Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Was ist Google Fi: Alles, was Sie wissen müssen

Google hat vor drei Jahren den Project-Fi-Dienst eingeführt, der darauf abzielte, den Zugriff der Benutzer auf die Mobilfunknetzverbindung zu ändern. Nachdem Google fast drei Jahre in der Beta-Phase war, überlegte er endlich, den Service-Mainstream zu nutzen. Nicht nur das Unternehmen hat den Dienst in Google Fi umbenannt, sondern auch für mehr Geräte, einschließlich iPhones, verfügbar gemacht. Google Fi ist ein hervorragender Service auf dem Papier. Wenn Sie darüber nachdenken möchten, aber nicht sicher sind, was Sie erhalten möchten, ist dies der Artikel für Sie. In diesem Artikel werden wir uns eingehend mit Google Fi befassen, damit Sie wissen, worauf Sie sich einlassen. Hier ist alles, was Sie über Google Fi wissen müssen.

Was ist Google Fi?

Beginnen wir in unserem Bestreben, Google Fi zu verstehen, mit einer einfachen und grundlegenden Frage: "Was ist Gooogle Fi?". Wenn wir per Definition vorgehen, ist Google Fi ein MVNO-Dienst (Mobile Virtual Network Operator), der von Google bereitgestellt wird . In der Laie bedeutet dies, dass Google Fi bereits vorhandene Carriernetzwerke verwendet, um seinen Nutzern Zugriff auf Mobil- und Datenverbindungen zu gewähren. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels verwendet Google drei verschiedene Netzbetreiber, darunter T-Mobile, Sprint und US Cellular . Abgesehen von diesen Betreibern nutzt Google auch offene und sichere WLAN-Netzwerke auf der ganzen Welt, um seine starke Präsenz zu stärken.

Die Verwendung von drei verschiedenen Netzbetreibern hat den Vorteil, dass Ihr Telefon immer eine ständige Verbindung erhält, da Google Fi intelligent zu dem Netzwerk in Ihrer Nähe wechselt. In Bezug auf die Abdeckung verspricht Google Fi Netzwerkverbindungen in mehr als 170 Ländern und Gebieten. Das sind großartige Neuigkeiten für Menschen, die viel reisen, da sie sich nicht um Konnektivität kümmern müssen, selbst wenn sie in ein anderes Land reisen.

Wie funktioniert Google Fi?

Wie bereits erwähnt, verwendet Google Fi drei verschiedene Netzbetreiber und Millionen offenes und sicheres WLAN-Netzwerk auf der ganzen Welt, um Nutzern den Zugang zu mobiler Konnektivität und Internetzugang zu ermöglichen. Wenn Ihr Telefon für Google Fi ausgelegt ist, kann es zwischen diesen Netzwerkverbindungen wechseln, um die bestmögliche Verbindung in Ihrem aktuellen Bereich zu erhalten.

Machen Sie keinen Fehler, an der Oberfläche funktioniert Google Fi wie jeder andere Betreiberdienst, den Sie gewohnt sind, dh Sie haben eine Nummer, die Telefonanrufe und Textnachrichten empfangen kann. Sie können sogar Ihre aktuelle persönliche Nummer zu Google Fi mitbringen. Wenn Sie eine neue Nummer bei Google Fi erhalten, können Sie diese auf andere Anbieter umstellen, wenn Sie den Dienst verlassen möchten. Alles andere, was ich erwähnt habe, geschieht im Hintergrund, sodass Sie als Benutzer den Unterschied nicht spüren.

Von Google Fi unterstützte Geräte

Es gibt zwei Arten von Geräten, die Google Fi unterstützen. Das erste sind die Geräte, die für Google Fi konzipiert sind und auf alle Funktionen des Services zugreifen können. Der zweite Typ sind Geräte, die nicht für Google Fi konzipiert sind, aber auf einige ihrer Dienste zugreifen können. Grundsätzlich können Telefone, die nicht für Fi ausgelegt sind, nicht automatisch zwischen den Netzwerken wechseln. Sie wechseln auch nicht automatisch zu offenen WLAN-Netzwerken. Sie können dies zwar weiterhin manuell tun, aber nur die für Google Fi entwickelten Telefone unterstützen das automatische Wechseln der Netzwerke.

Zu den speziell für Google Fi entwickelten Handys gehören die Pixel-Telefone Moto G6, LG G7 ThinQ, LG V35 ThinQ und Android One Moto X4 . Abgesehen von diesen Telefonen gibt es eine riesige Liste von Google Fi-Telefonen, die den Dienst unterstützen. Klicken Sie hier.

Google Fi-Netzwerkabdeckung

Wie bereits erwähnt, umfasst Google Fi mehr als 170 Länder und Territorien auf der ganzen Welt. Derzeit können Sie sich jedoch nur für den Dienst registrieren, wenn Sie in den USA leben. Wenn Sie über eine Google-Fi-Verbindung verfügen, können Sie in jedes der 170 Länder reisen, z. B. nach England, Deutschland, Australien, Indien usw., und Sie erhalten eine ständige Verbindung. Allerdings gelten die internationalen Roaming-Tarife. Wir werden in den nächsten Abschnitten über die Preise sprechen. Sie können die Abdeckung von Google Fi in den USA überprüfen, indem Sie hier klicken.

Google Fi-Preispläne

Einer der größten Vorteile der Verwendung von Google Fi ist die unkomplizierte Preisgestaltung. Während alle anderen Fluggesellschaften Sie mit einer Fülle verschiedener Preispläne bombardieren, hat Google es sehr einfach gemacht. Der Basisplan beginnt bei 20 US-Dollar / Monat. Dies beinhaltet unbegrenzte Inlandsgespräche und Nachrichten sowie unbegrenzte internationale Nachrichten. Sie können Ihrem Plan bis zu 5 weitere Personen hinzufügen, für nur $ 15 / Person / Monat.

Wenn es um Daten geht, zahlen Benutzer für bis zu 6 GB Daten eine pauschale Gebühr von 10 USD / GB . Ihre Rechnung ist auf 60 US-Dollar begrenzt, danach werden Ihnen keine Gebühren berechnet, unabhängig davon, wie viele Daten Sie verwenden. Google nennt dies den "Bill Protection" -Plan, der dafür sorgt, dass Sie nicht mehr als 80 USD pro Monat für Daten, Anrufe und SMS zusammen zahlen. Das Beste daran ist, dass die Abrechnung nach 100 MB verwendeten Daten erfolgt. Wenn Sie also nur 1, 4 GB Daten in einem Monat verwendet haben, müssen Sie nur 14 Dollar für Daten zahlen und nicht 20 Dollar.

Die einzige Einschränkung hier ist, dass Google die Internetverbindung verlangsamt, sobald Sie die 15 GB Datennutzung pro Monat überschritten haben. Wenn Sie langsame Internetgeschwindigkeiten hassen und Ihren Zugriff auf den Hochgeschwindigkeits-LTE-Zugriff aufrechterhalten möchten, können Sie weiterhin $ 10 / GB an Daten zahlen, nachdem Sie Ihr monatliches Limit von 15 GB an Daten verbraucht haben. Es ist einer der besten und sicherlich einfachsten Abrechnungspläne, die Sie von jedem Spediteur erhalten können.

Wenn Sie zu einem von Google Fi abgedeckten Land oder Gebiet reisen, müssen Sie für die von Ihnen verwendeten Daten keinen Aufpreis zahlen . Für alle Sprachanrufe, die Sie tätigen, müssen Sie nur noch $ .20 pro Minute bezahlen. Unbegrenzte SMS werden weiterhin in den Plan aufgenommen.

So richten Sie Ihre Google Fi-Verbindung ein

Die Einrichtung Ihrer Google Fi-Verbindung ist ziemlich einfach. Bevor Sie den Anmeldevorgang starten, vergewissern Sie sich jedoch, dass Sie für das Google Fi-Programm berechtigt sind, indem Sie die folgenden Punkte befolgen:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon Google Fi unterstützt. Sie können die Liste der unterstützten Telefone überprüfen, indem Sie hier klicken.
  • Stellen Sie sicher, dass sich die von Ihnen eingegebene Heimatadresse in den USA befindet
  • Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um eine Verbindung beantragen zu können. Sie können eine Verbindung zu jüngeren Benutzern herstellen, indem Sie sie in Ihren Familienplan aufnehmen.
  • Sie benötigen ein gültiges Google-Konto, um auf den Dienst zugreifen zu können.

Wenn Sie die oben genannten Kriterien erfüllt haben, führen Sie die Schritte zum Einrichten des Google Fi-Diensts auf Ihrem Telefon aus:

  1. Melden Sie sich zunächst für den Dienst an, indem Sie auf fi.google.com gehen und sich mit Ihrem Google-Konto anmelden.

2. Auf der nächsten Seite können Sie Ihr eigenes Telefon mitbringen oder ein für Google Fi entwickeltes Telefon kaufen . Nehmen wir an, wir möchten unser eigenes Telefon benutzen.

3. Führen Sie nun die Schritte aus, um sicherzustellen, dass Ihr Telefon Google Fi unterstützt, indem Sie zunächst den Hersteller und dann Ihr Telefonmodell auswählen.

4. Wenn Ihr Telefonmodell verifiziert ist, klicken Sie auf die Schaltfläche "Mit diesem Telefon fortfahren" .

5. Auf der nächsten Seite zeigt Google die Details zum Plan. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Weiter" und akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

6. Als letztes müssen Sie Ihre Heimatadresse und die aktuelle Nummer eingeben, die Sie verwenden, wenn Sie sie zu Google Fi portieren möchten. Wenn Sie eine neue Nummer beantragen möchten, wählen Sie die Option Get a new number.

Folgen Sie nun den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Anmeldevorgang abzuschließen. Nachdem Sie die Schritte ausgeführt haben, sollte Ihr Google Fi-Kit Sie innerhalb weniger Tage erreichen.

Bereit für den Wechsel zu Google Fi?

Wie Sie sehen, bietet Google Fi eine Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen Anbietern. Selbst wenn Sie sich nicht für die intelligente Technologie interessieren, mit der das Netzwerk für optimale Geschwindigkeit geschaltet wird, reicht der einfachere Abrechnungsplan aus, um viele Benutzer zu konvertieren. Das heißt, ich möchte von euch hören. Denken Sie, dass Google Fi genügend Vorteile bietet, um von Ihrem derzeitigen Anbieter wechseln zu können? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit.

Top