Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Absicherung und Spekulation

Futures-Kontrakte werden hauptsächlich von Hedgern, Spekulanten und Schiedsrichtern genutzt, die eine zentrale Rolle auf dem Markt spielen. In diesem Zusammenhang werden die Begriffe Absicherung und Spekulation häufig nebeneinander gestellt, da sie mit den unerwarteten Preisbewegungen in Verbindung stehen, doch sie unterscheiden sich in einer Reihe von Gründen. Die Absicherungen werden von den Absicherern durchgeführt, um sich gegen das Risiko abzusichern oder das Risiko von Preisänderungen der zugrunde liegenden Ware zu verringern.

Im Gegenteil, Spekulanten betreiben Spekulationen, um aus den Änderungen der Differenz zwischen zukünftigem Preis und Kassakurs Gewinne zu erzielen, da sie auf ihre Differenz setzen. Daher wird das Risiko bewusst eingenommen, um Gewinne zu erzielen.

In diesem Artikel finden Sie alle wichtigen Unterschiede zwischen Absicherung und Spekulation, also lesen Sie dies.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageAbsicherungSpekulation
BedeutungDie Verhinderung einer Investition gegen unvorhergesehene Preisänderungen wird als Absicherung bezeichnet.Spekulation ist ein Prozess, bei dem der Anleger in den Handel mit finanziellen Vermögenswerten mit erheblichem Risiko einbezogen wird, in der Hoffnung, Gewinne zu erzielen.
Was ist es?Ein Mittel zur Kontrolle des Preisrisikos.Es beruht auf dem Risikofaktor in Erwartung einer Rendite.
InvolviertSchutz vor Preisänderungen.Eingehen eines Risikos, um Gewinne aus Preisänderungen zu erzielen.
Operatoren sindRisiko abgeneigtRisikoliebhaber

Definition von Absicherung

Unter dem Begriff Absicherung verstehen wir eine Technik zur Steuerung des Preisrisikos. Es wird verwendet, um die Wahrscheinlichkeit eines erheblichen Verlusts oder Gewinns aufgrund von Kursschwankungen des zugrunde liegenden Vermögenswerts (z. B. einer Ware oder eines Finanzinstruments) eines Anlegers zu minimieren oder zu beseitigen. Dies ist nur möglich, wenn auf zwei verschiedenen Märkten entgegengesetzte Positionen gehalten werden, um das Verlustrisiko auszugleichen. Sollte es daher zu einem Verlust / Gewinn in der Barposition aufgrund von Preisschwankungen kommen, kann dies durch die Preisbewegungen einer Futures-Position ausgeglichen werden.

Definition von Spekulation

Der Begriff Spekulation bezieht sich auf den Kauf und Verkauf eines Vermögenswertes, der ein erhebliches Risiko beinhaltet, in der Hoffnung, aus einer erwarteten Änderung des Preisniveaus gute Renditen zu erzielen.

Um große Gewinne zu erzielen, suchen Spekulanten nach einer Gelegenheit, um Schwankungen des Preises des finanziellen Vermögenswerts zu nutzen. Der Vermögenswert kann Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Währungen, Derivate und andere handelbare Gegenstände sein. Sie handeln nicht zufällig mit Anlagen, sondern gehen ein kalkuliertes und analysiertes Risiko ein. Das Risiko kann dazu führen, dass der anfängliche Aufwand eines Terminkontrakts verloren geht oder sich daraus eine Belohnung ergibt.

Hauptunterschiede zwischen Absicherung und Spekulation

Der Unterschied zwischen Absicherung und Spekulation kann aus folgenden Gründen eindeutig gezogen werden:

  1. Hedging ist der Akt der Verhinderung einer Investition gegen unvorhergesehene Preisänderungen. Der Prozess, bei dem die Spekulanten mit einem zugrunde liegenden Vermögenswert des Hochrisikoelements handeln, um Gewinne zu erzielen, wird als Spekulation bezeichnet.
  2. Absicherung ist ein Mittel zur Risikokontrolle oder -beseitigung. Umgekehrt hängt die Spekulation von Risiken ab, um gute Erträge zu erzielen.
  3. Die Absicherung bietet Schutz vor unerwünschten Preisschwankungen. Auf der anderen Seite besteht bei Spekulation ein Risiko, um Gewinne aus Preisänderungen zu generieren.
  4. Hedger sind risikoavers, die ihre Investition durch Absicherung absichern. Spekulanten sind Risikoliebhaber, die bewusst Risiken eingehen und eine entscheidende Rolle bei der Bereitstellung von Liquidität im Markt spielen.

Fazit

In einfachen Worten bedeutet Absicherung, ähnlich wie bei Futures-Kontrakten, Schutz. Es bedeutet, die Investition vor dem unvorhergesehenen Preisverfall in naher Zukunft abzusichern. Sie verhindert, dass der Anleger ein Risiko eingeht, verringert aber auch die Chancen auf potenzielle Gewinne.

In Spekulationen suchen die Spekulanten immer nach einer Gelegenheit, bei der die Gewinnchancen relativ hoch sind, zusammen mit einem erheblichen Risiko, die anfänglichen Ausgaben zu verlieren. Sie spielen eine äußerst wichtige Rolle bei der Stabilisierung des Finanzmarktes in einer Weise, dass, wenn ein normaler Investor eine riskantere Finanztransaktion unterbricht, Spekulanten dies tun. Somit tragen sie zur Aufrechterhaltung der Liquidität in der Wirtschaft bei.

Top