Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Samsung Galaxy J3 Prime mit Android 7.0 für 150 US-Dollar gestartet

Ich bin sicher, dass wir alle auf ein Budget-Smartphone mit Android 7.0 Nougat gewartet haben. Dank Samsung ist das Warten vorbei. Zumindest für die Menschen in den USA, als das Unternehmen gerade das Galaxy J3 Prime zu einem Preis eingeführt hat, den sich jeder leisten kann.

Samsungs Galaxy J3 / J5 / J7-Smartphones waren das niedrige und mittlere Angebot des Unternehmens, das ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Das Galaxy J3 sitzt an der Unterseite, was preisbewusste Verbraucher ansprechen sollte. Das Galaxy J3 Prime verfügt über ein 5-Zoll-HD- Display, das mit einem Exynos 7570 SoC und 1, 5 GB RAM betrieben wird. Dies ist ziemlich niedrig, wenn Sie sich die Konkurrenz anschauen. Es verfügt über einen primären 5-MP- Shooter, der einige anständige Standbilder aufnehmen kann, sowie eine 2-MP-Sekundärkamera für Selfie-Anforderungen. Der 2600 mAh-Akku des Geräts würde den Spezifikationen des Geräts jedoch kaum gerecht werden.

Das Galaxy J3 Prime ist derzeit für 150 US-Dollar (10000 INR) in den USA erhältlich, wenn Sie Prepaid-Kunde sind. Derzeit gibt es jedoch einen sofortigen Rabatt von 75 USD, der sich jederzeit ändern kann. Für Postpaid-Kunden ist das Smartphone über T-Mobile erhältlich, da es für 6 Monate und 6 Monate pro Monat für 24 Monate angegeben wurde, was sich im Verlauf von 2 Jahren auf 150 USD beläuft. Allerdings ist es nicht nur T-Mobile, der das Gerät verkauft. Der Prepaid-Anbieter MetroPCS hat den J3 Prime auf seiner Website zu einem Preis von 69 US-Dollar gelistet.

Soweit Indien betroffen ist, könnte die Veröffentlichung in Kürze erfolgen, da Samsung gerne mit seiner Galaxy J-Reihe an Smartphones im indischen Budgetsegment antritt. Wir können jedoch erwarten, dass das Smartphone unter INR 11000 erhältlich ist. Also, freuen Sie sich darauf, das Galaxy J3 Prime in die Hände zu bekommen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Top