Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Facebook wird wirklich verzweifelt, um Messenger-Geschichten zum Laufen zu bringen

Seit Facebook (und seine Suite von Apps) angefangen haben, Snapchat abzureißen, hat das Unternehmen seinen Apps auf die eine oder andere Weise eine Story-Funktion hinzugefügt. Es gibt Facebook-Geschichten, es gibt Instagram-Geschichten und es gibt auch Geschichten in Facebook Messenger (die sich übrigens von Facebook-Geschichten unterscheiden).

Während Instagram-Geschichten ein großer Erfolg waren und auch Facebook-Geschichten im Laufe der Zeit an Bedeutung gewonnen haben, habe ich nicht gesehen, dass Leute die "My Day" -Funktion von Messenger verwenden ... wie überhaupt.

Facebook möchte, dass Messenger-Geschichten funktionieren… verzweifelt

Bei einer neuen Änderung der Funktionsweise von Facebook Messenger fühle ich mich jedoch so, als würde der Social-Media-Riese verzweifelt versuchen, auch bei Messenger Geschichten zu erstellen, auch wenn es bedeutet, die Leute dazu zu verleiten, ihre Bilder bei "Mein Tag" zu veröffentlichen.

Bevor ich Ihnen erzähle, was sich an Messenger geändert hat, werfen wir einen Blick auf die Arbeitsweise von Messenger.

Botengeschichten: Wie sie früher gearbeitet haben

Facebook wollte Benutzern die Aufnahme von Fotos und Videos in Messenger erleichtern oder sie in ihren Messenger-Stories veröffentlichen. Wenn Sie also mit der integrierten Kamera in Messenger ein Bild angeklickt haben, haben Sie die Möglichkeit, es zu "Your" hinzuzufügen Day “Abgesehen von der Fülle von Anmerkungen, Aufklebern und Kritzeleien, die die App angezeigt hat.

Sie können dann auf die Pfeilschaltfläche tippen, um die Personen auszuwählen, mit denen Sie das Foto oder Video teilen möchten, und das war es.

Bote-Geschichten: Wie sie jetzt arbeiten

Wenn Sie jetzt nicht auf die Option tippen, um das Foto zu "Your Day" hinzuzufügen, und es als private Nachricht für einen Facebook-Freund oder -Kontakt freigeben, aktiviert Messenger das Kontrollkästchen neben "My Day". standardmäßig - etwas, das viele Benutzer nicht betrachten, wenn sie die Kontakte auswählen, für die sie ihre Medien freigeben; oder zumindest hofft Facebook wahrscheinlich.

Also, was ist das Problem hier wirklich?

Ich bin mir sicher, dass sich zumindest einige von Ihnen fragen, warum dies ein Problem ist, das Messenger jetzt standardmäßig für "Mein Tag" auswählt. Es ist schließlich nicht so, dass es nicht möglich ist, diese Option zu deaktivieren und das Foto oder Video nicht für die Messenger-Storys zu verwenden, oder? Nun, richtig, aber daran ist immer noch vieles falsch.

In erster Linie sollte der Benutzer, wenn er seine Nachrichten, Fotos und Videos freigeben möchte, die freie Wahl treffen (wählen Sie hier das Betriebswort) und mit dieser neuen Funktion, die Messenger ausführt, die Option, Medien für Messenger-Storys freizugeben hat von einer Opt-In-Funktion zu einer Opt-Out-Funktion gewechselt . Niemand mag Ablehnungsfunktionen, wenn es um den Datenschutz geht.

Zweitens und möglicherweise etwas, dem eine anständige Anzahl von Menschen zum Opfer fallen wird, ist die Tatsache, dass sie es gewohnt sind, einfach die Kontakte auszuwählen, mit denen sie ihre Bilder und Videos teilen möchten, und sie senden. Die meisten Leute prüfen wahrscheinlich, ob sie den richtigen Kontakt ausgewählt haben, aber manche Leute tun dies möglicherweise nicht, und am Ende teilen sie die Fotos und Videos nicht nur mit den Kontakten, die sie ausgewählt haben, sondern auch mit ihrer gesamten Kontaktliste, mit freundlicher Genehmigung von Messenger-Funktion "Mein Tag".

Was kannst du tun?

Was kannst du wirklich tun? Es ist nicht so, dass Sie den Messenger einfach verlassen können. Die meisten Ihrer Kontakte verwenden Messenger, um zu kommunizieren. Wenn dies nicht der Fall ist, ist es definitiv eine der Optionen für Sie, Messenger zu beenden. Eine extreme Option, ja, aber trotzdem eine Option.

Bei mehr, weniger aggressiven Optionen können Sie die folgenden zwei Dinge tun:

  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Mein Tag" jedes Mal, wenn Sie ein Foto oder ein Video aufnehmen. Dies kann jedoch jedes Mal zu umständlich werden, insbesondere wenn Sie die Funktion häufig verwenden.
  • Öffnen Sie Ihren Messenger-Thread mit dem Kontakt, an den Sie das Bild senden möchten, und verwenden Sie die Kamera aus dem Nachrichten-Thread, um das Bild aufzunehmen. Auf diese Weise wird Ihr Foto nicht für "Mein Tag" freigegeben. Dies ist wiederum ein Problem, wenn Sie dasselbe Foto mit mehreren Personen teilen möchten.

Wenn Sie eine narrensichere, einmalige Methode wünschen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Tippen Sie neben "Mein Tag" auf das Einstellungsfenster und tippen Sie auf "Benutzerdefiniert".

  • Sie sehen eine Liste Ihrer Facebook-Kontakte. Wählen Sie keine davon aus und tippen Sie auf die Schaltfläche "Zurück". Facebook zeigt Ihnen eine Warnung, die besagt, dass niemand Ihren Tag sehen kann. Tippen Sie auf OK, und das ist es.

Jetzt können Sie Messenger diese Bilder und Videos für "Mein Tag" freigeben, da ohnehin niemand Zugriff auf Ihre Messenger-Geschichten hat.

Top