Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Gründe, warum Pinterest Twitter übernehmen wird

Es ist gut gesagt, dass ein Bild mehr als tausend Worte wert ist. Wenn ein Bild nur mit 140 Zeichen konkurriert, müssen Sie nicht sagen, was das Ergebnis sein wird.

Obwohl Pinterest und Twitter unterschiedliche Websites sind, fungiert eine als virtuelle Pinnwand, während sie später als Microblogging-Plattform dient.

Beide fungieren jedoch auch als Überweisungsverkehrsgeneratoren, und das ist der Bereich, an dem sich eine große Anzahl von Benutzern interessiert.

Laut einer aktuellen Studie von Shareaholic machte Pinterest im Januar 2012 3, 6% des Weiterleitungsaufkommens aus, während Twitter mit 3, 61% nur 10, 4 Millionen Nutzer im Vergleich zu 200 Millionen Nutzern von Twitter verzeichnete.

Die Gründe, warum Pinterest nahezu gleiches Empfehlungsaufkommen im Vergleich zu Twitter führt, lauten wie folgt:

Ein Tweet ist das, was Twitter antreibt, aber das Leben eines Tweets betrachtet. Es ist verdammt zu kurz.

Öffnen Sie Ihr Twitter-Konto nur 30 Sekunden lang und sitzen Sie davor im Leerlauf. Sie werden eine Vielzahl von eingehenden Tweets sehen, die nach einem Klick fragen, damit Sie sie sehen können, und mit dieser Geschwindigkeit der eingehenden Tweets gibt es eine sehr geringere Möglichkeit dass Sie Tweets sehen, die Sie vermisst haben, als Sie nicht online waren.

Die wichtigsten Tweets sind also diejenigen, die gepostet werden, wenn Sie online sind.

Tweets können nicht kategorisiert werden

Sie können einen Tweet maximal für eine Kategorie oder Liste verwenden, indem Sie einen Hashtag auf Kosten der begrenzten Zeichen hinzufügen und außerdem Verwirrung mit dem Link verursachen, wenn er einen enthält.

Pins können jedoch von den Benutzern in Boards kategorisiert werden, die weiter nach den verfügbaren Kategorien von Pinterest kategorisiert werden, und es besteht sehr selten die Chance, dass ein Board in keine dieser Kategorien fällt.

Tweets bedeutet nur Text

Twitter erlaubt zwar Medien in Tweets, aber was ein Tweet ausmacht, wird durch Text definiert.

Während Image den Pin definiert, ist das weitaus interessanter und einfacher als das Lesen eines Tweets.

Sichtbarkeit eines Tweets

Nur Ihre Follower sehen Ihre Tweets in ihrer Zeitleiste, was die Sichtbarkeit eines Tweets einschränkt.

Während bei Pinterest ist Ihre Pin für alle Benutzer sichtbar, die Pinterest verwenden, unabhängig davon, ob sie Ihnen folgen oder nicht.

Jemandem auf Twitter folgen bedeutet, dass Sie alle Tweets dieses Benutzers sehen müssen.

In Pinterest haben Sie jedoch die Wahl, einem Board des Benutzers zu folgen, an dem Sie interessiert sind, anstatt dem Benutzer zu folgen und mit dem Zeug bombardiert zu werden, das Sie nicht interessiert.

Tweeting wird nicht durch Pinning ersetzt, aber nach einiger Zeit wird Pinning definitiv dem Tweeting vorgezogen. Sind Sie einverstanden?

Top