Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Coaching und Mentoring

In einer Organisation werden verschiedene Mitarbeiterentwicklungsprogramme durchgeführt, um deren Leistung zu steigern. Zwei solcher Programme sind Coaching und Mentoring. Während des Coachings ist der Prozess des Trainierens und Überwachens einer Person die Verbesserung ihrer Leistung. Auf der anderen Seite bezieht sich Mentoring auf den Beratungsprozess, der eine Person bei ihrer Karriereentwicklung unterstützt und unterstützt.

Coaching ist ein On-the-Job-Management-Entwicklungsprogramm, das zwischen einem Mitarbeiter und seinem direkten Vorgesetzten für einen bestimmten und kurzfristigen Zweck durchgeführt wird, um die Leistung zu verbessern und Fähigkeiten zu entwickeln. Umgekehrt ist Mentoring eine Karriereentwicklungsinitiative des Managements, in der eine erfahrene Person eine weniger erfahrene Person leitet und dazu motiviert, Kompetenzen für die berufliche Entwicklung zu erwerben.

Dieser Artikel wird Ihnen helfen, die Unterschiede zwischen Coaching und Mentoring kennenzulernen. Lesen Sie also.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageCoachingMentoring
BedeutungCoaching ist eine Methode, bei der eine Person von einer übergeordneten Person überwacht wird, um ihre Kompetenzen und Fähigkeiten zu verbessern.Mentoring ist ein Beratungsprozess, bei dem ein Frischer Unterstützung und Anleitung von einer älteren Person erhält.
OrientierungAufgabeBeziehung
BetonungPerformanceWerdegang
ZeithorizontKurzfristigLangfristig
ÜberlegenTrainerMentor
SpezialisierungEin Coach, der Coaching vermittelt, verfügt über Fachwissen auf dem betreffenden Gebiet.Ein Mentor ist eine Person, die über gute Kenntnisse und Erfahrungen verfügt.
ArtFormalInformell
ZielsetzungDie Leistungen der Untergebenen analysieren und verbessern.Einem Mitarbeiter helfen, psychologische Reife und Wirksamkeit zu erreichen.

Definition von Coaching

Coaching ist ein Kapazitätsentwicklungsprozess, in dem eine Einzelperson oder eine Gruppe durch Workshops, Seminare und andere ähnliche Aktivitäten ihre Leistungen verbessern kann. In diesem Prozess wird den Lernenden, die ein leitender Angestellter oder externer Mitarbeiter sein können, ein Sachverständiger zur Verfügung gestellt, der die Mitarbeiter schult und deren Leistungen und sonstigen Arbeitsverhalten analysiert, um die Effizienz zu steigern und den Schulungsbedarf zu ermitteln weitere Verbesserung. Coaching ist zeitgebunden und gut geplant.

Die Person, die leitet oder instruiert, wird als Coach bezeichnet, während die Person, die geleitet wird, als Coachee bezeichnet wird. Coaching hilft dabei, die beruflichen Fähigkeiten eines Mitarbeiters zu erkennen, seine Stärken und Schwächen zu verstehen, sein Potenzial zu kennen, Schlüsselqualifikationen aufzubauen, usw., die zur Erreichung der Unternehmensziele hilfreich sind.

Der Coaching-Prozess wurde in folgende Schritte unterteilt:

  • Vertrag
  • Bewertung
  • Feedback und Aktionsplan
  • Aktives Lernen
  • Rezension

Definition von Mentoring

Mentoring ist eine menschliche Entwicklungstätigkeit, bei der eine als Mentor bekannte Person über gute Kenntnisse und Erfahrungen verfügt, die sie mit einer anderen Person namens Mentee teilt, die über weniger Wissen und Know-how verfügt, um sie bei der Entwicklung ihrer Karriere zu unterstützen und ihre Selbstständigkeit zu verbessern. Wertschätzung, Steigerung der Produktivität usw. Es geht um die allgemeine Entwicklung und das psychische Wohlbefinden einer Person. Mentoring kann entweder von einer Person außerhalb der Organisation oder einer Person innerhalb der Organisation durchgeführt werden.

Es bietet dem Schützling Ermutigung, Einsicht und Beratung für die Entwicklung seiner Karriere. Die Beziehung zwischen den Parteien wird als Mentor angesehen, was eine langfristige informelle ist. Der Mentor kann einen Lehrer, einen Führer, einen Berater, einen Berater, einen Gastgeber, einen Berater usw. umfassen. Der Hauptzweck des Mentorings besteht darin, eine offene und direkte Kommunikation zwischen dem Mentor und dem Mentee bereitzustellen, um einem Mitarbeiter dabei zu helfen, soziale und emotionale Reife und Effektivität zu erreichen.

Hauptunterschiede zwischen Coaching und Mentoring

Die wichtigsten Unterschiede zwischen Coaching und Mentoring sind:

  1. Unter Coaching versteht man eine Hilfe, die ein Experte einem Einzelnen zur Verbesserung seiner Leistung gibt. Mentoring bezieht sich auf eine Aktivität, bei der eine Person eine weniger erfahrene Person führt.
  2. Coaching ist aufgabenorientiert, aber Mentoring ist Beziehungsgesteuert.
  3. Coaching ist kurzfristig. Im Gegensatz zum Mentoring, das länger dauert.
  4. Das Coaching ist gut geplant und strukturiert, während das Mentoring informell ist.
  5. Coach vermittelt Coaching, aber ein Mentor bietet Mentoring.
  6. Coach ist ein Experte auf dem betreffenden Gebiet, während der Mentor über hohes Wissen und Erfahrung verfügt.
  7. Coaching zielt darauf ab, die Leistung eines Mitarbeiters zu verbessern. Im Gegensatz zum Mentoring, das sich auf die Karriere und die ganzheitliche Entwicklung des Mitarbeiters konzentriert.

Fazit

Coaching und Mentoring spielen bei der Personalentwicklung einer Organisation eine entscheidende Rolle. Alle Menschen benötigen in verschiedenen Lebensphasen Supervision und Unterstützung, ob es um ihre Leistung und Effizienz oder um Karriere und Effektivität geht. Das ultimative Ziel ist die Entwicklung muss da sein, sonst verlieren sie ihre Moral, was zu einer Abnahme ihrer Effizienz und Effektivität führt. Daher sollten in regelmäßigen Abständen Coaching und Mentoring für die Mitarbeiter einer Organisation angeboten werden, von denen sowohl der Mitarbeiter als auch das Unternehmen profitieren.

Top