Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Der indische Premierminister Dr. Manmohan Singh tritt Twitter bei

Der indische Premierminister Dr. Manmohan Singh tritt Twitter bei, um seine Kommunikation mit der jungen Generation des Landes zu verbessern.

Das Konto @PMOIndia wird derzeit vom Kommunikationsteam im Büro des Premierministers verwaltet. Hier ist sein erster Tweet über Bravery Award Functions:

"Sie machen uns alle stolz" - PM erzählt junge Bravehearts beim Bravery Award. pmindia.gov.in/getdoc.php?id=…

- Dr. Manmohan Singh (@PMOIndia), 23. Januar 2012

Quellen im PM-Büro berichteten BBC über die Notwendigkeit eines Twitter-Kontos: „Im Büro des Premierministers wird viel Arbeit geleistet. Herr Singh macht 30-45 Reisen pro Jahr. All dies wird nicht richtig reflektiert und geht nicht an die Menschen. Der Twitter-Account hilft bei der Verbreitung dieser Informationen. Es wird ihm auch helfen, jüngere Menschen zu erreichen. “

Mehr als 14.000 Follower in nur zwei Tagen sind ein guter Anfang, obwohl es ein weiter Weg ist, die Höhepunkte des beliebtesten Twitterers Indiens zu erreichen.

Top