Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

iPhone XS Camera Review: Wirklich beeindruckend

Das iPhone XS hat eine Menge zu bieten. Es verfügt über eines der besten Displays auf jedem Smartphone, seine Leistung ist unglaublich, es hat eine beeindruckende Akkulaufzeit und fantastisch klingende Stereo-Lautsprecher. Neben all dem machte Apple einige ziemlich große Ansprüche bezüglich der iPhone XS-Kamera. Wenn Sie sich also fragen, ob die iPhone XS-Kamera so gut ist, haben wir sie ziemlich gründlich getestet. Hier sind meine Gedanken dazu.

Rückfahrkameras

Auf der Rückseite bietet das iPhone XS ein 12MP f / 1.8 + 12MP f / 2.4 Setup, das dem iPhone X ähnelt. Hier hat Apple jedoch einige Verbesserungen vorgenommen. Für den Anfang sind die Pixel auf dem Sensor jetzt größer und tiefer als das iPhone X, sodass sie mehr Licht einfangen. Smart HDR sorgt jetzt dafür, dass das iPhone XS noch mehr Details in Schatten und Highlights erfasst. Wir haben die hintere Kamera unter verschiedenen Bedingungen getestet.

Gute Beleuchtung

Bei guter Beleuchtung macht das iPhone XS einige erstaunliche Fotos. Es gibt viele Details in den Aufnahmen, die Farbbalance ist normalerweise wichtig, und dank Smart HDR haben die Schatten reichlich Details. Es ist eine wirklich gute Kamera bei guter Beleuchtung, wie Sie an den unten abgebildeten Beispielaufnahmen erkennen können. Ich habe bemerkt, dass das iPhone XS Farben ein wenig mehr sättigt als das, was das iPhone X früher getan hat, und ich bin mir nicht sicher, wie ich es fühle, weil es nicht so übersättigt ist, dass es wie ein Samsung-Foto aussieht, aber es ist nicht immer so entweder lebensecht. Die Fotos vom iPhone XS bei guten Lichtverhältnissen sind auf jeden Fall ziemlich erstaunlich und werden Sie nicht enttäuschen.

1 von 4 iPhone XS iPhone XS iPhone XS iPhone XS

Ich bemerkte jedoch, dass das iPhone XS bei Innenbeleuchtung, insbesondere bei gelben Lichtern, manchmal die Farbbalance durcheinander brachte und letztendlich dazu führte, dass die Haut der Menschen rosa und ziemlich seltsam wirkte. Dies geschieht jedoch nur sehr selten.

Wenig Licht

Bei schwachem Licht machen die größeren und tieferen Sensoren des iPhone XS definitiv einen großen Unterschied. Fotos vom iPhone XS bei schlechten Lichtverhältnissen fallen sehr gut aus, obwohl aufgrund des erhöhten ISO-Werts offensichtlich Rauschen auftritt. Das ist jedoch nicht wirklich etwas, worüber ich mich beschweren kann, denn jedes einzelne Smartphone der Welt hat Probleme mit Rauschen bei schwachem Licht und das iPhone XS ist am Ende des Spektrums mit den Handys, die bei schwachem Licht die besten Ergebnisse erzielen das ist definitiv großartig. Schauen Sie sich einige der Beispielaufnahmen an, die ich gemacht habe, um die Kamerafunktionen des iPhone XS bei schwachem Licht zu testen.

1 von 5 iPhone XS iPhone XS iPhone XS iPhone XS iPhone XS

Portraitmodus

Der Portrait-Modus des iPhone XS ist einer der besten, den ich je gesehen habe. Ich mache keine Witze, ich habe das Pixel 2 verwendet, das mein Lieblingskamera-Smartphone aller Zeiten ist, aber das iPhone XS übertrifft es. Die Fotos des iPhone XS im Portrait-Modus bieten viele Details und einen hervorragenden Farbabgleich, was mir sehr gefällt . Außerdem ist die Kantenerkennung auf dem iPhone XS wirklich gut. Ich meine, sicher, es ist manchmal ein Durcheinander (bei jedem Telefon), aber der iPhone XS-Porträtmodus ist viel konsistenter beim Aufnehmen von besseren Fotos mit mehr Details als bei der Konkurrenz. Außerdem gibt es jetzt eine Tiefenkontrollfunktion, mit der Sie die Hintergrundunschärfe in Fotos im Hochformat ändern können, nachdem Sie sie aufgenommen haben. Das hört sich vielleicht nach Live Focus von Samsung oder was auch immer an, aber es ist eigentlich ganz anders und etwas fortgeschrittener. So beeindruckend die Tiefenkontrolle auch ist, ich habe sie nicht so oft benutzt.

1 von 4 iPhone XS iPhone XS iPhone XS iPhone XS

Videos

In Bezug auf Videos kann das iPhone XS 4K-Videos mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen und Videos vom iPhone XS sehen einfach umwerfend aus. Glauben Sie mir, ich habe ein paar Videos mit dem Telefon aufgenommen und alles ist auf den Punkt. Die Farben sehen wunderschön aus, die Schärfe ist erstaunlich und es gibt viele Details . Außerdem kann das Telefon auch gut mit HDR umgehen, das ist großartig. Ich persönlich denke, das iPhone XS ist das beste, was das Filmen von Videos der bisher getesteten Telefone angeht.

Frontkameras

Auf der Vorderseite ist das iPhone XS mit einer 7MP True Depth-Kamera ausgestattet, die den Portrait-Modus unterstützt, und die neue Tiefenkontrollfunktion ist ebenfalls vorhanden. Wieder fand ich es nicht sehr oft, aber was die Selfies angeht, ist die Frontkamera des iPhone XS definitiv ziemlich gut.

1 von 3 iPhone XS iPhone XS iPhone XS

Mir ist aufgefallen, dass Fotos von der Frontkamera meistens mit etwas reduzierten Details enden, was im Wesentlichen bei Beauty Gate der Fall ist . Wir haben einen speziellen Artikel über Beauty Gate, in dem Sie nachschauen können, ob Sie an einem detaillierten Einblick interessiert sind.

Abgesehen von den etwas niedrigeren Details ist die iPhone XS-Frontkamera ziemlich gut. Die Beleuchtung ist ausreichend und die Fotos sehen wirklich gut aus. Außerdem macht der Smart HDR wirklich einen Unterschied in den Schatten und Glanzpunkten von Bildern.

iPhone XS Camera Review: Auf jeden Fall großartig

Insgesamt sind die Kameras des iPhone XS auf jeden Fall großartig. Die Bilder des iPhone XS sind sehr detailliert, die Farben sehen toll aus und sind insgesamt sehr ansprechend. Selbst bei der Frontkamera ist das Fehlen von Details nicht offensichtlich, wenn Sie nur die Fotos auf einem Smartphone betrachten. In diesem Fall werden Sie die meisten Fotos ohnehin betrachten. Ich persönlich bin sehr beeindruckt von den Kameras des iPhone XS, und ich glaube nicht, dass sie sehr zu wünschen übrig lassen. Das heißt, ich freue mich auf das Pixel 3, also können wir sehen, ob das iPhone XS gegen die wahrscheinlich beste Kamera eines Smartphones bestehen kann.

Top