Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Nvidia GeForce GTX 1080 Ti-Gründer Ausgabe Bewertung: Der König des Dschungels

Seit über einem Jahr hat Nvidia die Gaming-GPU der Spitzenklasse GeForce GTX 1080 Ti auf den Markt gebracht. Und die GPU ist auch heute noch die beste Grafikkarte des Unternehmens. Basierend auf der preisgekrönten Pascal-Architektur von Nvidia basiert die GTX 1080 Ti auf 12 Milliarden Transistoren, 3584 CUDA-Cores und 11 GB Speicher, um die höchste Leistung aller bisher produzierten Nvidia-GPUs zu erzielen. Laut Nvidia ist die GTX 1080 Ti für eine Auflösung von 5K und mehr ausgelegt, aber ist es tatsächlich so? Und rechtfertigt die Leistung den Preis von 699 US-Dollar (in Indien aufgrund von Bergbau- und Importzöllen für 89.990 Rs verfügbar)? Lassen Sie uns herausfinden, wie wir uns die Nvidia GeForce GTX 1080 Ti Founders Editions genauer ansehen:

Nvidia GeForce GTX 1080 Ti-Gründer Edition Specs

Bevor wir mit der eigentlichen Überprüfung der Grafikkarte beginnen, lassen Sie uns die technischen Daten aus dem Weg räumen, oder? Die Nvidia GeForce GTX 1080 Ti Founders Edition bietet böse Eigenschaften, und auf dem Papier steht die GPU unübertroffen.

CUDA-Kerne3584
Textureinheiten224
ROPs88
Kerntakt1481 MHz
Boost Clock1582 MHz
TFLOPs (FMA)11.3 TFLOPs
Speichertakt11 Gbit / s GDDR5X
Speicherbusbreite352-Bit
VRAM11 GB
FP6411689
FP16 (Native)23377
INT80, 167361111
TDP250W
GPUGP102
Transistorzählung12B
Die Größe471 mm²
HerstellungsverfahrenTSMC 16nm

Was ist in der Box

Der Inhalt des Pakets ist sehr gering und es gibt nicht viel zu besprechen. Es gibt die GTX 1080 Ti Founders Edition selbst, ein paar Booklets, einen Display-Port zum DVI-Konverter und ein Premium-Abzeichen für die Grafikkarte, was persönlich sehr cool aussieht!

  • Nvidia GeForce GTX 1080 Ti Gründer Edition
  • DisplayPort zu DVI Converter
  • Schnellstartanleitung
  • Support-Handbuch
  • Sonderausgabe Premium-Abzeichen

Design und Bauqualität

Die Founders Edition-Karten von Nvidia wurden schon immer für die Art gelobt, wie sie exquisite Looks mit einem Aluminium-Druckgussgehäuse kombinieren. Die GTX 1080 Ti ist aus erstklassigen Materialien und Komponenten gefertigt und ist eine absolute Schönheit. Um ehrlich zu sein, ist sie eine der am besten aussehenden Grafikkarten der letzten Zeit, dank eines rundum gepflegten Tones, während der Betrachter dennoch einen Eindruck von seiner tierischen Leistung erhält.

Die GTX 1080 Ti verfügt über einen einzigen Lüfter, der in einem Gebläseformat verwendet wird, um die Kühlung zu erleichtern. Während das Kammersystem mit dem einzelnen Lüfter sehr attraktiv aussieht, sind sie bei ihrer Arbeit einfach nicht so effektiv. Dennoch werden wir später in dieser Besprechung ausführlich darauf eingehen.

Der untere Teil der GPU besteht aus den PCI Express x16-Pins, während in der oberen Hälfte das 7-phasige Dual-FET-Netzteil sowie ein GeForce GTX SLI HB-Bridge-Port untergebracht sind.

Für die eigentlichen interaktiven Anschlüsse erhalten Sie einen 3-fach Display-Anschluss und einen HDMI-Anschluss. Darauf folgt der Auslass für das Gebläse.

Die GeForce GTX auf der Grafikkarte ist subtil und dennoch süß anzusehen, besonders wenn sie in der typischen grünen Farbe von Nvidia leuchtet.

Insgesamt gibt es nicht viel über Design und Verarbeitungsqualität der GTX 1080 Ti Founders Edition zu sprechen, wenn man bedenkt, dass Nvidia auf ein minimales, aber leistungsstarkes Design gesetzt wurde, das ausschließlich aus erstklassigen Materialien besteht, die zum Premium-Look der GPU (und zum Preis) beitragen. .

Performance

Basierend auf der preisgekrönten Pascal-Architektur behauptet Nvidia, dass die GTX 1080 Ti bis zu 35% mehr Leistung bietet als die GTX 1080 . Dies ist zwar eine ziemlich kühne Behauptung, die Tatsache ist jedoch, dass die Aussage in den meisten Fällen wahr ist.

Um die GTX 1080 Ti zu testen, habe ich sie in ein Testsystem installiert, das von Gadget-Info.com aus einem AMD Ryzen 5 2400G bei 3, 9 GHz, 8 GB RAM, einer Kingston A400 240 GB SSD mit einer Seagate 500 GB Barracuda HDD und einer 64-Bit-Festplatte aufgebaut wurde -Bit Windows 10. In allen Tests habe ich die Spiele mit einer Auflösung von 1920 × 1080 und maximaler Grafikqualität laufen lassen, wobei die Einstellungen als Sehr hoch, Ultra, Extrem usw. bezeichnet wurden. Nun weiß ich, dass das System an sich nicht das ist beste Hardware, die man auf einem Gaming-PC haben kann, aber das Biest störte sich nicht an dem unterpowerten System und konnte trotzdem jeden Titel im Park umwerfen.

Benchmarking-Ergebnisse der Nvidia GeForce GTX 1080 Ti Founders Edition
Nvidia GeForce GTX 1080 Ti Founders Edition Gaming-Ergebnisse

Wie Sie der obigen Liste entnehmen können, hat die GTX 1080 Ti die so genannten Stresstest-Benchmarks gezähmt und bei 1080p problemlos über 100 FPS geschoben, ohne ins Schwitzen zu geraten. Selbst bei den anspruchsvollsten Spielen wie Metro Last Light, Rise of the Tomb Raider und The Witcher 3 konnte die GTX 1080 Ti Frames mit über 80 FPS rendern. Und das sind Spiele, die immer noch gut optimiert sind. Selbst bei einem nicht optimierten Titel wie den Schlachtfeldern von PlayerUnknown führte die GPU das Spiel mit stabilen 132 FPS aus, wobei alles auf Ultra gesetzt wurde.

Leider hatte ich kein System, um die 4K-Fähigkeiten der Grafikkarte zu testen, aber ich kann Ihnen versichern, dass der 1080 Ti all diese Aufgaben trotzdem problemlos erledigen kann. Die Nvidia GeForce GTX 1080 Ti ist eine absolute Bestleistung in Sachen Leistung und definitiv die beste Grafikkarte überhaupt. Wenn jedoch 1080p-Spiele Ihre Anforderung sind, sind Sie mit einer GTX 1070 oder sogar mit einer 1070 Ti (wenn Sie etwas bewegen wollen) besser aufgehoben. Der 1080 Ti ist ein kompletter Overkill für 1080p-Spiele und wird meist durch die Einschränkungen Ihres Prozessors begrenzt.

Der 1080 Ti ist für 4K- und VR-Spiele gedacht und sollte nur für diese Zwecke verwendet werden.

Thermik

Thermik ist wahrscheinlich der größte Sturz dieser GPU. Verstehen Sie mich nicht falsch, es ist nicht so, als wäre es eine komplette Katastrophe oder so, aber wenn Sie die bösartige Leistung der GTX 1080 Ti in Betracht ziehen, scheint der thermische Abschnitt im Vergleich dazu ein Reinfall zu sein.

Die Founders Edition der Nvidia GeForce GTX 1080 Ti wird „durch einen Radialventilator mit fortschrittlicher Dampfkammer gekühlt“ . In Laien ausgedrückt, verfügt die GTX 1080 Ti über einen einzigen Lüfter im Gebläseform-Kühlerformat. Welches ist gut, aber nicht gut genug. Wenn wir von Spielen oder Benchmarking oder sogar von Stresstests sprechen, gilt die Region mit 60 bis 80 Grad Celsius als Standard. Der 1080 Ti konnte innerhalb der ersten 15 Minuten unserer Tests Temperaturen von 80 Grad erreichen und stieg dann weiter auf bis zu 85 Grad.

Jetzt weiß ich, was Sie denken - dies ist die beste Grafikkarte für Spiele, und angesichts der Leistung sollten 85-Grad-Werte normal sein. Recht? Nicht wirklich. Denn was Sie verpassen, ist die Tatsache, dass dies nur die Standardtemperatur ist. Nvidia verspricht, dass die GTX 1080 Ti von der Basis 1, 6 GHz bis zu 2 GHz übertaktet werden kann . Und obwohl ich es geschafft habe, stiegen die Temperaturen in engem Kontakt mit dieser 100-Grad-Marke.

Fazit: Die Thermik ist nicht so groß, und die Arbeit sollte funktionieren, wenn Sie die GPU im Basistakt betreiben. Wenn Sie jedoch die GPU für schwere Aufgaben verwenden möchten, die Übertakten erfordern, würde ich vorschlagen, sich an Nvidias Partner zu wenden, die einen oder zwei zusätzliche Lüfter installiert haben, um die allgemeine Wärmeableitung und Kühlung des Systems zu erleichtern Grafikkarte.

Preise und Verfügbarkeit

Der UVP der Nvidia GeForce GTX 1080 Ti ist satte 699 $ . Dank des aktuellen Trends des Krypto-Minings ist es jedoch unmöglich, diese GPU zu erwerben. Während Einzelhändler es für Preise von über 1200 Dollar verkaufen, ist die GPU fast nie auf Lager und kann eine recht mühsame Aufgabe sein, um sie zu ergattern. Trotzdem können Sie das Produkt bei Amazon, Newegg oder BestBuy auschecken und versuchen, es zu kaufen, sobald neue Lagerbestände eintreffen.

Nvidia GeForce GTX 1080 Ti-Gründer-Edition: Die beste Grafikkarte für Spiele da draußen!

Mit 700 US-Dollar ist die GeForce GTX 1080 Ti teuer, bietet jedoch eine um etwa 30% höhere Leistung zu einem Preis von 33% im Vergleich zur GTX 1080. Mit 384 CUDA-Cores und 11 GB GDDR5-VRAM kann die GeForce GTX 1080 Ti jedes Spiel ausführen bei 4K-Auflösung bei einer angenehmen Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde. Wenn Sie jedoch nicht bald den Sprung auf 4K schaffen, scheint die GTX 1070 die bessere Wahl für Sie zu sein.

Pros:

  • Basierend auf Pascal Architecture
  • Unschlagbare Leistung
  • Hoch übertaktbar

Nachteile:

  • Der einzelne Lüfter ist nicht gut genug zum Kühlen
  • Sehr hoher Stromverbrauch
  • Für die meisten Benutzer bietet die GTX 1080 ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis

Kaufen Sie Nvidia GeForce GTX 1080 Ti Founders Edition (699 $, verfügbar in Indien für Rs. 89, 990)

Nvidia GeForce GTX 1080 Ti Founders Edition: Eine Bestie einer GPU!

Nvidia hat sich mit der GTX 1080 Ti übertroffen. Während viele das Gefühl hatten, der Titan XP sei ihr bestes Produkt, schlägt der 1080 Ti auch das vorherige Tier, zumindest was die Spieleleistung angeht. Ja, es ist das teuerste Ti-Produkt aller Zeiten, aber für diejenigen, die mit Bargeld umgehen können, ist dies eine Karte, die wirklich in die Zukunft schaut. Mit Unterstützung für Spiele mit einer Auflösung von bis zu 5K und Übertaktung bis zu stabilen 2 GHz eignet sich die Nvidia GeForce GTX 1080 Ti Founders Edition für mehr als ein paar Jahre für alle Ihre 4K UHD-Spiele- und Streaming-Anforderungen.

Top