Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

So erzwingen Sie das Schließen von Apps auf dem iPhone X

Nicht reagierende Apps können sehr ärgerlich sein, unabhängig davon, ob Sie an Ihrem PC oder Ihrem Smartphone arbeiten. Das Schließen und erneutes Starten mit Kraft funktioniert jedoch fast immer, unabhängig von der Plattform Ihrer Wahl. Unter iOS war das Schließen von Apps ein relativ einfaches Unterfangen, da die Benutzer einfach auf die Home-Schaltfläche doppelklicken und die fehlerhafte App wegnehmen müssen. Die Dinge änderten sich jedoch mit der Einführung des iPhone X, für das es keinen Home-Button gibt. Deshalb musste Apple viele Aktionen und Gesten überdenken, um mit dem Gerät zu interagieren. Das Schließen von Apps erzwingen ist eine solche Aktion, die auf dem iPhone X ohne den Home-Button etwas anders ausgeführt wird. Falls Sie sich also fragen, wie Sie vorgehen sollten, müssen Sie Folgendes tun:

So erzwingen Sie das Schließen von Apps auf dem iPhone X

  • Wischen Sie vom unteren Bildschirmrand nach oben und streichen Sie dann mit einer nahtlosen Bewegung nach rechts, ohne den Finger zu bewegen, um in den Modus "App Switcher" zu gelangen. Heben Sie den Finger erst vom Bildschirm, wenn die App-Karten angezeigt werden (siehe Clip unten).

  • Drücken Sie etwas länger auf eine der Karten und Sie sehen ein "-" (Minus) Zeichen in einer roten Blase oben links auf jeder App-Karte. Sie können jetzt entweder auf die rote Blase tippen oder eine Karte nach oben streichen, um das Schließen der App zu erzwingen.

Mit den neuen Gestensteuerelementen können Sie das Schließen von Apps auf dem iPhone X erzwingen

Das ist es, Leute. Das Schließen von Apps auf dem iPhone X ist sehr einfach, auch ohne die physische Home-Taste, die im letzten Jahrzehnt zu einem Markenzeichen für alle iPhones geworden war. Die neuen gestenbasierten Steuerelemente sind zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber sie sind ziemlich intuitiv, wenn Sie sich erst einmal daran gewöhnt haben, auch wenn sie nicht jedermanns Sache sind.

Top