Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

Ich habe Final Fantasy XV Pocket Edition gespielt und Square Enix hat es genagelt

Final Fantasy XV Pocket Edition befindet sich seit einiger Zeit im Play Store im Bereich "Coming Soon". Das Spiel wurde jetzt sowohl im Play Store als auch im App Store veröffentlicht, und ich habe es natürlich gespielt.

Lassen Sie mich zunächst eine Enthüllung machen. Ich habe noch nie ein Final Fantasy-Spiel gespielt. Daher beziehen sich meine Gedanken zu dieser 'Pocket Edition' eines Spiels, das sich sonst schon lange auf dem Markt befand, ausschließlich auf meiner persönlichen Meinung über das Spiel .

Bei 360MB auf meinem OnePlus 5 schien das Spiel nicht wirklich so groß zu sein, wie ich es erwartet hatte. Ich habe schnell herausgefunden, dass ich, um mit der besten Auflösung zu spielen, weitere 500 MB Spieldaten herunterladen musste, also ist es jetzt eine beachtliche Größe.

Da ich mit dem Snapdragon 835 auf einem Flaggschiff spiele und mehr als ausreichend RAM habe, habe ich mich entschieden, alles auf Maximum zu setzen: Full HD, beste Grafik und 60FPS. Abhängig von Ihrem Telefon und seinen Hardwarefunktionen würde ich jedoch empfehlen, die Grafik- und FPS-Grenzwerte entsprechend einzustellen, es sei denn, Sie möchten, dass das Spiel abstürzt und / oder einfriert.

FF XV beginnt wie die meisten Story-basierten Abenteuerspiele: Zwischensequenzen mit viel Dialog, um den Spieler die grundlegende Hintergrundgeschichte hinter dem Spiel verstehen zu lassen. Ich habe sie mir alle angesehen, obwohl es eine Option zum Überspringen gibt, weil sie gut gemacht sind, nicht zu lang und die Sprachausgabe großartig ist. Plus, da ich in der Vergangenheit kein Final Fantasy-Spiel gespielt hatte, dachte ich, die Hintergrundgeschichte könnte sich als nützlich erweisen.

In Episode 1 ist mein Auto kaputt gegangen und ich habe den ganzen Weg zu einer Garage geschoben, wo ich den ersten Eindruck des tatsächlichen Gameplays und der Steuerelemente bekam, die Square Enix für FF XV implementiert hat, und lassen Sie mich einfach sagen: Das sind sie großartig.

Open-World-Spiele sind normalerweise schwer zu spielen, da die Joystick-Steuerelemente einen Großteil des Bildschirms verdecken. Final Fantasy verwendet jedoch extrem einfache Steuerelemente für die Navigation und Interaktion . Tippen Sie einfach auf die gewünschte Stelle, tippen Sie auf Objekte und Personen, mit denen Sie interagieren möchten, tippen Sie auf Kreaturen und Personen, die Sie angreifen möchten. Alles gibt das eindeutige Gefühl, für das Touch-Erlebnis konzipiert worden zu sein, und ich liebe es.

Jedes Objekt vermittelt das ausgeprägte Gefühl, für das Touch-Erlebnis konzipiert worden zu sein, und ich liebe es.

Das Gameplay ist fantastisch, mein Handy kann problemlos mit 60FPS arbeiten, daher ist das Gameplay auch sehr flüssig. Die Grafik ist gut gemacht, mit einem zufälligen, aber dennoch gut zu fühlenden Gefühl, das mir gefällt. Charakterstimmen sind auf spektakuläre Weise gelungen, und die Sprachausgabe ist auch ziemlich gut. Sicher, es hätte besser sein können, aber das wäre ein Scherz, und dieses Spiel verdient kein Scherzen.

Bisher habe ich noch einen Aspekt des Spiels gesehen, den ich nicht mag oder mit dem ich nicht zufrieden bin, was großartig ist. Es gibt auch ein Einbindungsspiel (es kann mehr geben, aber ich habe bisher nur eines gefunden), das separat im Play Store heruntergeladen werden kann. Ich habe es noch nicht gespielt, obwohl ich es heruntergeladen habe, und es ist ein Pixel-Art-Spiel, das aussieht, als würde es perfekt in einen Gameboy passen.

Das Spiel macht auch unglaublich süchtig - etwas, das ich nicht oft für Spiele sage. Ich legte mein Telefon nur hin, weil ich gerade das Bedürfnis hatte, etwas darüber zu schreiben, und wenn ich hier fertig bin, komme ich darauf zurück.

Während das Spiel selbst kostenlos heruntergeladen werden kann, müssen Sie die Folgen 2 und den Rest bezahlen, was von mir in Ordnung ist. Ich denke, dies ist eine viel bessere Methode, um die Verbraucher dazu zu bringen, für ein Spiel zu bezahlen. Ich kaufe eher Episode 2, seit ich Episode 1 gespielt habe und es gefällt mir. Wenn es sich um einen kostenpflichtigen Download handelte, hätte ich mir ein zweites Mal Gedanken darüber gemacht, ob es mein Geld wert ist oder nicht (ich hoffe wirklich, dass Leos Adventure-Dens dies lesen).

Wenn Sie ein Fan von Open World-Spielen sind, würde ich vorschlagen, dass Sie Final Fantasy XV: Pocket Edition (Android, iOS) einen Schuss geben, auch wenn Sie in der Vergangenheit keine Final Fantasy-Spiele gespielt haben. Es ist eine großartige Sache, die Sie auf Ihrem Telefon haben können, und Sie werden höchstwahrscheinlich für den Rest der Episoden bezahlen. Ich verabschiede mich jetzt, weil Noctis auf mich wartet, um meine letzte Quest abzuschließen, und ich bin zu interessiert, um sie gehen zu lassen.

Top