Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Windscribe VPN Review: Ein kostenloser VPN-Dienst, der Ihre Anonymität schützt

Windscribe VPN hat seinen Hauptsitz in Ontario, Kanada, und ist einer der aufstrebenden Stars in einem überfüllten VPN-Markt, in dem Dutzende von Unternehmen ihre Anonymisierungsdienste zu unterschiedlichen Preisen anbieten. Mit so vielen Optionen, die um Mindshare und Marketshare drängeln, wird es immer schwieriger, das Durcheinander zu durchbrechen und einen Dienst zu finden, der die Privatsphäre der Benutzer wirklich wertschätzt, ohne dafür einen Arm und ein Bein dafür aufzuladen. Genau an dieser Stelle kommt Windscribe ins Spiel. Es ist zwar ein relativ neuer Name in der Branche, es hat jedoch in letzter Zeit ein wenig Aufregung bei den Nutzern, die mit dem Datenschutz zu tun haben, erzeugt. Das Unternehmen bietet kostenlose VPN-Dienste für gelegentliche Benutzer an, bietet jedoch auch Premium-Optionen für fortgeschrittene Benutzer zu günstigen Preisen. Für den Fall, dass Sie daran interessiert sind, werfen wir einen Blick auf einige der wichtigsten Merkmale des Services, um eine bessere Vorstellung davon zu erhalten, wie er mit einigen seiner etablierten Kollegen in der Branche verglichen wird:

Hauptmerkmale

Windscribe bietet monatlich 10 GB für kostenlose Benutzer an, während kostenpflichtige Benutzer auf unbegrenzte Daten zugreifen können . Im Gegensatz zu einigen anderen Diensten beschränkt Windscribe jedoch nicht den Zugriff auf bestimmte Protokolle des kostenlosen Dienstes. Sie können also Filme aus der Netflix-Bibliothek streamen (Windscribe nennt es 'Windflix') oder Sie versuchen, eine Torrent-Datei herunterzuladen Sie können dies alles mit der kostenlosen Stufe tun, solange Sie sich innerhalb des Datenlimits befinden.

Funktionen (Desktop Client)

Windscribe bietet seinen Benutzern eine Reihe von Funktionen, obwohl einige für bezahlte Abonnenten reserviert sind. Zu den bemerkenswerten Funktionen von Windscribes Desktop-Client gehören:

  • Firewall - Software Firewall, die alle Verbindungen außerhalb des sicheren Tunnels blockiert, um alle Arten von Lecks zu beseitigen.
  • Flexible Konnektivität über UDP, TCP oder Stealth für eine Vielzahl von Ports. Die Software verwendet standardmäßig OpenVPN UDP über Port 443, was sowohl schnell als auch sicher ist. Wenn Sie jedoch die Standardeinstellungen ändern möchten, können Sie OpenVPN TCP über Port 1194 oder OpenVPN TCP über Stunnel über Port 8843 (Stealth-Modus) verwenden.
  • Sicherer Hotspot - Ermöglicht die Umwandlung Ihres Computers in einen sicheren WLAN-Router.
  • Proxy Gateway - Ermöglicht das Erstellen eines Proxyservers für andere Geräte in Ihrem Netzwerk.

Funktionen (Browsererweiterung)

  • Tempomat - wählt automatisch den schnellsten Ort aus.
  • Double Hop - Proxy für die Verbindung über zwei Server im Windscribe-Netzwerk.
  • Werbeblocker - Blockiert Anzeigen und Tracker, die Sie im Web verfolgen.
  • Zeitzonen-Spoofing - Ändert Ihre Zeitzone, so dass Sie sich in dem Land befinden, mit dem Ihr PC verbunden ist.
  • Cookie-Monster - Verfolgt Cookies und löscht sie am Ende jeder Sitzung
  • Gespaltene Persönlichkeit - Dreht den Benutzeragenten des Browsers zufällig, um die Gefahr von Fingerabdrücken zu verringern
  • Secure.link - Erstellen Sie sichere Links, um die Tracking-Praktiken von Websites anzuzeigen

Benutzeroberfläche

Die grafische Benutzeroberfläche (GUI) von Windscribe VPN unter Windows ist relativ gering, aber selbst für Nicht-Technik- Neugierige ist sie auf jeden Fall intuitiv . Wie in den folgenden Screenshots zu sehen ist, gibt es einen ziemlich selbsterklärenden Ein / Aus-Schalter, mit dem Sie eine Verbindung zum Standardserver herstellen können. Die Benutzer können jedoch auch einen Server angeben, der ihren Bedürfnissen entspricht. Es ist nur eine 1-Klick-Verbindung, aber Sie müssen sich bei Ihrem Konto anmelden, um den Dienst nutzen zu können. Der folgende Screenshot zeigt den Windows-Client.

Auf der Browsererweiterung müssen Sie auf die Schaltfläche "Cruise Control" klicken, um Ihren Server manuell auszuwählen. Auf dem Windows-Client müssen Sie auf den Servernamen klicken, um Ihre Einstellung zu ändern. Unten sehen Sie das GUI-Fenster der Firefox-Erweiterung.

Verfügbare Länder und Server

Windscribe gibt an, dass es derzeit Server in " über 50 Ländern und 100 Städten" auf der ganzen Welt betreibt, darunter in den USA, Großbritannien, Hongkong, Indien, Russland, Südkorea und anderen. In den USA und einigen anderen Ländern stehen zwar mehrere Standorte zur Verfügung, aber Sie können sich auf einzelne Standorte beschränken, wenn Sie eine Verbindung zu den meisten anderen Regionen auf der Liste herstellen möchten. Viele der Standorte sind auch für bezahlte Abonnenten reserviert. Wenn Sie also ein kostenloser Benutzer sind, sind Ihre Optionen stark eingeschränkt.

Geschwindigkeit und Latenz

Wir haben Windscribe VPN auf unserem Wi-Fi im Büro getestet, einer dedizierten VSNL-150-Mbit / s-Geschäftsverbindung, die jedoch viel zu überlastet ist, um uns in den besten Zeiten mehr als 10 Mbit / s zu bieten. Wie aus den Bildern unten ersichtlich ist, scheinen die Speedcheck-Ergebnisse von speedtest.net darauf hinzudeuten, dass die Download-Geschwindigkeit beim Herstellen einer Verbindung über VPN zwar nicht allzu stark beeinträchtigt wird, die Upload-Geschwindigkeit jedoch aus irgendeinem Grund ein bisschen zu kurz kommt . Die Latenz hat sich jedoch beim Verbindungsaufbau über VPN wesentlich verbessert . Was die Geschwindigkeit anbelangt, sind die meisten Benutzer mehr mit der Download-Geschwindigkeit als mit der Upload-Geschwindigkeit befasst (es sei denn, Sie betreiben eine Seedbox oder etwas anderes). Daher kann dies je nach Anwendungsfall für Sie ein Problem sein.

Linker Screenshot: Ohne VPN; Rechter Screenshot: Mit VPN (Frankfurter Schloss)

Hinweis: Wir haben für unseren Test eine Verbindung zu Windscribes deutschem Server (Frankfurter Schloss) und zu Washington DC (Senat) -Server hergestellt. Wir haben alle Geschwindigkeiten in der Android-App von speedtest.net überprüft. Aus Gründen der Konsistenz haben wir in Frankfurt für beide Tests denselben Softlayer Technologies-Server verwendet, weshalb sich die Latenz bei der Verwendung des deutschen VPN-Servers von Windscribe tatsächlich verbessert hat.

Verschlüsselung und Datenschutz

Windscribe behauptet, eine ganze Reihe von Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um die Privatsphäre seiner Nutzer zu schützen. Zunächst heißt es, dass alle Verbindungen über AES-256-Verschlüsselung mit SHA512-Authentifizierung und einem 4096-Bit-RSA-Schlüssel verschlüsselt werden . Das Unternehmen gibt an, weder Verbindungsprotokolle oder IP-Zeitstempel noch Benutzerprotokolle im Zusammenhang mit dem Browserverlauf, DNS-Abfragen oder Verkehrsdaten zu speichern. Windscribe gibt jedoch an, dass es die gesamte Bandbreite aufzeichnet, die zum Erzwingen von Beschränkungen auf freier Ebene sowie zur Verhinderung von Missbrauch benötigt wird.

Der Desktop-Client verfügt nicht über einen "Kill-Schalter", das Unternehmen sagt jedoch, dass die eingebaute Firewall, die alle Aktivitäten außerhalb des Tunnels blockiert, tatsächlich eine bessere Alternative ist, "weil es sich um eine proaktive Maßnahme handelt" . Als Teil des Prozesses werden externe Verbindungen standardmäßig deaktiviert, wenn die Verbindung unterbrochen wird. Dies garantiert, dass keine Lecks auftreten. Laut der Firma „blockiert dieselbe Firewall auch IPv6- und WebRTC-Anforderungen. Jeder Knoten ist als DNS-Server konfiguriert, auf den nur über den Tunnel über eine LAN-IP zugegriffen werden kann. Dadurch wird sichergestellt, dass Anforderungen über den Tunnel gesendet werden, ohne dass es zu Lecks kommt. “

Windscribe sagt auch, dass es nicht auf Tools von Drittanbietern wie Google Analytics angewiesen ist. Stattdessen werden Website-Analysen über eine selbst gehostete Piwik-Instanz erfasst, während der Helpdesk von einer Open-Source-Version von osTicket betrieben wird, die intern gehostet wird . Das Unternehmen verwendet auch keinen E-Mail-Dienst eines Drittanbieters und sendet diese stattdessen direkt über ihre Server. Windscribe akzeptiert Zahlungen per Paypal, Kreditkarte (über Stripe), Bitcoin (über Bitpay) und Payment Wall. Zum Schutz der Privatsphäre werden Transaktions-IDs gelöscht, nachdem sie als legitime Zahlungen bestätigt wurden.

Preisgestaltung

Während der kostenlose Service von Windscribe recht umfangreich ist, bietet das Unternehmen auch Premium-Stufen mit mehr Schnickschnack an. Am wichtigsten ist jedoch, dass kostenpflichtige Abonnenten unbegrenzt genutzt werden und Server an über 100 Standorten in mehr als 50 Ländern auswählen können. Ein weiterer erwähnenswerter Punkt ist, dass Sie Ihr Premium-Konto auf einer unbegrenzten Anzahl von Geräten auf verschiedenen Plattformen verwenden können. Der Preis beginnt bei 4, 08 US-Dollar pro Monat, wenn er jährlich gezahlt wird ( 49 US-Dollar für 12 Monate ) und 9, 00 US-Dollar pro Monat bei monatlicher Rechnungsstellung.

Beeboms Leser erhalten 55% Rabatt auf den Jahresplan von Windscribe. Sie können den unbegrenzten Plan für 29, 99 $ / Jahr hier erhalten.

Plattformen

Windscribe VPN ist auf vielen verwirrenden Plattformen verfügbar. Egal, ob Sie einen vollwertigen Client für Ihren Computer, eine App für Ihr Smartphone oder nur eine Erweiterung für Ihren Browser wünschen, Windscribe bietet Ihnen alles. Die Software ist verfügbar auf:

  • Windows (10, 8, 7, Vista und XP)
  • macOS (10.8 und höher)
  • Linux (Ubuntu, Debian, Fedora, CentOS)
  • Android (4.2.2 Jelly Bean und höher)
  • iOS (8 und höher)
  • Amazon Fire TV (Gen 2 und höher), Nvidia Shield und Kodi
  • Browsererweiterungen für Firefox (57+), Chrome (39+) und Opera (29+)

Sie können es auch für Router (DD-WRT, Tomato) konfigurieren oder sogar vorkonfigurierte Router mit integriertem Windscribe kaufen. Wie viele andere VPN-Dienste können Benutzer auch mit OpenScribe OpenVPN, IKEv2 und SOCKS5-Konfigurationen erstellen, wenn Sie eine ihrer Pro-Ebenen abonnieren.

Das letzte Wort

Bei unserem eintägigen Test für diese Berichterstattung war Windscribe ein kompetenter VPN-Dienst mit viel Potenzial für die Zukunft. Es wird die US-Bibliothek von Netflix entsperren, egal ob Sie sich in Indien oder Australien befinden, Sie können Selfies während der Schulzeit auf Facebook posten und Torrents (hoffentlich legal) Torrents auf Ihren PC herunterladen, unabhängig davon, ob Sie ein Benutzer sind kostenpflichtiger Benutzer oder ein Freeloader. Mit einer intuitiven Benutzeroberfläche ist Windscribe eine einfache Empfehlung, insbesondere die Browsererweiterung Firefox, die ich absolut geliebt habe. Wenn Sie feststellen, dass die 10-GB-Datenobergrenze etwas schmerzhaft ist, wissen Sie, dass die meisten VPN-Anbieter wesentlich niedrigere Datenobergrenzen anbieten und diejenigen, die höhere Berechtigungen bieten, oft mit Vorbehalten einhergehen, die eine strikte Einschränkung von Torrents und anderen Protokollen beinhalten, sofern Sie dies nicht tun Melden Sie sich für ihre teuren Prämienpläne an.

Pros

  • Intuitive Benutzeroberfläche
  • Unterstützt BitTorrent und anderen P2P-Verkehr auch im kostenlosen Tarif
  • Unbegrenzte Nutzung für "Pro" -Benutzer
  • AES 256-Bit-Verschlüsselung
  • Keine Verbindungsprotokolle, keine IP-Zeitstempel, kein Tracking, keine Support-Tools von Drittanbietern

Cons

  • 10 GB Datengrenze für kostenlose Benutzer

Mit Windscribe VPN anonym surfen und anonym bleiben

Kein VPN-Dienst kann aufgrund der Komplexität des Webs die vollständige Anonymität im Internet garantieren. Einige Dienste sind jedoch besser als andere. Windscribe bietet jetzt alles, was in den Herzen und Köpfen von datenschutzbewussten Internetnutzern auf der ganzen Welt liegt. Die Tatsache, dass es keinen protokollbezogenen Vorbehalt für seine kostenlose Stufe bietet, ist sicherlich ein positiver Aspekt, ganz zu schweigen von den benutzerfreundlichen Browsererweiterungen. Wenn Sie nach einem kostenlosen oder sogar einem kostenpflichtigen VPN-Dienst suchen, sollten Sie Windscribe ausprobieren, da es sich hierbei um einen der problemlosen, auf Privatsphäre ausgerichteten VPN-Dienste handelt, die Sie jetzt verwenden können.

Top