Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Beste Kodi Remote-Apps für Android

In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige der besten Android-Apps vor, mit denen Sie den Kodi-Mediaplayer (früher XBMC) direkt von Ihrem Android-Gerät aus steuern können. Von allen verfügbaren Optionen haben wir zwei beste Remote-Apps für Kodi ausgewählt. Also, lasst uns jeden von ihnen erkunden.

Hinweis: Sie müssen den Kodi Media Player so konfigurieren, dass er gut mit Ihrem Android-Gerät als Fernbedienung funktioniert. Hier ist ein Video, das Sie durch den Prozess führt.

Nach der Konfiguration können Sie die Yatse- oder Kore-App ohne Komplikationen ausführen.

1. Kore ™, offizielle Fernbedienung für Kodi

Kore ™ ist eine relativ neue Remote-App für Kodi. Kore wurde im Januar dieses Jahres auf den Markt gebracht und ist seit einigen Monaten auf dem Markt. In letzter Zeit wurde Kore jedoch zu einer einzigen offiziellen Remote-App für Kodi befördert. Nur letzte Woche gab Kodi die Neuigkeiten auf ihrer offiziellen Website bekannt.

Es gibt zwei Dinge, die Kore an die Spitze der Liste drängten, erstens die saubere Benutzeroberfläche und zweitens die Unterstützung der offiziellen Entwickler von Kodi. Kore verfügt über alle grundlegenden Funktionen, die Sie von einer Remote-App erwarten können. Benutzer können Kodi mit einer einfach zu bedienenden Fernbedienungsoberfläche steuern, aktuelle Wiedergabelisten (Musik, Filme, Fernsehsendungen, Dateien) anzeigen, durch Addons blättern und das Herunterladen direkt von der App aus durchführen.

Es bietet auch vier Themen zur weiteren Verschönerung der Benutzeroberfläche der App.

Entwickler: XBMC Foundation

Installieren (kostenlos)

2. Yatse, die XBMC / Kodi-Fernbedienung

Yatse ist eine der beliebtesten Kodi-Fernbedienungen für Android. Es ist reich an Funktionen, hat eine schöne Oberfläche und unterstützt Android-Abnutzung.

Wenn Sie die App öffnen, sehen Sie alle Optionen, die wir in der Kore-App besprochen haben. Abgesehen davon bietet sie auch spezielle Tasten für die Lautstärkeregelung und die Möglichkeit, zwischen einer Fernbedienungsoberfläche oder einem Touchpad zu wählen. Beides funktioniert gut und es liegt an Ihnen, welches Sie verwenden möchten.

Es unterstützt auch Sprachbefehle und bietet eine virtuelle Tastatur.

Die App ist kostenlos. Wenn Sie jedoch auf exklusive Funktionen wie das direkte Streaming von Medien auf Ihr Android-Gerät, das Herunterladen von Medien für die Offline-Nutzung, die Cloud-Sicherung, weitere Designs und erstklassige Anzeigeeinstellungen zugreifen möchten, müssen Sie 4, 99 $ zahlen.

Entwickler: Tolriq

Installieren (kostenlos mit In-App-Kauf)

Diese beiden Android-Apps stellen sich als die besten Kodi-Remote-Apps heraus. Wenn Sie einen Vorschlag haben, teilen Sie uns dies bitte in Kommentaren mit.

Top