Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Einblick in das, was ein Ebola-Patient durchmacht (Bilder)

Wenn Sie in einem dunklen, spektakulären Licht die Sterne betrachten, fühlen Sie sich plötzlich etwas ungewöhnlich. Sie fangen an, Rötungen auf dem Gaumen zu spüren und fragen sich, was los ist. Bevor Sie überhaupt reagieren können, spüren Sie, wie das Blut aus Mund, Nase und Ohren sprudelt. Nicht in der Lage zu verstehen, was der Grund dafür ist, fühlt man Schmerzen im ganzen Körper sowie im Magen. Was werden Sie tun, wenn diese Symptome nicht aufhören? Laufen, schreien oder weinen? Unheimlich richtig? Sie haben gerade gesehen, was ein Ebola-Patient jeden Tag durchmacht . Es ist in der Tat sehr beängstigend.

Es war bekannt, dass der Ebola-Virus den afrikanischen Kontinent in dieser Welt beeinflusst hat. Langsam und allmählich breitete es seine Flügel auch um die Welt aus. Fast 80% der an Ebola erkrankten Patienten können diese traumatische Krankheit nicht überleben.

Die Ebola-Virus-Krankheit (EVD), früher als hämorrhagisches Ebola-Fieber bekannt, ist eine schwere Erkrankung, die durch ein Virus aus der Familie der Filoviridae verursacht wird. Dieses Virus, das als Überträger von Tieren an Menschen bekannt ist, breitet sich durch direkten Kontakt mit den Körperflüssigkeiten einer infizierten Person oder eines Tieres aus.

Ebola ist eine übertragbare Krankheit, die ihre eigenen Ursachen hat. Sie sind: -

  • Wenn Sie mit einer Person in Kontakt kommen, die bereits an Ebola leidet. Du musst Abstand halten.
  • Umgang mit Fleisch eines infizierten Tieres. Dies ist vor allem für Landwirte oder Menschen relevant, die auf einer Farm arbeiten möchten.
  • Infizierte Körperflüssigkeiten von Helfern, die bereits einen Ebola-Patienten behandeln. Wir müssen alle vorsichtig sein.
  • Kontakt von Körperflüssigkeiten mit einer bereits verstorbenen Person

Nachfolgend die Statistiken verschiedener Länder, die an Ebola gelitten haben (Stand vom 3. Oktober).

LandGesamtzahl der FälleToter TodLabor bestätigte Fälle
Guinea1199739977
Liberia38342069931
Sierra Leone24376232179
Nigeria20819
Senegal101
Vereinigte Staaten101
749234394108

Bis jetzt konnten die Wissenschaftler keine konkrete vorbeugende Heilung für Ebola erhalten . Die Hauptaufgabe des Arztes ist es sicherzustellen, dass sich diese Krankheit nicht ausbreitet.

Wenn Sie sich vorbeugen möchten, müssen Sie sich die Hände von einer sauberen Quelle waschen, auf Ihre Gesundheit achten und Vorkehrungen treffen, wenn Sie mit erkrankten Tieren und Menschen in Kontakt kommen.

Das Wahlrecht, das ein Ebola-Patient durchläuft, ist unbeschreiblich. Das Leben ist für sie nicht einfach, denn sie müssen nicht nur den Kampf mit starken Schmerzen bekämpfen, sondern müssen dies auch isoliert tun.

Gehen Sie die Reise von Ebola-Patienten durch die folgenden Bilder. Vielleicht fühlen sie sich nicht mehr so ​​isoliert.

Statistik mit freundlicher Genehmigung: Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention

Bilder mit freundlicher Genehmigung: AllDay.com

Top