Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen formativer und summativer Beurteilung

Bewertung bezieht sich auf die Bewertung von etwas. Wenn es ums Lernen geht, werden die Schüler von der Bildungseinrichtung bewertet, um ihre Lerngraphik, ihr Verständnis und ihren Fortschritt zu analysieren. Es hilft auch bei der Planung von weiterem Studienmaterial. Die Bewertung kann auf zwei Arten erfolgen, dh sie kann formativ oder summativ sein. Das formative Assessment (FA) wird während des Lernprozesses durchgeführt.

Im Gegenteil, die summative Beurteilung (SA) wird nur am Ende des Kurses oder der Einheit durchgeführt. Der Hauptunterschied zwischen formativer und summativer Bewertung liegt in ihrer Art und Häufigkeit. Schauen wir uns diesen Artikel an, in dem wir den Unterschied vereinfacht haben.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageFormative BewertungSummative Bewertung
BedeutungFormative Assessment bezieht sich auf eine Vielzahl von Bewertungsverfahren, die die erforderlichen Informationen bereitstellen, um den Unterricht während des Lernprozesses anzupassen.Summative Assessment ist als Standard für die Bewertung des Lernens von Schülern definiert.
NaturDiagnoseBewertend
Was ist es?Es ist eine Bewertung zum Lernen.Es ist eine Bewertung des Lernens.
FrequenzMonatlich oder vierteljährlichLaufzeitende
Zielt aufLernen verbessernMessung der Kompetenz von Studenten
TorÜberwachen Sie das Lernen der Schüler.Bewerten Sie das Lernen der Schüler.
Gewicht der NotenNiedrigHoch

Definition der formativen Bewertung

Eine Reihe formaler und informeller Bewertungsmethoden, die die Lehrkräfte zum Zeitpunkt des Lernprozesses anwenden, wird als Formative Assessment bezeichnet. Es ist ein Teil des Unterrichtsprozesses, der von den Lehrern durchgeführt wird, mit dem Ziel, das Verständnis und die Kompetenz des Schülers durch Modifizierung der Lehr- und Lernmethoden zu verbessern.

Formative Assessment versucht, Lehrern und Schülern ein direktes und detailliertes Feedback zu Leistung und Lernen des Schülers zu geben. Es ist ein kontinuierlicher Prozess, der die Bedürfnisse und Fortschritte der Schüler im Lernprozess berücksichtigt.

Definition der summativen Bewertung

Summative Assessment bezieht sich auf die Bewertung von Studenten; das konzentriert sich auf das Ergebnis. Es ist ein Teil des Benotungsprozesses, der den Teilnehmern in regelmäßigen Abständen zugestellt wird, normalerweise am Ende des Kurses, des Semesters oder der Einheit. Ziel ist es, das Wissen der Schüler zu überprüfen, dh inwieweit sie das Material gelernt und gelernt haben.

Summative Assessment, versucht die Wirksamkeit des Kurses oder des Programms zu bewerten, den Lernfortschritt usw. zu überprüfen. Die erzielten Ergebnisse, Noten oder Prozentsätze dienen als Indikator für die Qualität des Lehrplans und bilden die Grundlage für das Ranking in Schulen.

Hauptunterschiede zwischen formativer und summativer Bewertung

Der Unterschied zwischen formativer und summativer Bewertung lässt sich aus folgenden Gründen eindeutig feststellen:

  1. Formative Assessment bezieht sich auf eine Vielzahl von Bewertungsverfahren, die die erforderlichen Informationen bereitstellen, um den Unterricht während des Lernprozesses anzupassen. Summative Assessment ist als Standard für die Bewertung des Lernens von Schülern definiert.
  2. Formative Assessment ist diagnostischer Natur, während Summative Assessment evaluativ ist.
  3. Formative Assessment ist eine Bewertung für das Lernen, während die summative Bewertung eine Bewertung des Lernens ist.
  4. Die formative Bewertung erfolgt entweder monatlich oder vierteljährlich. Auf der anderen Seite findet die summative Beurteilung nur in bestimmten Intervallen statt, die normalerweise am Ende des Kurses liegen.
  5. Formative Assessment wird durchgeführt, um das Lernen der Schüler zu verbessern. Umgekehrt wird die summative Bewertung durchgeführt, um die Leistung der Schüler zu beurteilen.
  6. Formative Assessment wird durchgeführt, um das Lernen der Schüler zu überwachen. Im Gegensatz zur summativen Bewertung soll das Lernen der Schüler bewertet werden.
  7. Der Wert der Stufen der formativen Bewertung ist geringer als die summative Bewertung, in einem Sinn, in dem die in FA erworbenen Noten die Verständlichkeit des Schülers erklären, während die SA-Bewertungen entscheiden, ob die Schüler gefördert werden sollen oder nicht.

Fazit

Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Bewertungsverfahren besteht darin, dass die formative Bewertung zwar eine Art Unterrichtsverfahren ist, die summative Bewertung jedoch eine Art Bewertungsprozess. Beides basiert auf einer ausgewogenen Bewertung, die notwendige Informationen über die nächsten Schritte der Lehrkräfte liefert und das Lernen der Schüler hinsichtlich des inhaltlichen Standards misst.

Top