Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

So tätigen Sie Telefonanrufe mit Google Home

Google Home, der von Google Assistant unterstützte Lautsprecher, ist in der Tat sehr leistungsfähig und es ist wohl der einzige intelligente Lautsprecher, der es geschafft hat, sich gegen die Amazon Echo-Aufstellung zu behaupten (bis der HomePod ankommt). Nun, Google Home wird besser. Während Sie bereits Aufgaben wie das Steuern des Thermostats und der Beleuchtung Ihres Hauses ausführen können, können Sie jetzt sogar mit Ihrem Google-Home telefonieren. Auf der Google I / O 2017 hatte Google angekündigt, dass die Anruffunktion in den kommenden Monaten zu Google Home kommen wird. Nun, es ist endlich soweit. Wenn Sie sich also fragen, wie Sie diese neue Funktion nutzen können, können Sie mit Google Home telefonieren:

Wie kann ich mit Google Home telefonieren?

Bevor Sie mit Google Home telefonieren können, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Google Home mit der neuesten Firmware-Version 1.26.93937 ausgeführt wird . Öffnen Sie zum Überprüfen der Version die Google Home-App, tippen Sie auf das Gerätesymbol oben rechts auf dem Bildschirm und wechseln Sie zu den Einstellungen von Google Home.

Nachdem Sie Ihr Google Home auf das neueste Firmware-Update aktualisiert haben, können Sie jetzt Freisprechanrufe tätigen, indem Sie einfach entweder "OK ​​Google, call mom" oder "Hey Google, call mom" sagen . So einfach ist das!

Sie können bestimmte Telefonnummern auch anrufen, indem Sie sie laut aussprechen . Sagen Sie zum Beispiel "OK Google, rufen Sie 123-456-7890 an". Wenn Sie neu bei Google Home sind, können Sie die Anruffunktion nur verwenden, wenn Sie Ihr Gerät zuvor eingerichtet haben. Dazu müssen Sie die kostenlose Google Home-App (Android / iOS) herunterladen. Eine ausführliche Anleitung zum Einrichten Ihres Google Home-Geräts finden Sie in unserem ausführlichen Artikel dazu.

Hierbei ist zu beachten, dass die Anruffunktion ab sofort nur in den USA und Kanada funktioniert. Wir können jedoch erwarten, dass sie bald in anderen Ländern wie Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Australien eingeführt wird.

Wie funktioniert die anrufende Funktion?

Mit Ihrem Google-Startseite können Sie jeden anrufen, solange dieser Kontakt in Google Contacts gespeichert ist . Wie Sie vielleicht während des Setups bemerkt haben, ist eine Standortgenehmigung erforderlich, damit Sie auch lokale Unternehmen in Ihrer Nähe anrufen können. Sie können beispielsweise sagen: "Hallo Google, rufen Sie die nächsten Starbucks an", um eine schöne Tasse Kaffee zu erhalten.

Da alle Anrufe über WLAN getätigt werden, unterscheidet sich dies von den Anrufen, die Sie mit Ihrem Smartphone tätigen. Auf derselben Notiz sieht der Anrufempfänger beim Anrufen keine Nummer auf dem Bildschirm . Wenn Sie Ihre Google Voice-Nummer jedoch mit Ihrem Google Home verknüpfen, wird diese Nummer angezeigt.

Wie unterscheidet es sich von Alexas Voice Calling-Funktion?

Google Home stand zwar im Vergleich zu Amazon Echo an zweiter Stelle, um die intelligenten Lautsprecher mit der Sprachanruffunktion zu versehen, bietet jedoch ein breiteres Spektrum an Personen, die Sie anrufen können. Mit Amazon Echo können Sie andere Echo-Geräte oder Personen mithilfe der Alexa-App anrufen. Auf der anderen Seite kann Google Home Ihre Google-Kontakte oder lokale Unternehmen anrufen . Welches ist besser, hängt von persönlichen Vorlieben ab. Wenn Sie mich fragen, ziehe ich die Anruffunktion von Google Home vor, da ich damit eine größere Anzahl von Personen anrufen kann.

Telefonieren Sie mit Google Home

Da Sie nun wissen, wie Sie mit Ihrem Google Home-Gerät Freisprechanrufe tätigen können, können Sie Ihr faules Spiel mitbringen und Personen anrufen, indem Sie Ihren intelligenten Lautsprecher dazu auffordern. Ich bin sehr gespannt, wie sich diese Funktion mit der Zeit verbessert. Was ist mit dir? Ich würde gerne Ihre Gedanken in den Kommentaren unten hören.

Top