Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

10 coole Android-Mods, die Sie auf jeden Fall verwenden sollten

Wir alle wissen, dass Android eine Plattform ist, die Sie endlos personalisieren können, aber was ist, wenn Sie die Funktionsweise Ihres Android-Geräts verbessern möchten. Nun, hier kommen einige coole Android-Mods zum Einsatz. Lassen Sie mich zunächst die Luft auf den Android-Mods klären. Android Mods sind alles, was die Funktionsfähigkeit Ihres Android-Smartphones verbessert. Dies können einfache Apps sein, die eine Änderung der Benutzeroberfläche bewirken, oder eine App, die die Leistung oder den Akku eines Geräts verbessert. Nun, da ich das geklärt habe, gibt es 10 coole Android-Mods, die Sie unbedingt ausprobieren sollten:

1. Anzeige vor neugierigen Augen ausblenden

Niemand mag es, wenn jemand auf Ihr Telefon schaut, während Sie Ihre privaten Fotos betrachten oder private Nachrichten senden. Nun, ich habe vielleicht die perfekte Lösung für Sie. Mit der Screen Guard - Privacy Screen-App (kostenlos, mit In-App-Kauf von 1, 99 US-Dollar zum Entfernen von Anzeigen) können Sie dem Display Ihres Telefons verschiedene Filtertypen hinzufügen, die sicherstellen, dass nur Sie die Anzeige richtig anzeigen können. Ja, du kannst mir später danken. Sie können einen einfachen Filter mit der Farbe Ihrer Wahl einstellen oder andere Muster verwenden . Es gibt auch eine Option, um die Transparenz auf das gewünschte Niveau einzustellen.

Ich mag den üblichen Black-Filter, aber ich habe verschiedene Filter ausprobiert und sie haben es geschafft, meine neugierigen Freunde davon abzuhalten, einen Blick auf mein Handy zu werfen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Helligkeit erhöhen, da manchmal Probleme beim Anzeigen der Anzeige auftreten können. Die App ist kostenlos, worauf warten Sie noch? Hol es dir jetzt! Die App ist nicht in allen Ländern verfügbar. In diesem Fall können Sie die Bildschirmfilter-App (kostenlos) verwenden, die ziemlich ähnlich ist.

2. Holen Sie sich ein gerundetes Display wie Mi Mix, S8 und G6

Aktuelle Flaggschiffe wie der lünettenlose Xiaomi Mi Mix, das LG G6 und das kürzlich angekündigte Samsung Galaxy S8 haben abgerundete Ecken in das Display eingebracht und ich mag es wirklich. Nun, die gute Nachricht ist, dass Sie die Cornerfly- App (kostenlos, für In-App-Kauf für Plus von 0, 99 US-Dollar) nutzen können, um die abgerundete Anzeige auf jedem Android-Smartphone zu erhalten. Sie können die App nur installieren, Berechtigungen erteilen und auf Ihrem Telefon werden abgerundete Ecken angezeigt. Sieht ziemlich cool aus, oder? Außerdem können Sie die abgerundeten Kanten vergrößern, indem Sie die Plus-Version der App herunterladen.

Auf einigen Seiten gibt es möglicherweise einige Probleme. Sie können dies jedoch mithilfe der App- Optionen im Benachrichtigungsfenster beheben. Ansonsten funktioniert es perfekt. Der Effekt funktioniert jedoch am besten bei Handys mit schwarzer Blende.

3. Batterie- und Leistungsmods

Es gibt zwei Arten von Android-Benutzern. Einer wünscht sich eine gute Akkulaufzeit, während der andere eine hervorragende Leistung wünscht. Nun, mit ein paar einfachen Root-Apps können Sie beides erreichen. Meine Lieblings-App ist der Franco Kernel Manager Updater (3, 49 US-Dollar), der nur auf Nexus-, Pixel- und OnePlus-Geräten funktioniert, aber eine Menge Funktionen bringt. Erstens bringt es den benutzerdefinierten Franco-Kernel für Ihr Gerät, der die Leistung wirklich verbessert und eine hervorragende Kontrolle bietet. Es gibt eine Menge Optionen zum Spielen, aber das Beste an dieser App sind die Leistungsprofile . Sie können je nach Bedarf zwischen Energiesparen, Balance oder Leistung wählen. Die App richtet dann die CPU und die GPU für die Bereitstellung ein. Ansonsten können Sie mit der App die CPU oder GPU manuell übertakten, Ihr Android-Gerät überwachen und vieles mehr.

Es ist traurig, dass die App auf wenige Geräte beschränkt ist. Auf anderen Geräten können Sie die Kernel Aduitor-App (kostenlos) verwenden, mit der Sie die CPU oder GPU Ihres Geräts übertakten oder übertakten können, um die Leistung oder die Akkulaufzeit zu verbessern. Wie die Franco Kernel-App enthält sie je nach Kernel eine Vielzahl von Funktionen, um die Leistung eines Geräts zu verbessern. Es bringt jedoch keinen benutzerdefinierten Kernel. Ich empfehle Ihnen, auf XDA nach benutzerdefinierten Kerneln für Ihr Gerät zu suchen, und Sie sollten einige wirklich gute finden.

4. Erweitern Sie den RAM Ihres Geräts

Dies ist für die Leute, die, wie ich, ein bescheidenes Android-Smartphone besitzen, das nicht viel RAM benötigt. Um die Speicherprobleme beim Multitasking zu beheben, können Sie den Arbeitsspeicher Ihres Android-Smartphones mithilfe einer microSD-Karte erweitern. Sie können dies mit der ROEHSOFT RAM Expander-App (9, 99 $) tun, die eine Auslagerungsdatei erstellt, um ein virtuelles RAM für Ihr Gerät zu erstellen. Sie benötigen offensichtlich ein gerootetes Gerät für diesen Mod. Sorry nicht gerootete Benutzer!

Die Benutzeroberfläche der App ist veraltet und scheint kompliziert zu sein, aber vertrauen Sie mir, es ist ziemlich einfach. Sie können einfach auf die Schaltfläche mit den optimalen Werten tippen und Ihre Speicherkarte auswählen. Sobald Sie fertig sind, zeigt die App verschiedene optimale RAM-Werte für Multitasking, Spiele usw. an. Sie können nur einen von ihnen auswählen oder den Swap-Wert selbst festlegen. Sie können dann einfach auf Swap Active tippen, woraufhin die Swap-Datei erstellt wird. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, steht Ihnen zusätzliches RAM zur Verfügung. Mit mehr RAM kommt eine bessere Leistung. Dies ist in der Tat ein praktischer Mod. Die App wird bezahlt. Bevor Sie dies versuchen, prüfen Sie, ob Ihr Telefon mit der App kompatibel ist oder nicht.

5. Machen Sie mehr mit dem Fingerabdruckscanner

Denken Sie, der Fingerabdruckscanner könnte Ihr Gerät nur entsperren? Nun, denk nochmal nach. Mit der Fingerprint-Gesten-App (kostenlos, mit In-App-Käufen zum Entfernen von Anzeigen) können Sie dem Fingerabdruckscanner benutzerdefinierte Aktionen hinzufügen. Es ist ziemlich cool. Mit dem Fingerabdrucksensor können Sie scrollen, das Navigationscenter öffnen, Einstellungen umschalten oder sogar eine App starten. Sie legen die Aktionen für ein einfaches Antippen, zweimaliges Antippen oder Wischen fest . Mit der App können Sie außerdem Ihren Fingerabdrucksensor mit dem „Demo-Modus“ testen. Sie können auch unterschiedliche Profile mit unterschiedlichen Fingerabdruckgesten erstellen. Ansonsten können Sie mit der App eine doppelte Antippverzögerung einstellen. Stellen Sie sicher, dass die Gesten nur mit registrierten Fingerabdrücken funktionieren und vieles mehr.

Während das einfache Antippen und Doppeltippen für mich ziemlich gut funktionierte, war das Streichen nicht so sehr. Trotzdem ist es immer noch ein großartiger Mod für Android, mit dem Sie mehr mit dem Fingerabdrucksensor machen können.

6. Verstärken Sie die Lautsprecher in Ihrem Gerät

Nicht alle Android-Smartphones verfügen über einen leistungsstarken Lautsprecher. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Android-Gerät einen mittelmäßigen Sound erzeugt, ist der Viper4Android- Mod perfekt für Sie. Die von XDA erhältliche App erfordert Root-Zugriff und verstärkt die Lautsprecher Ihres Geräts. Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, werden Sie aufgefordert, den benutzerdefinierten Soundtreiber herunterzuladen . Anschließend können Sie die Klangqualität der Gerätelautsprecher, des Headsets, des Bluetooth-Lautsprechers oder eines Docks verbessern. In der Telefonlautsprecher-Registerkarte können Sie die Master-Stromversorgung aktivieren und dann aus den verschiedenen Equalizer-Profilen auswählen. Sie sollten auch die Option Speaker Optimization aktivieren, damit die App die Klangqualität verbessern kann.

Außerdem erhöht die eXtra Loud- Funktion, wie der Name vermuten lässt, die Ausgangslautstärke der Lautsprecher des Geräts. Wenn Sie ein gerootetes Android-Telefon besitzen und ein Audiophiler sind, sollten Sie sich jetzt Viper4Android holen, da es das Klangerlebnis eines Android-Geräts wirklich verbessert.

7. Besorgen Sie sich ein Audio Visualizer in der Navigationsleiste

Während Android nicht viele Optionen zum Anpassen der Navigationsleiste enthält (die sich mit Android O ändert), gibt es einige coole Apps von Drittanbietern, mit denen Sie dies tun können. Eine davon ist die MUVIZ Nav Bar Audio Visualizer- App (kostenlos), die, wie Sie vielleicht erraten haben, Audio-Visualizer in die Navigationsleiste bringt und gut aussieht. Nachdem Sie die App eingerichtet haben, können Sie mit einem Schieberegler auswählen, wo genau der Visualizer in der Navigationsleiste abgespielt werden soll. Sie können aus einer Vielzahl verschiedener Visualizer-Stile wählen oder Ihren eigenen Visualizer mit verschiedenen Formen, Farben, Größen, Transparenz usw. erstellen . Die App funktioniert mit allen Musik-Player-Apps, Musik-Streaming-Apps und sogar YouTube und sieht fantastisch aus. Plus, es funktioniert auf nicht gerooteten Geräten, also probieren Sie es aus.

8. Siehe Eine Akkuanzeige in der Statusleiste

Einige Hersteller-Skins wie MIUI verfügen über eine Funktion, die eine Batterieliste in der Statusleiste einfügt. Meiner Meinung nach sieht sie ziemlich cool aus, im Gegensatz zum langweiligen Batterieprozentsatz oder einem einfachen Symbol. Glücklicherweise bringt die Energy Bar- App (kostenlos, mit In-App-Kauf von 1, 99 US-Dollar für die nicht gesperrte Version) diese Funktion auf alle Android-Smartphones. Mit Energiestab können Sie einen schmalen Balken oben in der Statusleiste anzeigen oder eine aufgefüllte Statusleiste, die den Akku Ihres Geräts anzeigt. Es gibt Optionen zum Ändern des Ursprungs des Balkens, der Ladeanimation und der Farbkonfigurationen für unterschiedliche Batterieprozentsätze .

Die App ist zwar kostenlos verfügbar, enthält jedoch Anzeigen und einige Funktionen wie die Statusleiste sind nur in der nicht gesperrten werbefreien Version der App verfügbar.

9. Fügen Sie weitere Kacheln zu Schnelleinstellungen hinzu

Die Schnelleinstellungen wurden erstmals in Android 5.0 Lollipop eingeführt, es sind jedoch noch nicht genügend Anpassungsoptionen vorhanden. Die gute Nachricht ist, dass es verschiedene Apps gibt, mit denen Sie benutzerdefinierte Kacheln in den Schnelleinstellungen von Android hinzufügen können. Mein Favorit ist die Tile Extension für Nougat-App (kostenlos, mit In-App-Käufen). Mit der App können Sie Kacheln hinzufügen, wie z. B. adaptive Helligkeit, Bildschirm-Timeout, Klingelmodus, Synchronisierung usw. Außerdem können Sie benutzerdefinierte Kacheln für Verknüpfungen zu Apps, Lesezeichen, eine Einstellungsseite usw. erstellen. Grundsätzlich können Sie also eine App oder eine bestimmte Einstellungsseite direkt über die Schnelleinstellungen starten. Es ist definitiv ein praktischer Android-Mod, den Sie auf Ihrem Handy ausprobieren sollten.

10. Besorgen Sie sich einen Papierkorb für Ihr Gerät

Wenn Sie jemand sind, der versehentlich Daten von Ihrem Android-Gerät löscht, ist dieser Android-Mod ein Muss für Sie. Wie der Papierkorb unter Windows und der Papierkorb unter macOS bringt die Dumpster- App (kostenlos) einen Papierkorb für Android mit. Sie können die App einfach installieren, ihr die Speicherberechtigungen erteilen und anschließend alles löschen. Sie können Bilder, Videos, Audios, Dokumente, Dateien, Apps und sogar App-Updates löschen , und Dumpster wird sicherstellen, dass er für Sie gespeichert wird. Wenn Sie möchten, dass Dumpster die gelöschten Daten nur für eine begrenzte Zeit speichert, können Sie die Funktion zur automatischen Bereinigung aktivieren, die die Daten in einer Woche, einem Monat oder 3 Monaten automatisch löscht.

Ich benutze diese App nun schon eine Weile und das funktioniert wie ein Zauber. Die App ist kostenlos verfügbar. Wenn Sie jedoch die gelöschten Dateien in der Cloud speichern möchten, können Sie ein Abonnement ab 0, 99 US-Dollar / Monat bezahlen.

Wenn Sie mehr sehen als lesen, können Sie sich unser Video mit den coolsten Android-Mods ansehen:

Einige der besten Android-Mods zum Ausprobieren

Nun, das war meine Liste der 10 besten Android-Mods, die Sie auf Ihrem Gerät ausprobieren können, um die Benutzeroberfläche oder die Leistung zu verbessern. Ich habe Mods für sowohl gerootete als auch nicht gerootete Android-Geräte mitgeliefert. Ich bin mir sicher, dass Sie etwas Gutes für Ihr Gerät finden werden. Probiere sie aus und lass es mich wissen, wenn du Android Mods hilfreich findest. Erzähl mir auch von den großartigen Android-Mods, die ich verpasst habe. Sound unten in den Kommentaren.

Top