Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

Die 15 besten Linux-Spiele für 2018

Linux-Spiele haben einen langen Weg zurückgelegt. Seit dem ersten Humble Bundle im Jahr 2010 zieren ständig neue Titel die Plattform. Dieser Trend beschleunigte sich, als Valve, Besitzer der größten Digital Publishing-Plattform auf dem PC, sich für die Zukunft des Spiels unter Linux entschied und Steam dafür zur Verfügung stellte. Seitdem haben wir eine Reihe von AAA-Spielen gesehen, die unter Linux ein Zuhause gefunden haben. Wenn Valve mit ihren SteamMachines Erfolg hat, ist es durchaus vorstellbar, dass die meisten Spiele Linux-Unterstützung am ersten Tag bieten.

Vergessen wir jedoch nicht die wundervollen Open-Source-Spiele, die vorhanden waren, als sich selbst die Indie-Szene nicht für Linux interessierte. In diesem Artikel werden sowohl die Open-Source-Titel als auch die Triple-A-Monster vorgestellt, indem ein würdiger Vertreter verschiedener Gaming-Genres ausgewählt wird - von Arena-Shootern und Kart-Racern bis zu MOBA und Management-Simulatoren. Die Liste ist in acht Open Source-Spiele und sieben AAA-Titel unterteilt.

Liste der 15 besten Linux-Spiele für 2018

1. Schlacht um Wesnoth

Battle for Wesnoth ist ein rundenbasiertes Strategiespiel. Die bekannte Fantasy-Umgebung, sechzehn Rennen und Hunderte von Einheitentypen werden Sie lange beschäftigen. Sobald Sie die Einzelspieler-Kampagnen abgeschlossen haben, können Sie in Multiplayer-Länder starten, sowohl lokal (Hotseat) als auch online. Das Gameplay kann als eine Mischung aus Heroes of Might & Magic und Fire Emblem beschrieben werden. Fans beider werden Wesnoth wahrscheinlich sehr ansprechend finden. Mit einem Karteneditor können Spieler ihre eigenen Karten und Szenarien erstellen.

Verfügbarkeit: Kostenlos, Distributionen: Ubuntu, Mint, Arch, Fedora, SuSe

2. Xonotisch

Xonotic (früher als Nexuiz bekannt ) ist ein Ego-Shooter im Arena-Stil, der an Unreal Tournament erinnert . Es bietet das, was man von einem solchen Spiel erwartet: viele verschiedene Waffen mit abwechselnden Schussmodi und eine Reihe von Mods und Karten. Es gibt auch einige neuartige Wendungen wie Laserspringen, Wandlasern und Waffenkombinationen. Wie die meisten kostenlosen Software-Spiele ist es sehr konfigurierbar. Obwohl es viele Arena-Shooter für Linux gibt, zeichnet sich Xonotic durch häufige Updates, ein hohes Maß an Politur und eine aktive Benutzerbasis aus.

Verfügbarkeit: Kostenlos

Distributionen: Arch, Fedora, Ubuntu (über playdeb.net), SuSe

3. Voxelands

Voxelands ist eine Gabel von Minetest, die von Minecraft und Infiniminer inspiriert wurde. Während Minetest außer der Voxel-Sandbox nicht viel hatte, ist Voxelands ein Versuch, der Barebones-Engine Gameplay - und Spaß - hinzuzufügen. Sein Fortschritt war sehr schnell - es enthält Hunderte von Block-, Werkzeug- und Objekttypen, Kreaturen, riesige Karten und sowohl Einzelspieler- als auch Mehrspieler-Modus. Im Gegensatz zu dem Spiel, das es inspiriert hat, läuft es auch auf fast jedem Computer. Wenn Minecraft Sie jemals als übermäßig ressourcenhungrig empfunden hat, versuchen Sie es mit Voxelands - Sie werden angenehm überrascht sein.

Verfügbarkeit: Kostenlos

Distributionen: Arch (AUR), Chakra (CCR), Fedora, Slackware

4. Der dunkle Mod

Trotz des Namens ist The Dark Mod kein Mod, sondern ein eigenständiges Spiel. Es begann als Versuch, Thief in der Doom 3-Engine neu zu erstellen, entwickelte sich aber zu einem vollwertigen Spiel. Sie werden es der Thief- Serie sehr ähnlich finden - ihre düstere, Steampunk-Gothic-Welt und Stealth-Mechanik sind eindeutig vom beliebten Spiel "Looking Glass" inspiriert, aber es bezieht sich nicht direkt auf Thief, und seine Umgebung ist ein Universum für sich . Das Spiel bietet eine Reihe von Tutorial-Missionen, aber viele andere können von der offiziellen Website heruntergeladen werden.

Verfügbarkeit: Kostenlos

Ausschüttungen: Bogen (AUR)

5. SuperTuxKart

Wie Sie sich wahrscheinlich denken können, ist SuperTuxKart ein Kart-Rennspiel, ähnlich wie Mario Kart oder Wacky Wheels . Im Gegensatz zu diesen älteren Titeln handelt es sich hierbei um ein 3D-Spiel, das verschiedene FOSS-Maskottchen als Charaktere enthält - spielen Sie als Tux, GNU, den PHP-Elefanten oder den BSD-Dämon. Das Spiel verfügt über 20 Titel, ein halbes Dutzend Spielmodi und einen Splitplayer-Multiplayer. Neue Inhalte werden häufig hinzugefügt - die neueste Version brachte einige neue Charaktere und Spielmodi sowie grafische Verbesserungen. Es wird auch an einem vernetzten Multiplayer gearbeitet, was bedeutet, dass Sie Ihre Online-Freunde bald ärgern können, indem Sie sie kurz vor der Ziellinie erschießen.

Verfügbarkeit: Kostenlos

Distributionen: Arch, Ubuntu, Minze, Fedora, SuSe, Debian, Gentoo

6. Geschichten von Maj'Eyal

Sie haben diesen Titel möglicherweise in verschiedenen Geschäften für digitale Spiele gesehen. Sie wissen vielleicht gar nicht, dass es sich um ein Open Source-Spiel handelt - aber es ist so. ToME ist ein roguelike RPG. Wie bei jedem Roguelike gibt es auf Runden basierende Kämpfe, Permadeath und zufällig generierte Dungeons. Es bietet aber auch eine Fülle von Klassen, Rassen und Gegenständen, eine reiche Mythologie, die sich auf Tolkien und Lovecraft stützt, eine Weltkarte, verschiedene Startpunkte für verschiedene Rassen und vieles mehr. Sie könnten ToME über Monate hinweg spielen und haben nicht die Möglichkeit, etwas zu tun und zu versuchen. Wenn dies ein wenig überwältigend klingt, machen Sie sich keine Sorgen, es ist auch eines der am besten zugänglichen Roguelikes - es ist vollständig grafisch, unterstützt die Maussteuerung und verfügt über eine sehr intuitive Benutzeroberfläche.

Verfügbarkeit: Kostenlos

Ausschüttungen: Bogen (AUR)

7. Hedgewars

Wenn die Beschreibung "rundenbasiertes Artilleriespiel" Sie an Worms erinnerte, hätten Sie Recht. In Hedgewars gibt es keine pinkfarbenen Würmer. Stattdessen entscheiden sie sich für rosa Igel, aber ansonsten ähnelt es dem Spiel, das sie inspiriert hat. Teams von rosa Tierchen kämpfen auf zufällig generierten Karten mit einer großen Anzahl von Waffen, die von konventionellen bis zu völlig dummen Waffen reichen. Das Spiel bietet lokale und vernetzte Multiplayer-Spieler sowie KI-Gegner. Es gibt eine erstaunliche Menge an Inhalt zum kostenlosen Download - 55 Waffen, Hunderte von Kostümen, Minispielen, 25 Spielmodifikatoren und eine Unmenge von Community-Inhaltspaketen für Ihre weitere Unterhaltung.

Verfügbarkeit: Kostenlos

Distributionen: Arch, Ubuntu, SuSe, Fedora

8. 0 AD

Obwohl es immer noch im Alpha-Bereich ist, hat sich 0 AD bereits als eines der besten Open-Source-Spielprojekte positioniert. Es ist eine historische Echtzeitstrategie, die als Mod für Age of Empires II begann, sich aber später zu einem eigenen Projekt mit eigener Identität entwickelte. Eine Reihe historischer Zivilisationen kämpfen in einer Zeit, die es in der Realität nie gegeben hat, und man kann sie in ihrer besten Zeit gegeneinander antreten. Jede Zivilisation ist in Bezug auf das Gameplay und das Erscheinungsbild einzigartig. Das Spiel bietet viele historisch genaue Details - Einheitenformationen, Landkarten, Landkarten und Gebäude, die für eine bestimmte Zivilisation geeignet sind. Außerdem gibt es Pläne für einen realistischeren Umgang mit der Marine Krieg. Als Alpha-Software wurden noch nicht alle Funktionen implementiert, sie ist jedoch spielbar und verspricht eine sehr gute Ergänzung der Liste der kostenlosen Linux-Spiele.

Verfügbarkeit: Kostenlos

Distributionen: Arch, Ubuntu, SuSe, Fedora

9. Dota 2

Dota 2 ist die Fortsetzung von Defence of the Ancients, dem Warcraft III- Mod, der das Multiplayer-Online-Kampfarena-Genre startete. Es ist ein frei spielbarer Titel, der exklusiv bei Steam erhältlich ist. Trotz seiner hohen Lernkurve ist er einer der beliebtesten Titel des Genres und zählt täglich bis zu 800.000 Spieler. Damit ist er das am aktivsten gespielte Spiel auf Steam. Das Gameplay besteht aus zwei Fünf-Spieler-Teams, die versuchen, die Festung des anderen zu zerstören, während sie ihre Helden in die Höhe treiben und Gegenstände sammeln, um ihnen bei dieser Suche zu helfen.

Verfügbarkeit: Kostenlos, Steam

10. Borderlands 2

Borderlands 2 ist eine Kreuzung zwischen einem Ego-Shooter und einem Action-RPG. Es ist bekannt für sein zufällig erzeugtes Waffenarsenal und seine markanten, zellfarbenen Grafiken. Es enthält zufällig generierte Beute (Waffen, Schilde, Gegenstände), verschiedene Klassen mit unterschiedlichen Spielstilen und Online-Kampagnenaktionen. Ein paar Wochen vor der Veröffentlichung des Linux-Ports, dem neuesten Spiel der Serie, Borderlands: The Pre-Sequel! wurde gleichzeitig für Linux, OS X und Windows veröffentlicht.

Verfügbarkeit: Kommerziell, Steam

11. XCOM: Feind unbekannt

Das UFO: Enemy Unknown, ein klassisches Spiel aus dem Jahr 1994, ist ein taktisches rundenbasiertes Spiel, das den Spieler mit planetarischer Verteidigung gegen eine außerirdische Invasion auffordert. Neben der Kontrolle eines Teams von Soldaten während taktischer Missionen muss der Spieler auch nach neuen Technologien forschen und die Gelder der Organisation im Auge behalten, was dem Spiel eine strategische Ebene hinzufügt. Das Spiel und sein Erweiterungspaket XCOM: Enemy Within wurden 2014 auf Linux portiert.

Verfügbarkeit: Kommerziell, Steam

12. Counter-Strike: Globale Offensive

CS: GO ist der vierte Titel in der Counter-Strike- Serie taktischer Ego-Shooter. Wie seine Vorgänger ist es ein zielorientierter Multiplayer-Shooter mit zwei gegnerischen Teams, den Terroristen und den Terroristen. Je nach Spielmodus müssen die Teams verschiedene Ziele erfüllen - im klassischen Modus ist es entweder eine Bombenabwehr zu entschärfen oder Geiseln zu retten, die den zurückkehrenden CS-Spielern sicherlich vertraut sind. Es gibt andere Mods, wie zB Wettrennen oder Abbruch. Das Spielen gegen Bots (AI-kontrollierte Gegner) wird ebenfalls unterstützt.

Verfügbarkeit: Kommerziell, Steam

13. Sid Meier's Civilization V

Civilization V ist die neueste nummerierte Ergänzung zu der beliebten Civilization- Serie von 4X-Strategiespielen („eXplore“, „eXpand“, „eXploit“ und „eXterminate“) und bietet die gleiche Art von tiefem und komplexem Gameplay, bei der Forschung, Diplomatie und militärische Eroberung ebenso prominent sind wie das Spieler führt eine Zivilisation aus der Vorgeschichte in die Zukunft. Es wurden auch einige Änderungen wie sechseckige Plättchen und ein überarbeitetes Kampfsystem eingeführt. Es wurde 2014 zusammen mit den Erweiterungspaketen auf Linux portiert, gefolgt vom neuesten Titel der Civilization-Serie, Civilization: Beyond Earth, einem spirituellen Nachfolger von Alpha Centauri .

Verfügbarkeit: Kommerziell, Steam

14. Metro: Last Light Redux

Last Light, die Fortsetzung von Metro 2033, ist ein post-apokalyptischer Ego-Shooter mit Stealth- und Survival-Horror. Die (etwas untypisch vorgetragene) dunkle Atmosphäre ist das Größte, denn sie will den Spieler in das nach dem Nuklearen Russland gelegene Leben eintauchen, ein Leben, das hauptsächlich in der U-Bahn verbracht wird und von Mutanten, feindlichen Fraktionen und Knappheit bedroht ist. Redux wurde ein Jahr nach Last Light (2013) mit grafischen Verbesserungen und allen DLCs veröffentlicht.

Verfügbarkeit: Kommerziell, Steam

15. Fußballmanager 2015

Der abschließende Titel dieser Liste, Football Manager 2015, beweist, dass Linux für große Verlage eine Rolle spielt - schließlich ist dies ein Sega-Titel. In dieser Fußball- (Fußball-) Managementsimulation kaufen und verkaufen Sie Spieler, verhandeln und verhandeln Verträge, suchen Sie neue Gesichter aus und tun Sie alles, um Ihren Verein erfolgreich zu machen. Es wurde im November 2014 auf allen Plattformen veröffentlicht und ist damit eine der neuesten Ergänzungen des schnell wachsenden Katalogs von Linux-Spielen.

Verfügbarkeit: Kommerziell, Steam

Welches ist dein Lieblingsspiel? Lass es uns in Kommentaren unter dem Beitrag wissen.

Top