Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Bitcoin-Alternative: 5 Kryptowährungen, die Sie verwenden können

Als das neue Jahr anfing, erreichte Bitcoin ein neues Dreijahreshoch und sein Wert lag zum Zeitpunkt des Schreibens bei 1063 USD . Für Anfänger ist Bitcoin eine dezentralisierte virtuelle digitale Währung, mit der Online-Zahlungen getätigt werden können. Währungen wie Bitcoin werden als Kryptowährungen bezeichnet, da zur digitalen Erzeugung und Verwendung der Währung Verschlüsselungstechniken verwendet werden. Heute gibt es über 200 Kryptowährungen. Während Bitcoin in diesem Segment eindeutig führend ist, bieten andere Alternativen möglicherweise bessere Funktionen in verschiedenen Segmenten. Bevor wir damit beginnen, wollen wir uns genauer ansehen, warum Sie Bitcoin-Alternativen verwenden möchten.

Warum Bitcoin-Alternativen?

Bitcoin wurde so konzipiert, dass es umso schwieriger wird, Bitcoins abzubauen, je mehr sich die Minenarbeiter anschließen. Um die Dinge in die richtige Perspektive zu rücken, könnten Sie 2009 in wenigen Tagen 200 Bitcoin abbauen. Mit der gleichen Hardware würde es im Jahr 2014 nur 98 Jahre dauern, bis nur ein Bitcoin abgebaut wurde. Ihre Stromverbrauchsgebühren könnten in die Höhe schnellen, da Sie Ihre Hardware länger einschalten müssten. So sind viele Bitcoin-Alternativen zur Rettung gekommen. Heute werde ich 5 alternative Bitcoin-Kryptowährungen diskutieren, die Sie verwenden können:

Hinweis : Alle aktuellen Wechselkurse werden ab dem 4. Januar 2017 von CoinMarketCap bezogen und können sich ändern.

1. Litecoin

Litecoin wurde 2011 vom ehemaligen Google-Ingenieur Charles Lee gegründet und ist nach Bitcoin die zweitgrößte Kryptowährung. Es wurde mit dem Motiv gebaut, sich gegenüber Bitcoin zu verbessern. Deshalb sollten Sie Litecoin in Betracht ziehen:

  • Litecoin hat ein Münzlimit von 84 Millionen, was bedeutet, dass insgesamt 84 Millionen Litecoins gefördert / gefördert werden können. Bitcoin hingegen hat ein Limit von 21 Millionen, von denen bereits geschätzte 16 Millionen generiert wurden.
  • Bitcoin verwendet den SHA-256-Hash-Algorithmus im Vergleich zu Litecoin, der den Scrypt- Algorithmus verwendet. Der SHA-256-Algorithmus erfordert die Verwendung leistungsstärkerer ASIC-Hardware für das Mining, und GPUs sind den Aufwand nicht wert. Der Scrypt-Algorithmus von Litecoin ist relativ wenig anstrengend, was es für Litecoins einfacher macht, mit vorhandenen Desktop-Computern nach Litecoins zu suchen.
  • Die Blockerstellungszeit für Litecoin beträgt 2, 5 Minuten im Gegensatz zu Bitcoins längeren 10 Minuten. Dies führt dazu, dass Litecoin bei der Abwicklung eines großen Transaktionsvolumens effizienter ist als Bitcoin.

Aktueller Wechselkurs: 1 Litecoin = 4, 73 $

Besuchen Sie die Litecoin-Website

2. Ethereum

Ethereum ist ein relativ neuer Einstieg in dieses Segment, hat sich jedoch schnell zu einer Alternative zu Bitcoin entwickelt. Die Münzen im Ethereum-Netzwerk werden als Ethers bezeichnet. Es bringt einige neue Konzepte auf den Tisch und bietet eine Reihe von Dienstleistungen, die mit Bitcoin nicht möglich sind.

  • In Ethereum ist die Blockerstellungszeit auf 15 Sekunden eingestellt, im Gegensatz zu Bitcoin's 10 Minuten. Ethereum bietet eine der schnellsten Transaktionsgeschwindigkeiten unter allen Kryptowährungen.
  • Mit der Verschlüsselungstechnik von Ethereum können Sie Ethers mit der auf Ihrem Computer verfügbaren GPU ermitteln . Mit Bitcoin ist es fast unmöglich, mit regulären GPUs zu Minen, da hierfür leistungsfähige ASICs erforderlich sind.
  • Alle Kryptowährungen belohnen Sie mit virtuellem Geld für den Bergbau. Mit Bitcoin halbiert sich diese Belohnung alle vier Jahre. Mit der Zeit wird es also schwieriger abzubauen und die Belohnung, die Sie für den Bergbau erhalten, ist erheblich geringer. Ethereum belohnt jedes Jahr den gleichen Betrag . Zeit in den Abbau von Ethereum zu investieren, kann sich daher als vorteilhafter als Bitcoin erweisen.
  • Ethereum bringt ein neues Konzept von „ intelligenten Verträgen “. Es ermöglicht zwei Benutzern, sich verbindlich zum Ether-Austausch zu verpflichten. Zum Beispiel könnten zwei Benutzer Ether für einen intelligenten Vertrag im Wert von 500 US-Dollar einreichen. Das Netzwerk kann dann das Geld nach der angegebenen Zeit unwiderruflich überweisen. Diese Art von Verträgen könnte sich in Ländern mit laxen Gerichten als vorteilhaft erweisen, da dieser gesamte Prozess von einem Computerprogramm überwacht wird.

Aktueller Wechselkurs: 1 Ether = 10, 76 $

Besuchen Sie die Ethereum-Website

3. Bindestrich (Darkcoin)

Darkcoin wurde ursprünglich im Jahr 2014 lanciert und später im Jahr 2015 in „Dash“ umbenannt. Aufgrund der Tatsache, dass es im Transaktionsverfahren zu Anonymität führt, wurde es ziemlich populär.

  • Mit dem Bitcoin-System kann jeder aufgrund seiner öffentlichen Blockkette jede Transaktion im Netzwerk sehen. Dash verwischt den Transaktionspfad so weit wie möglich und schützt so deren Anonymität.
  • Verglichen mit dem einzigen SHA-256-Algorithmus von Bitcoin umfasst Dash insgesamt 11 Algorithmen, die zusammen als X11 bezeichnet werden . Dies macht es viel schwieriger, in das Dash-Netzwerk einzudringen. Es ist unnötig zu erwähnen, dass Dash als sicherere Kryptowährung als Bitcoin akzeptiert wird.
  • Die verketteten Algorithmen von Dash machen das Mining im Vergleich zu anderen Kryptowährungen benutzerfreundlicher . Beispielsweise laufen GPUs mit etwa 30% weniger elektrischer Leistung als Scrypt und 30-50% Kühler. Dies führt zu einem geringeren Stromverbrauch und einer längeren Lebensdauer der für den Bergbau verwendeten Rechenaufbauten.

Aktueller Wechselkurs: 1 Strich = 16, 69 USD

Besuchen Sie die Dash-Website

4. Monero

Im Gegensatz zu vielen anderen Kryptowährungen, die direkt von Bitcoin abgeleitet sind, basiert Monero auf dem CryptoNote- Protokoll . Monero hat kein so reichhaltiges Ökosystem wie Bitcoin, aber es hat ein paar kleine Verbesserungen gegenüber Bitcoin.

  • Monero verwendet die CryptoNote-Verschlüsselung, die die Verwendung von GPU und sogar der CPU für das Mining von Monero-Münzen ermöglicht, wohingegen in Bitcoin das CPU / GPU-Mining wirklich sinnlos ist. Dies bedeutet, dass es eine gute Möglichkeit gibt, Monero mit Ihrem Desktop-PC zu starten, während Sie für den Abbau von Bitcoin einen leistungsstarken dedizierten ASIC erwerben müssen.
  • Die Block-Chain-Details von Monero werden verschleiert, was im Wesentlichen bedeutet, dass Transaktionsdetails nicht öffentlich sichtbar sind. In Bitcoin ist die Blockchain jedoch öffentlich sichtbar, sodass jeder jede Transaktion nachschlagen kann.
  • Monero hat eine Blockerstellungszeit von nur zwei Minuten, verglichen mit den zehn Minuten von Bitcoin. Dies führt zu schnelleren Transaktionen über das Netzwerk.

Aktueller Wechselkurs: 1 Monero = 16, 75 USD

Besuchen Sie die Monero-Website

5. Dogecoin

Dogecoin begann 2013 als Witz über das beliebte Internet-Meme „Doge“, hat aber heute eine Marktkapitalisierung von über 22 Millionen US-Dollar . Lassen Sie sich nicht vom Namen täuschen: Er enthält den Rekord für die meisten Transaktionen pro Tag für jede Kryptowährung und erreicht 2, 5-mal mehr Transaktionen als alle anderen im Dezember 2013 kombinierten Kryptowährungen. Dogecoin hat gegenüber Bitcoin einige Vorteile:

  • Die Blockzeit von Dogecoin beträgt 1 Minute, verglichen mit 2, 5 Minuten von Litecoin und Bitcoin sogar noch 10 Minuten. Dies macht die Transaktion schneller als die beiden nächsten Wettbewerber.
  • Die Gesamtzahl der produzierbaren Bitcoins ist auf 21 Millionen begrenzt, von denen bereits mehr als 75% abgebaut sind. Dadurch kann es immer schwieriger werden, ein Bitcoin abzubauen. Bei Dogecoin sind keine solchen Grenzwerte festgelegt. Dadurch können Sie Bitcoin auf unbestimmte Zeit abbauen (dies könnte auch ein Nachteil für Dogecoin sein, da es zu Inflation neigt).

Dogecoin wird in der Regel dazu verwendet, Online-Content-Providern einen Tipp zu geben, anstatt Sachen zu kaufen oder zu verkaufen.

Aktueller Wechselkurs: 1 Dogecoin = $ 0, 00023

Besuchen Sie die Dogecoin-Website

Bitcoin Alternative Cryptocurrencies stärken die Dezentralisierung

So wie ich es gerne sehe, sind all diese Bitcoin-Alternativen eher ein Schub für die Vorstellung von dezentralisiertem Geld als für Konkurrenten. Jede alternative Kryptowährung hat ihre eigenen Vorzüge und Sie können die von Ihnen bevorzugte auswählen. Die zugrunde liegende Technologie kann für einige Kryptowährungen unterschiedlich sein, aber sie haben alle das gleiche Motiv: die Kontrolle des Geldes von den Regierungen und Banken an die Bevölkerung zurückgeben. Kurz gesagt, Währung für die Menschen, durch die Menschen .

Nun, das waren meine Ansichten, aber ich würde gerne Ihre Ansichten über Kryptowährungen hören. Stellen Sie daher sicher, dass Sie in den Kommentaren unten abschalten.

Top