Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Was ist ein Smart TV? Hier ist alles, was Sie wissen müssen

Die Technologie durchläuft eine Art goldener Phase mit einigen erstaunlichen Innovationen, die in den Vordergrund treten. Die Dinge haben sich seit den vergangenen Jahren stark verändert. Telefone sind viel intelligenter geworden, PCs sind leistungsfähiger und kompakter geworden, und sogar unsere Uhren sind wesentlich produktiver geworden. Es gibt IoT-Geräte (Internet of Things), die bald große Auswirkungen auf unser Leben haben sollten. Ein anderes Gerät, das seit langem ein Teil unseres Lebens ist, ist das Fernsehen, und selbst sie haben im Stillen einige großartige Innovationen durchlaufen. Die "Idiot Box" ist eigentlich kein Idiot mehr.

Neben der Tatsache, dass Fernsehgeräte schlanker geworden sind und ihre Displays viel fortschrittlicher und lebensechter geworden sind, hat das "Smart TV" zugenommen. Wenn Sie Smart TVs nicht gut kennen, werden wir Ihnen alles darüber erzählen. Also, schnapp dir dein Popcorn und lies weiter.

Was ist ein Smart TV?

Ein Smart-TV ist ein Fernsehgerät, das die Internetverbindung unterstützt und das entweder über WLAN oder über ein Ethernet-Kabel erfolgen kann. Ein Smart TV verfügt über eine eigene Betriebssystemplattform. Dank der Internetverbindung können Sie verschiedene Apps nutzen, um Ihre sozialen Netzwerke abzurufen und Inhalte direkt auf Ihrem Fernseher zu streamen, ohne dass Sie dazu eine Set-Top-Box oder ähnliches benötigen. Es gibt auch verschiedene Spiele, die auf den großen Bildschirmen, die diese Röhren anbieten, viel mehr Spaß machen würden. Die meisten Smart TVs verfügen auch über einen Webbrowser, sodass Sie auf Ihrem Fernsehgerät selbst im Internet surfen können.

Im Allgemeinen sind Smart-TVs ferngesteuert, aber einige Smart-TVs der letzten Zeit sind mit Touchscreens ausgestattet und unterstützen Sprachbefehle und Bewegungsgesten, sodass Sie Ihren Fernseher mit Ihrer Stimme oder Ihren Bewegungen steuern können. Smart TVs erleichtern das Konsumieren von Inhalten. Sie können Inhalte streamen oder Filme über Online-Dienste wie Netflix, Hulu Plus oder Amazon Instant Video leihen, je nach Wunsch. Sie können auch Ihre Social-Media-Feeds überprüfen, Spiele auf dem großen Bildschirm spielen und vieles mehr. Einige Smart-TVs sind auch mit Kameras ausgestattet, so dass Sie sogar einen Skype-Anruf mit Ihren Freunden und der Familie tätigen können. Da es sich bei diesen Fernsehgeräten im Wesentlichen um Computer von innen handelt, können Hersteller durch regelmäßige Updates neue Funktionen und Dienste hinzufügen. Die Möglichkeiten sind sicherlich endlos und mit der Zeit sollte die Liste der Features weiter wachsen.

Einzigartige Merkmale eines Smart TV:

  • Online-Dienste und Apps

Smart TVs verfügen über verschiedene beliebte Video- und Musik-Streaming-Apps wie Netflix, Hulu Plus, Amazon Instant Video, Pandora, Spotify und mehr. Smart TV-Plattformen / Betriebssysteme verfügen auch über eigene App-Stores mit verschiedenen Apps, darunter Facebook und Twitter.

  • Internet-Browsing

Die meisten Smart-TVs verfügen über einen integrierten Webbrowser, und die Erfahrung ist ziemlich anständig, wenn Sie Ihre Erwartungen in Schach halten.

  • Spiele

Da die meisten Smart-TV-Plattformen mit App-Stores geliefert werden, stehen verschiedene Gelegenheitsspiele zum Download zur Verfügung. Während Spiele auf Konsolenebene fehlen, machen die Gelegenheitsspiele einen guten Zeitvertreib aus.

  • Zubehör

Es gibt eine Reihe hervorragender Zubehörteile von Drittanbietern, um Ihr Smart TV-Erlebnis zu verbessern. Es gibt Kits zum Aufrüsten der Hardware, der WLAN-Adapter, der Skype-zertifizierten externen Kameras und der 3D-Brille, falls Ihr Fernsehgerät 3D unterstützt, verschiedene Arten von Fernbedienungen und mehr.

Smart TV-Plattformen und Betriebssysteme

Die meisten Hersteller von Smart-TVs verfügen über ein eigenes Betriebssystem oder eine eigene Plattform, während einige bereits mit der Nutzung von Android beginnen. Hier sind die wichtigsten Smart TV-Plattformen und Betriebssysteme:

  • Samsung Tizen OS

Samsung Smart TVs sind schon länger hier und der südkoreanische Gigant hat kürzlich von seiner Smart Hub-Plattform zu einem eigenen Tizen-Betriebssystem für seine Smart TVs gewechselt. Die Plattform ist noch im Entstehen begriffen und somit die geringe Anzahl von Apps, aber Samsung hat das Wesentliche abgedeckt. Die Plattform enthält Apps für 2K- und 4K-TV-Displays. Die Plattform unterstützt Fernbedienungen, Sprachsteuerung sowie Bewegungssteuerung. Es kommt auch mit einem Browser, der anständig ist. Insgesamt können wir davon ausgehen, dass das Smart-TV-Betriebssystem Tizen dank der Unterstützung von Samsung in der nächsten Zukunft sprunghaft wachsen wird.

  • Android TV

Seit 2010 versucht Google, auf dem TV-Markt (Google TV, das 2013 getötet wurde) Einfluss zu nehmen, doch das Unternehmen gibt nicht so schnell auf. Derzeit sind nur die Smart-TVs von Sony mit dem kürzlich eingeführten Android-TV an Bord, aber wir erwarten, dass weitere Hersteller folgen. Android TV wurde für seine saubere Benutzeroberfläche und gute Apps gelobt. Die Anzahl der Apps von Drittanbietern ist zwar begrenzt, die beliebtesten sind jedoch verfügbar. Das Betriebssystem unterstützt Fernbedienungen und Touchpads. Sie können einen Sony Smart TV auch über die Android-App SideView steuern. Android TV unterstützt Google Cast, und es stehen zwei Browser zur Auswahl: Google Chrome und Opera TV-Browser. Mit anderen TV-Herstellern wie Sharp, Philips, TCL, Asus und Nvidia, die auf absehbare Zeit Android-basierte Smart-TVs auf den Markt bringen wollen, sollte die Plattform bald wachsen.

  • LG WebOS

Als LG die aussterbende WebOS-Plattform erwarb, machte es keinen Sinn, jetzt aber. LG nutzt die WebOS-Plattform für seine Smart-TVs. Die WebOS-TV-Schnittstelle ist schlank und die benutzerfreundlichste TV-Plattform. Das Betriebssystem unterstützt Fernsteuerung, Sprachsteuerung und Bewegungssteuerung zum Navigieren der Benutzeroberfläche. Es gibt auch einen Browser, der genug an Bord ist. Darüber hinaus verfügt die TV-Plattform von LG derzeit über die meisten Apps. Die Smart TVs von LG sind wirklich gut und die wunderschön gestaltete Plattform passt zu diesen wunderschönen 2K- und 4K-Displays.

  • Panasonic Viera Life + Bildschirm

Panasonic hat seine Viera Connect & Cast-Plattform für ältere Smart-TVs verwendet, das Unternehmen wechselt jedoch für seine neueren Smart-TVs auf die Life + Screen-Plattform. Life + Screen ist ein fortschrittliches TV-Betriebssystem, das die personalisierte Spracherkennung und Gesichtserkennung unterstützt. Der Fernseher erkennt auch Ihre Bewegungen und bringt Ihnen Nachrichten & Wetter oder andere relevante Informationen, wenn Sie vor dem Fernseher stehen. Es zeigt auch personalisierte Inhalte basierend auf dem Benutzer. Da die Plattform relativ neu ist, fehlt die Anzahl der Apps, es sind jedoch beliebte Streaming-Apps vorhanden. Das Unternehmen hat Firefox OS auch als TV-Plattform unterstützt, aber die Partnerschaft ist noch nicht ausgereift.

  • Vizio Smart TV

Die Smart-TV-Plattform von Vizio ist nicht sehr reich an Funktionen, aber sie erledigt die Arbeit. Das Betriebssystem von Vizio unterstützt keine Sprach- oder Bewegungssteuerung, die Fernbedienung verfügt jedoch über eine QWERTY-Tastatur auf der Rückseite. Die Fernbedienung verfügt außerdem über Schaltflächen zum direkten Starten von Netflix oder Amazon Instant Video. Es enthält alle grundlegenden Apps, die wir kennen, einschließlich Netflix, Hulu Plus, YouTube und mehr. Es sind auch einige Social-Media-Apps enthalten. Wenn Sie also nach einem einfachen Smart-TV mit wenig Aufwand und nur dem Nötigsten suchen, sollte Vizio TV gut genug sein.

Häufige Fragen / FAQs zu Smart TVs

Wir sind uns ziemlich sicher, dass Sie Zweifel an einem Smart-TV haben, aber machen Sie sich keine Sorgen, denn wir haben alle Fragen beantwortet, die Sie möglicherweise haben. Hier kommt's:

Welche Vorteile bieten Smart TVs im Vergleich zu herkömmlichen TVs?

Wie bereits erwähnt, bieten Smart-TVs Internet-Konnektivität, Apps und Spiele sowie weitere Funktionen, die das Gerät intelligenter machen als ein normales Fernsehgerät. Aber das ist noch nicht alles: Ein Smart TV bietet den Komfort eines All-in-One-Geräts, nativen Zugang zu gängigen Streaming-Diensten und Web-Browsing.

Sind Smart TV-Browser benutzerfreundlich?

Die meisten Smart TV-Plattformen / Betriebssysteme enthalten einen Webbrowser. Android-Fernsehgeräte werden mit Google Chrome geliefert. Während einige Plattformen den TV-Browser von Opera unterstützen, verfügen einige über einen eigenen Browser. Die Frage ist, dass nicht alle Smart TV-Browser benutzerfreundlich sind. Das Angebot von Samsung, Chrome und Opera TV Browser von Android funktionieren hervorragend. Alle drei zuvor genannten Browser unterstützen die meisten wichtigen Webstandards und machen die meisten Websites auch auf großen Displays gut.

Können die internen Funktionen von Smart TV aufgerüstet werden?

Während nicht bei jedem Hersteller die interne Hardware der Smart-TVs aktualisiert werden kann, gibt es bei Samsung das "Evolution Kit". Samsung hat das Evolution Kit im Jahr 2013 vorgestellt und seitdem jedes Jahr eine neue Version davon veröffentlicht. Das Samsung Evolution Kit 2015 kann Samsung Smart TVs von 2013 bis 2014 hinzugefügt werden und bietet einen Octa-Core-Prozessor, zusätzlichen RAM, eine Touch-Fernbedienung mit Zeiger, One-Connect-Box und -Kabel, MHL 3.0, HDMI 2.0-Ports mit Unterstützung für 4K, HDCP 2.2, MHL 3 und VP9 werden unterstützt. Neben internen Upgrades aktualisiert das Kit auch die Software von Samsungs Smart Hub-Plattform auf das Betriebssystem Tizen.

Welche Sicherheits- und Datenschutzrisiken bestehen bei Smart TVs? Wie kann man solche Risiken aufhalten?

Mit Smart-TVs sind bestimmte Datenschutz- und Sicherheitsrisiken verbunden. Hersteller wurden immer kritisiert, weil sie auf ihren Smart-TVs und der zwielichtigen Datenschutzrichtlinie glanzlose Sicherheit haben. In letzter Zeit geriet Vizio aufgrund von Datenprotokollierungspraktiken durch Smart TVs in rechtliche Probleme. Datenprotokollierung ist eine sehr gängige Praxis, und die meisten großen Unternehmen machen dies. Selbst in der Smart-TV-Arena gibt es nicht nur Vizio, sondern alle TV-Hersteller sammeln Ihre Informationen.

Smart-TVs sammeln Informationen, indem sie die Nutzung eines Benutzers, Sprachbefehle, Web-Browsing und Social-Media-Aktivitäten erkennen. Die Sammlung einiger Informationen zur Verbesserung der Benutzererfahrung ist zwar akzeptabel, die Weitergabe an Dritte ist jedoch nicht zulässig. Zum Beispiel sagt Samsungs Datenschutzrichtlinie:

" Bitte beachten Sie, dass, wenn Ihre gesprochenen Wörter persönliche oder andere sensible Informationen enthalten, diese Informationen zu den erfassten Daten gehören und durch die Verwendung der Spracherkennung an Dritte weitergegeben werden."

Nicht jeder hat damit ein Problem. Wenn Sie nur mit Ihren persönlichen Daten vorsichtig sind, sollten diese Datenprotokollierungsaktivitäten kein Problem sein. Wenn Sie alle intelligenten Funktionen Ihres Fernsehgeräts nutzen möchten, müssen Sie das Senden von Informationen akzeptieren. Wenn Sie sich jedoch wirklich Sorgen um Ihre Privatsphäre machen, können Sie dies verhindern. Alle Smart TVs verfügen über eine Option, um das Senden von Daten in ihren Einstellungen zu deaktivieren. In Vizio-Fernsehgeräten müssen Sie nur die "Smart Interactive" -Funktion ausschalten, um sie zu deaktivieren. Bei Samsung und LG ist die Datenprotokollierung standardmäßig nicht aktiviert. Wenn das Betriebssystem Sie dazu auffordert, diese zu aktivieren, können Sie dies ablehnen. Sie können auch Funktionen wie die Sprachsteuerung ein wenig sorgfältig wählen, um Ihre persönlichen Informationen nicht zu verschütten.

Kann ein Smart TV gehackt werden?

Die meisten Smart-TV-Plattformen wie Tizen, WebOS und sogar Android verfügen über eine Linux-Basis, und Hacker kennen sich mit der Linux-Plattform gut aus. Ja, Smart TVs können gehackt werden. Forschern zufolge sollen Hacker Smart-TVs über Funksender hacken. Hacker können auch die persönlichen Daten eines Benutzers, einschließlich Informationen zu sozialen Medien und Bankdaten, abrufen. Wir sind uns ziemlich sicher, dass die Unternehmen bereits hart daran arbeiten, sicherzustellen, dass dies niemals passiert. Um auf der sicheren Seite zu sein, können Sie Ihre Daten sorgfältig eingeben und keine Rechnungen über Ihr Fernsehgerät bezahlen.

Ist es legal Jailbreak oder Mod Smart TV zu machen?

Die US-Regierung hat kürzlich eine Ausnahmeregelung erlassen, die es erlaubt, an Ihrem Smart TV zu basteln. So können Benutzer jetzt ihren Smart TV jailbreaken oder modifizieren und die vollständige Kontrolle über die Software übernehmen. Jailbreaking eines Smart-TVs kann ein wenig schwierig sein, aber wenn dies problemlos möglich ist, können Sie mit Ihrem Fernseher viel mehr tun. Sie können eingeschränkte Software und Apps installieren, die Benutzeroberfläche nach Ihren Wünschen ändern, Zugriffsberechtigungen und vieles mehr.

Hängt ein Smart TV oder stürzt ab?

Smart-TVs verfügen über ein eigenes Betriebssystem oder eine eigene Plattform. Wie jedes andere Betriebssystem kann es auch zu Hang-Ups und Abstürzen kommen. Veraltete Smart-TVs aus früheren Zeiten wurden für inkonsistente Leistung eingestellt, aber die Dinge haben sich zum Besseren verändert. Smart-TV-Plattformen sind jetzt viel stabiler und polierter, aber wir können einen gelegentlichen Absturz oder ein Auflegen offensichtlich nicht ausschließen.

Erhalten Smart TVs regelmäßig Updates? Wie lange dauert es, bis ein Smart TV veraltet ist?

Nicht alle Smart-TVs erhalten regelmäßige Software-Updates, einige jedoch. Samsung hat seine älteren Smart-TVs mit der neuen Tizen-Software aktualisiert, und LG hat kürzlich seine älteren Smart-TVs mit WebOS 2.0 aktualisiert. Diese Updates bringen nicht nur neue Funktionen mit, sondern halten auch die Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen auf dem neuesten Stand. Android TV ist neu, daher gibt es noch keine Updates, aber wir können davon ausgehen, dass es von Zeit zu Zeit aktualisiert wird.

Während die „TV-Funktionen“ eines Smart-TVs nicht vor 5 Jahren oder mehr veraltet werden, sollten seine „Smart-Funktionen“ in 2 Jahren veraltet sein. Hersteller sollten diese Smart-TVs mit neuen Funktionen aktualisieren, aber wir erwarten nicht, dass sie dies für mehr als ein paar Jahre tun werden. Standalone- oder normale LED / LCD-Fernseher haben dagegen eine Lebensdauer von mindestens 5 Jahren. Beachten Sie jedoch, dass die Lebensdauer eines LED / LCD-Fernsehers auch von deren Qualität abhängt.

Soll man einen Smart-TV oder einen günstigeren Fernseher mit Set-Top / OTT-Box kaufen? Welches ist besser?

Smart TV hat seine Vorteile, aber derzeit ist eine Set-Top- oder Over-the-Top-Box (OTT) ein viel besseres Angebot. Zwar gibt es keinen großen Preisunterschied zwischen einem kleineren Smart-TV und der Kombination eines Fernsehers mit OTT-Box, die Kombination ist jedoch eine zuverlässigere Option. OTT-Boxen können leicht ausgetauscht werden, wenn neue Funktionen oder Dienste eintreffen, während bei Smart-TVs der TV-Austausch bei Eintreffen neuer Dienste nicht möglich ist. Stattdessen müssen sich Smart-TV-Besitzer für OTT-Boxen entscheiden, wenn die „Smart“ -Funktionen verfügbar sind veraltet werden.

Es gibt eine Reihe großartiger OTT-Boxen wie Roku, Amazons Fire TV, Apple TV und mehr. Alle bieten Funktionen wie Musik- und Video-Streaming-Dienste, Sprachsteuerung sowie verschiedene exklusive Funktionen. Set-Top-Boxen sind einfach einzurichten, benutzerfreundlich und flexibel. Auch wenn die Funktionen veraltet sind, müssen Sie die Box und nicht den Fernseher ersetzen.

Was ist der ungefähre Preis für Smart-TVs der mittleren und oberen Preisklasse?

Smart-TVs dringen langsam in die Mitte und im unteren Bereich des TV-Marktes ein und Sie können einen 24-Zoll-Smart-TV für nur 160 US-Dollar erwerben. Die Premium-High-End-Angebote für 4K-Auflösungen und gebogene Displays liegen je nach Größe zwischen 800 und 3000 USD. Wenn Sie mit einem 1080p-Display zufrieden sind, gibt es auch einige großartige Angebote im Bereich von $ 500.

Fazit

Für den Smart-TV-Markt sind die Dinge ein wenig rau, mit verschiedenen Datenschutz- und Sicherheitsproblemen und Skepsis bezüglich ihrer Leistung, aber wir glauben immer noch, dass Smart-TVs die Zukunft sein können. Die Idee eines All-in-One-Geräts mit einer großartigen einheitlichen Plattform, die mit Ihrem Telefon und anderen Geräten synchronisiert wird, ist einfach zu gut, um loszulassen. Wie bereits erwähnt, gibt es Probleme mit Smart-TVs, diese sind aber immer noch recht brauchbar und können Sie sogar angenehm überraschen. Es gibt eine Reihe großartiger Smart-TVs, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind, und Sie sollten sie auf jeden Fall ausprobieren, wenn Sie mit den Vorzügen einverstanden sind und den Geschmack der neuesten Technologie wünschen.

Nun, das ist alles über die Smart TVs. Teilen Sie uns in den Kommentaren unten mit, wenn Sie Fragen dazu haben.

Top