Empfohlen, 2023

Tipp Der Redaktion

Besuchen Sie über 130 World Heritage Sites online über das Google World Wonders Project

Google hat heute das World Wonders Project des Google Cultural Institute ins Leben gerufen, mit dem Sie über 130 Welterbestätten aus 18 Ländern, darunter Stonehenge, die archäologischen Gebiete von Pompeji und die alten Kyoto-Tempel usw., online mit dem Zauber der Straße besuchen können Aussicht.

Wenn Sie nicht alle diese Orte in Echtzeit besuchen können, haben Sie jetzt die Möglichkeit, alle in Ihrem Browser anzuzeigen.

Das Google Cultural Institute hat es sich zum Ziel gesetzt, Kultur online zu bewahren und zu fördern. Das World Wonders-Projekt ist ein sehr schöner Schritt in diese Richtung.

Hier ist ein Einführungsvideo des World Wonders Project von Google, das auch ziemlich cool ist.

Besuchen Sie google.com/worldwonders und beginnen Sie damit, historische Stätten auf der ganzen Welt zu erkunden.

PS. Die Idee zu diesem Projekt stammt von Melanie Blaschke, Googles Mitarbeiter. Es dauerte mehr als ein Jahr, um diese Idee in die Realität umzusetzen.

Top