Front-Shooter des Nokia 7 Plus ist ein leistungsstarkes Objektiv, das beeindruckende Arbeit leistet und Bilder mit anständiger Farbwiedergabe anzeigt. Die Bilder haben Tiefe und die erzielten Ergebnisse sind ziemlich klar. Es ist nicht der beste Selfie-Shooter, aber er läuft in der gleichen Liga wie OnePlus 5T und Honor View 10.

  • Aufnahmen bei wenig Licht

Wenn es um die Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen geht, kann die Frontkamera des Nokia 7 Plus ihren Boden halten. Die Leistung ist großartig und der f / 2.0-Sensor kann Aufnahmen bei schwachem Licht problemlos aufnehmen. Es gibt einiges an Klarheit und Detail. Allerdings erzeugt die Frontkamera auch bei schwachem Licht ein Rauschen, was angesichts der vergleichsweise geringen Größe des Sensors durchaus zu erwarten ist.

  • Portraitmodus

Ähnlich wie bei den meisten anderen Smartphones verwendet das Nokia 7 Plus AI für Porträt-Selfies. Nun, die Portrait-Selfies, die wir nahmen, waren ziemlich gut. Die Kantenerkennung ist großartig, wenn auch nicht perfekt. Die Farbwiedergabe ist großartig und es gibt ein schönes Maß an Details. Ähnlich wie bei der Rückkamera fühlt sich die Unschärfe jedoch etwas unnatürlich an. Im Allgemeinen sind Bilder, die mit dem Front-Shooter des Nokia 7 Plus aufgenommen wurden, fast immer zum sofortigen Teilen bereit.

  • Videoaufnahme

Bei der Videoaufzeichnung gelingt es dem Front-Shooter des Nokia 7 Plus, ordentliche Videos aufzunehmen. Obwohl die Klarheit und Farbwiedergabe in Videos sowohl für die Front- als auch für die Heckkamera gleich ist, habe ich persönlich das Gefühl, dass die Frontkamera die Videos irgendwie stabilisiert. Davon abgesehen, ist dies mit Kosten verbunden, was bedeutet, dass sich die Kamera in Ihrem Gesicht ziemlich vergrößert fühlt, was für manche ein Problem sein kann.

Nokia 7 Plus Kamera: Eine gemischte Tasche

Das Nokia 7 Plus bietet eine hervorragende Kamera-Hardware, die sich sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite des Geräts befindet. Bei guten Lichtverhältnissen ist das Nokia 7 Plus großartig, vielleicht sogar zu groß. Das Fehlen einer signifikanten Stabilisierung des Videos und der unterdurchschnittlichen Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen ist jedoch der größte Nachteil des Geräts. Auf der anderen Seite ist die Frontkamera des Nokia 7 Plus ziemlich gut.

Für die meisten Benutzer da draußen sollten die Kameras des Nokia 7 Plus ausreichen, vor allem in Bezug auf den Preis. Für Liebhaber von Hardcore-Kameras würde ich jedoch vorschlagen, woanders zu suchen.

SEHEN SIE AUCH: Wird das Nokia 7 Plus das Midrange-Handy, das dieses Jahr schlagen kann?

Kauf des Nokia 7 Plus für die Kamera?

Das war also unser Test der Nokia 7 Plus Kamera. Was halten Sie vom Nokia 7 Plus? Sind Sie mit der Kameraleistung des Nokia 7 Plus zufrieden oder haben Sie mehr davon erwartet? Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Nokia 7 Plus in den Kommentaren unten mit.

Top