Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Magnetband und Magnetplatte

Magnetband und Magnetplatte speichern beide Daten magnetisch. Die Oberfläche eines Magnetbandes und die Oberfläche einer Magnetplatte sind mit einem magnetischen Material bedeckt, das dabei hilft, die Informationen magnetisch zu speichern. Beide sind nichtflüchtige Speicher . Trotz dieser Gemeinsamkeiten unterscheiden sich beide Aspekte in vielen Aspekten vom Aussehen, der Arbeitsweise, den Kosten und vielem mehr.

Der grundlegende Unterschied zwischen Magnetband und Magnetplatte besteht darin, dass Magnetband für Sicherungen verwendet wird, während Magnetplatten als sekundärer Speicher verwendet werden . Lassen Sie uns noch einige Unterschiede zwischen Magnetband und Magnetplatte mit Hilfe der unten gezeigten Vergleichstabelle diskutieren.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageMagnetbandMagnetplatte
BasicWird für die Sicherung und Speicherung von weniger häufig verwendeten Informationen verwendet.Wird als sekundärer Speicher verwendet.
PhysischKunststoff dünner, langer, schmaler Streifen mit magnetischem Material beschichtet.Mehrere Platten sind übereinander angeordnet, um einen Zylinder zu bilden, wobei jede Platte einen Schreib- / Lesekopf hat.
BenutzenLeerlauf für sequenziellen Zugriff.Leerlauf für den Direktzugriff.
ZugriffLangsamer beim Datenzugriff.Schneller Datenzugriff.
AktualisierenSobald Daten eingespeist werden, können sie nicht aktualisiert werden.Daten können aktualisiert werden.
DatenverlustWenn das Band beschädigt ist, gehen die Daten verloren.Bei einem Kopfabsturz gehen die Daten verloren.
LagerSpeichert normalerweise zwischen 20 GB und 200 GB.Von einigen hundert GB bis zu Terabytes.
AufwandMagnetbänder sind weniger teuer.Magnetplatte ist teurer.

Definition von Magnetband

Magnetbänder wurden 1928 eingeführt, früher als sekundäres Speichermedium verwendet. Magnetband ist ein dünner langer schmaler Kunststoffstreifen, der mit der magnetisierbaren Substanz beschichtet ist. Das Band wird über eine Spule gewickelt, und es wird an einem Schreib- / Lesekopf vor- oder abgewickelt, um Daten vom Band zu lesen oder darauf zu schreiben.

Magnetbänder sind nicht flüchtig und halten daher die große Datenmenge dauerhaft . Die Magnetbänder speichern die Daten sequentiell . Der Direktzugriff auf Magnetbänder erfordert mehr Zeit als Magnetplatten, da das Magnetband einen Vorwärts- und Rückspulvorgang ausführen muss, um eine korrekte Stelle zu finden.

Wenn der Schreib- / Lesekopf auf dem Magnetband korrekt positioniert ist, schreibt er die Daten mit der gleichen Geschwindigkeit wie die Magnetplatte. Die Datenübertragungsgeschwindigkeit des Magnetbandes ist der Magnetplatte ähnlich. Da der Direktzugriff auf Magnetbänder vergleichsweise langsamer ist, war er für die Sekundärspeicherung nicht sehr nützlich. Nun werden die Magnetbänder für Backups verwendet, um die Daten zu speichern, die weniger häufig verwendet werden.

Magnetbänder werden auch in Supercomputer-Zentren verwendet, um das große Datenvolumen zu halten, das für die wissenschaftliche Forschung verwendet wird.

Definition von Magnetplatte

In modernen Computern wird Magnetic Disk als sekundärer Speicher verwendet . Wie Magnetbänder ist auch die Magnetplatte nichtflüchtig, dh sie speichert die Daten permanent. Die Magnetplatte hat mehrere flache kreisförmige Platten, die wie eine CD aussehen. Der Durchmesser der einzelnen Platten liegt zwischen 1, 8 und 5, 25 Zoll.

Sowohl die Innen- als auch die Außenfläche der Platte sind mit dem magnetischen Material bedeckt, so dass Informationen auf den Platten magnetisch aufgezeichnet werden können. Es gibt einen Schreib- / Lesekopf, der sich über die Oberflächen der einzelnen Plattenteller bewegt. Diese Schreib- / Leseköpfe sind am Plattenarm befestigt und helfen dabei, alle Köpfe als eine Einheit zu bewegen.

Jede Plattenoberfläche ist in kreisförmige Spuren unterteilt, die weiter in Sektoren unterteilt sind . Der Schreib- / Lesekopf fliegt mit einem dünnen Luftkissen über die Plattenoberfläche. Obwohl der Plattenteller mit einer Schutzschicht überzogen ist, besteht immer die Gefahr, dass der Kopf mit der Platte in Kontakt kommt und den Kopf abstürzt . Der Head-Crash kann nicht repariert werden, da die gesamte Magnetplatte ausgetauscht werden muss.

Hauptunterschiede zwischen Magnetband und Magnetplatte

  1. Die Magnetbänder werden für Sicherungen und die Speicherung der Daten verwendet, die möglicherweise weniger häufig verwendet werden . Andererseits wird die Magnetplatte in modernen Computern als sekundärer Speicher verwendet.
  2. Die Magnetplatte hat mehrere Platten, die übereinander angeordnet sind, um einen Zylinder zu bilden, und jede Platte hat einen Schreib- / Lesekopf, der über die Oberfläche der Platte fliegt. Mit anderen Händen ist das Magnetband ein langer dünner schmaler, mit Magnetisierung beschichteter Kunststoffstreifen Substanz über einer Spule verwundet.
  3. Magnetbänder ermöglichen einen schnellen sequentiellen Zugriff, sind jedoch beim wahlfreien Zugriff langsamer . Die Magnetplatte kann jedoch sequenziell oder zufällig schnell auf Daten zugreifen.
  4. Magnetplatten greifen schneller auf die Daten zu als das Magnetband.
  5. Magnetbänder können nicht einmal aktualisiert werden, während Magnetplatten aktualisiert werden können .
  6. Wenn das Magnetband beschädigt ist, können Daten verloren gehen, wohingegen bei einer Magnetplatte ein Zusammenbruch des Kopfes einen Datenverlust verursachen kann.
  7. Das Magnetband hat eine Speicherkapazität von 20 GB bis 200 GB, wohingegen die Speicherkapazität der Magnetplatte von einigen hundert GB bis zu Tera-Bytes reicht .
  8. Ein Magnetband ist im Vergleich zu einer Magnetplatte weniger teuer .

Fazit:

Magnetbänder wurden früher als Sekundärspeicher verwendet, jetzt werden sie jedoch für Backups verwendet. Magnetplatten dienen als Sekundärspeicher für moderne Computer. Sowohl Magnetbänder als auch Magnetplatten sind die nichtflüchtigen Speicher und beide speichern die Daten magnetisch.

Top