Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

Kostenlose Festplatten-Diagnose- und Test-Tools

Ich habe vor kurzem eine Western Digital 1TB 7200 RPM-Festplatte für meinen Desktop-Computer gekauft, und ich liebe es! Es hat viel Platz und ist super leise.

Als ich es von Newegg erhielt, war ich mir nicht ganz sicher, ob das Laufwerk ordnungsgemäß funktionieren würde, da es in ein kleines Stück Luftpolsterfolie eingewickelt wurde und sonst nichts! Um eventuelle interne Fehler des Laufwerks zu vermeiden, habe ich mich dazu entschlossen, es mit einigen freien Festplatten-Diagnosetools zu testen.

Da ich über ein Western Digital-Laufwerk verfügte, habe ich die WD-Diagnosetools für dieses bestimmte Modell verwendet. Glücklicherweise hat fast jede große Marke eigene Diagnosewerkzeuge für Festplatten. In diesem Beitrag werde ich die verschiedenen Tools auflisten, mit denen Sie die Integrität einer Festplatte sicherstellen können.

Microsoft-Fehlerprüfung (Chkdsk)

Ein Testprogramm für Festplattenlaufwerke, das bereits in Windows integriert ist, ist chkdsk . Das gesamte Festplattenlaufwerk wird gescannt und es wird nach einer Vielzahl möglicher Fehler gesucht.

Sie können darauf zugreifen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk in Arbeitsplatz klicken und Eigenschaften auswählen. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Extras und unter Fehlerprüfung wird die Option Jetzt prüfen angezeigt .

Western Digital Data Lifeguard Diagnostic

Die Data Lifeguard-Diagnosetools für Western Digital- Laufwerke umfassen sowohl DOS- als auch Windows-Versionen und wurden geschrieben, um viele verschiedene Arten von WD-Laufwerken zu testen. Verwenden Sie die DOS-Version nur, wenn Sie ein neues System ohne Betriebssystem installiert haben.

Es enthält einen Schnelltest, einen erweiterten Test und einen Test zum Schreiben von Nullen. Beachten Sie, dass Sie diese Tools auch verwenden können, um Laufwerke eines anderen Herstellers zu testen.

Seagate SeaTools

Seagate bietet zwei einfach zu verwendende Sätze von Diagnosetools namens SeaTools an, eines für DOS und das andere für Windows. Die DOS-Version testet Seagate- oder Maxtor-PATA-, IDE- und SATA-Festplatten.

Die Windows-Version testet alle Nicht-Seagate-Laufwerke und unterstützt weitere Schnittstellen wie USB, 1394, ATA, SATA und SCSI. Es prüft auf Dateisystembeschädigung, beschädigte Master-Boot-Datensätze, Treiberbeschädigung und vieles mehr.

Sie können eine SMART-Prüfung, eine Kurzprüfung, eine Langzeitprüfung und andere erweiterte Tests durchführen.

HDDScan

HDDScan ist ein hervorragendes kostenloses Programm für die Festplattendiagnose. Neben Standardfestplatten werden auch RAID-Array-Server, USB-Flash-Laufwerke und SSDs unterstützt. Es kann nach fehlerhaften Blöcken und fehlerhaften Sektoren suchen, es kann SMART-Attribute für ein Laufwerk anzeigen und sogar einige Festplattenparameter wie AAM, APM usw. ändern.

Darüber hinaus können Sie regelmäßige Statusprüfungen Ihres Laufwerks durchführen und eine Prognose abrufen, wann die Festplatte beeinträchtigt werden könnte. Es unterstützt alle Arten von Laufwerken und kann ohne Installation ausgeführt werden.

Hitachi Drive Fitness Test

Mit dem Drive Fitness Test von Hitachi können SCSI-, SATA- und IDE-Festplatten schnell und zuverlässig getestet werden. Der Test führt einen Lesetest durch, ohne dass bereits auf dem Laufwerk vorhandene Daten überschrieben werden. Es werden keine USB- oder Firewire-Laufwerke unterstützt.

Maxtor PowerMax

Maxtor PowerMax ist nur zum Ausführen von Lese / Schreib-Diagnosefunktionen auf Maxtor- und Quantum-Festplatten ausgelegt, um die Integrität der Laufwerke sicherzustellen. Dieses Programm ist etwas in die Jahre gekommen und sollte nur als letztes Mittel verwendet werden. Die anderen oben genannten Festplatten-Diagnosedienstprogramme sind viel besser.

Das sind so ziemlich alle kostenlosen Tools, die ich mir zum Testen von Festplatten vorstellen kann! Wenn Sie andere kennen, schreiben Sie bitte einen Kommentar! Genießen!

Top