Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

Mark Zuckerberg steht auf Platz 9 der Forbes-Liste der "stärksten Menschen der Welt"

Mark Zuckerberg, der im Februar 2004 die süchtig machende Social-Networking-Site Facebook aus seinem Harvard-Schlafsaal gegründet hat, steht auf Platz 9 der Forbes-Liste der „Most Powerful People November 2011“.

Laut Forbes

„Was die CIA seit 60 Jahren nicht getan hat, hat Zuck in sieben Jahren getan: Wissen, was 800 Millionen sind
Menschen - mehr als 10% der Weltbevölkerung - denken, lesen und hören zu, und wen sie wissen, was sie mögen und wo sie leben, reisen, wählen, einkaufen, anbetet. US-Nutzer verbringen mehr Zeit auf Facebook - durchschnittlich 6, 3 Stunden pro Monat - als auf jeder anderen Website. Der Harvard-Aussteiger erstellt jetzt sein eigenes Währungssystem, Facebook Credits, um Transaktionen und Gewinne zu erleichtern. Mit einem Nettowert von 17, 5 Milliarden US-Dollar ist er jetzt der 14. reichste Mann Amerikas. Highlight 2011: Der von seinem Leben inspirierte Film The Social Network, in dem Zuckerberg als kaltherziger Dweeb dargestellt wird, gewann 3 Oscars. “

Microsofts Software-Assistent und der zweitreichste Mann der Welt, Bill Gates, ist jedoch der fünftstärkste und Google-Mitbegründer Sergey Brin und Larry Page, die den 30. Platz auf der Liste teilen.

Top