Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Wie Sie wissen, ob jemand Sie auf WhatsApp blockiert hat

WhatsApp ist eine wahnsinnig beliebte Instant Messenger App und wenn man sich das Wachstum ansieht, scheint es kein Halten zu geben. Mit mehr als einer Milliarde aktiver Benutzer pro Monat müssen einige Datenschutzoptionen für Benutzer vorhanden sein, und WhatsApp enthält einige Funktionen, die auf den Datenschutz der Benutzer abzielen. Es besteht die Möglichkeit, das zuletzt gesehene Profil, den Status und den Status eines Kontakts auszublenden. Es gibt jedoch Zeiten, in denen ein Benutzer wissen möchte, ob jemand sie auf WhatsApp blockiert hat. Es gibt zwar keine Narrensicherungsmethode, aber Sie können ein paar Schritte unternehmen, um herauszufinden, ob Sie blockiert wurden :

1. Überprüfen Sie das letzte Mal

Wenn ein Kontakt Sie auf WhatsApp blockiert, können Sie die zuletzt gesehene Zeit nicht sehen . Wenn Sie einen Kontakt nicht zuletzt gesehen haben, können Sie dies als Hinweis darauf verwenden, dass er Sie blockiert hat. WhatsApp bietet jedoch die Möglichkeit, das Zuletzt gesehene zu verbergen, so dass dies keine Garantie dafür ist, dass Sie blockiert wurden.

2. Nachrichten senden

Sie können auch versuchen, eine Nachricht an den Kontakt zu senden, von dem Sie annehmen, dass er Sie blockiert hat. Wenn die von Ihnen gesendete Nachricht einen einzelnen Haken enthält, wurden Sie möglicherweise blockiert . Das Problem bei dieser Methode ist, dass es einen Trick gibt, Nachrichten zu sehen, ohne online zu gehen, was zu einem einzelnen Tick führt, sodass Sie nicht sicher sein können, dass Sie blockiert wurden. Wenn die Nachricht doppelt angekreuzt wird, bedeutet dies, dass die Nachricht auf dem Gerät des Empfängers gelandet ist und Sie definitiv nicht blockiert sind.

3. Suchen Sie nach Profiländerungen

Wenn Sie einen Kontakt mit einem stagnierenden Status oder demselben alten Profilbild sehen, das sich seit langem nicht geändert hat, hat er / sie Sie möglicherweise blockiert. Das liegt daran, wenn Sie von jemandem blockiert werden, können Sie weder Änderungen an den Profilbildern noch neue Status sehen . Mit WhatsApp können jedoch auch Profilbilder und -status ausgeblendet werden. Sie können also nicht sicher sein, ob sie das Profil einfach ausgeblendet oder blockiert haben.

4. Machen Sie einen Anruf

Dies ist ein konkreter Beweis dafür, dass Sie möglicherweise von jemandem blockiert wurden. Wenn Sie jemanden über WhatsApp anrufen und der Anruf nie abhebt, wurden Sie möglicherweise blockiert, da Sie von jemandem blockiert werden, der keine Anrufbenachrichtigung erhält.

5. Versuchen Sie, Kontakt zu einer Gruppe hinzuzufügen

Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Kontakt Sie möglicherweise blockiert hat, können Sie ihn überprüfen, indem Sie ihn einer Gruppe hinzufügen. Sie können einfach eine Faux-Gruppe erstellen, um diesen Text zu versenden und den Kontakt zur Gruppe hinzuzufügen. Wenn Sie von einem bestimmten Kontakt blockiert wurden, erhalten Sie eine Meldung, dass der Kontakt nicht hinzugefügt werden konnte .

Bonus:

Wenn Sie und der Kontakt, von dem Sie glauben, dass er einen blockierten Freund hat, einen gemeinsamen Freund haben, können Sie leicht herausfinden, ob Sie blockiert sind oder nicht. Wenn der Kontakt, der zuletzt gesehen wurde, Profilbild, Status usw. im Konto Ihres Freundes verfügbar ist, nicht jedoch in Ihrem Konto, hat er Sie gesperrt.

Der beste Weg, um herauszufinden, ob jemand Sie bei WhatsApp blockiert hat, besteht darin, alle oben genannten Möglichkeiten zu überprüfen. Wenn Sie also nicht sehen können, dass jemand das zuletzt gesehene Profilbild oder den Status des Profils angezeigt oder einen Anruf tätigt und zu einer Gruppe hinzufügt, sind Sie tatsächlich gesperrt.

Top