Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

Was ist Jailbreaking und ist Jailbreaking Legal?

Wenn Sie regelmäßig Beebom lesen, sind Sie sicherlich auf Dutzende unserer Artikel über interessante Jailbreak-Optimierungen in iOS gestoßen. Während die meisten unserer Leser unsere Berichterstattung über den Jailbreak gemocht haben, gebe ich zu, dass wir in der Vergangenheit eine wichtige Sache übersehen haben konnten: die Grundlagen des Jailbreaking. Wenn Sie neu in der Welt des Jailbreaks sind, kann dies ein entmutigender Ort sein. Es gibt keinen Zweifel, dass es in der freien Natur eine Reihe von böswilligen Jailbreaks gibt. Es scheint auch sehr viel Aufhebens um den Legalitätsstatus von Jailbreak zu geben. Heute erzähle ich Ihnen, was jailbreaking und jailbreaking legal für Anfänger ist:

Was ist Jailbreaking?

Ich zitiere sehr gerne Wikipedia, daher ist das, was sie über Jailbreak zu sagen hat:

Jailbreak: (Noun) Eine Flucht aus dem Gefängnis.

Sie überlegen sich wahrscheinlich, was es mit dem iPhone auch aus der Ferne zu tun hat. Um diese Frage beantworten zu können, müssen wir Apples Philosophie des "ummauerten Gartens" verstehen. Ein „ummauerter Garten“ ist eine geschlossene Plattform, auf der der Anbieter, in diesem Fall Apple, eine strikte Kontrolle über Anwendungen, Inhalte und Medien ausübt. Das bedeutet im Wesentlichen, dass Apple jede App sorgfältig prüft und kontrolliert, welche Apps Sie auf Ihren iOS-Geräten installieren können. Aber es geht nicht nur um Apps. Solche Einschränkungen gelten für iOS und machen ihn so zu einem „ummauerten Garten“.

Jailbreaking ist der Prozess, aus dem Apples "Walled-Garden" zu entkommen und alle von Apple auferlegten Softwareeinschränkungen aufzuheben . So, jetzt bekommen Sie die Analogie der Wikipedia-Definition, richtig? Um diese Einschränkungen zu umgehen, kann es sich um alles handeln, z. B. das Installieren von Apps, die nicht von Apple genehmigt wurden, oder das Anpassen Ihres iPhone an eine Art und Weise, die Apple Sie normalerweise nicht zulässt.

Nun, da Sie wissen, was Jailbreaking eigentlich ist, sind Sie wahrscheinlich neugierig darauf, die Haltung von Apple zu diesem ganzen Jailbreaking-Ding zu erfahren. Mal sehen, ob Jailbreak legal ist und was Apple darüber denkt.

Ist Jailbreaking legal?

Aufgrund einer Vielzahl von geltenden Gesetzen ist die Antwort nicht Schwarzweiß. Glücklicherweise neigen Gesetze in den meisten Ländern dazu, dass Jailbreaking vollkommen legal ist . Jailbreaking unterliegt in der Regel den Gesetzen zum Schutz von DRM-Mechanismen wie dem Digital Millennium Copyright Act (DMCA). Im Jahr 2012 befreite die US Library of Congress jailbreaking iPhones vom DMCA und machte sie somit legal. Die Library of Congress hält alle drei Jahre ein Treffen ab, bei dem neue Ausnahmen besprochen und bestehende neu bewertet werden. Überraschenderweise wurde der Jailbreaking eines iPhones im Jahr 2012 rechtlich legalisiert. Erst 2015 wurde der Jailbreaking-iPad für legal erklärt. Das nächste Treffen ist für 2018 geplant, und es ist sehr wahrscheinlich, dass der Jailbreak eines iPhones / iPads zumindest in den USA völlig legal ist.

Gesetze in Ländern wie Indien, Kanada und Neuseeland erlauben die Umgehung von DRM für Zwecke, die nicht dem Urheberrecht unterliegen. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Jailbreaking in diesen Ländern absolut legal ist. Meines Wissens gibt es kein Land, das jailbreaking iPhone / iPad als strafbare Handlung betrachtet.

Natürlich bedeutet das nicht, dass Apple die Idee des Jailbreaking der iDevices mag. Die Support-Seite von Apple zu jailbreaking-Geräten sagt dazu:

"Eine nicht autorisierte Änderung von iOS kann Sicherheitslücken, Instabilität, verkürzte Akkulaufzeit und andere Probleme verursachen."

Zum einen hat Apple ja recht. Wie Sie im nächsten Abschnitt sehen werden, kann der Jailbreak eines Geräts zu Sicherheitslücken führen, und schlecht konzipierte Anpassungen können Telefonstabilität und Akkulaufzeit kosten. Ein weiterer wichtiger Aspekt der offiziellen Erklärung ist, dass durch das Jailbreaking Ihres iPhones Ihre Garantie ungültig wird. Daher behält sich Apple das Recht vor, den Service für ein iPhone oder iPad mit Jailbreak zu verweigern.

Aber warten Sie, es gibt einen Wendepunkt: Apple hasst die Jailbreak-Community auch nicht völlig. Dies liegt daran, dass die Community dabei hilft, Sicherheitslücken zu erkennen, die dann von Apple schnell behoben und Patches erstellt werden. Es gab auch zahlreiche Gelegenheiten, bei denen Apple geborgte Funktionen von Jailbreak-Anpassungen von Drittanbietern gestohlen und direkt in iOS gebacken hat. Alles in allem würde ich diesen Abschnitt zusammenfassen, indem ich die Beziehung zwischen Apple und der Jailbreak-Community mit der des Jokers und des Batman vergleiche: „Ich will nicht, ich will dich nicht töten! Was würde ich ohne dich machen? Du machst mich fertig. “ (Das war eine glatte Analogie!)

Ist Jailbreaking sicher?

Der Cydia App Store ist eine Alternative zum App Store von Apple und beherbergt Tausende von Jailbreak-Apps / Tweaks. Cydia beherbergt zahlreiche tolle Jailbreak-Optimierungen, aber angesichts der Anzahl der Repositories und des Fehlens einer zentralen Autorität sind die meisten Apps größtenteils ungeprüft. Solche Apps können möglicherweise schädlichen Code enthalten, der Ihr iPhone mit Adware, Spyware und Trojanern infiziert.

In den letzten Jahren gab es mindestens fünf Fälle, in denen bösartige Apps iPhones mit Jailbroken ernsthaft gefährdet haben. „Unflod“ wurde 2014 entdeckt und hat die Apple-Anmeldeinformationen des Benutzers erfasst und an einen Server in China gesendet. „Xsser mRAT“, Ende 2014 entdeckt, hat persönliche Daten vom Benutzergerät gestohlen und Remote-Befehle von einem externen Server ausgeführt.

Die kurze Antwort darauf, ob Jailbreaking für den durchschnittlichen Joe sicher ist, lautet: Nein. Wenn Sie jedoch ein fortgeschrittener Benutzer sind, der die damit verbundenen Risiken versteht, klingt die Vorstellung von Jailbreak möglicherweise nicht so schlimm. Wenn Sie auf Freiheit und Sicherheit Wert legen und trotzdem in einen Jailbreak gehen, würde ich Ihnen Folgendes empfehlen: Installieren Sie keine Tweaks von zwielichtigen Repositorys von Drittanbietern . Halten Sie sich auch von Raubkopien fern und aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre Apple-ID.

Jailbreaking vs Rooting?

Jailbreaking eines iPhones entspräche einem Android-Handy. Nur wenn Sie in die technischen Details eintauchen, verstehen Sie den Unterschied zwischen ihnen.

In technischer Hinsicht ist Jailbreaking der Vorgang, bei dem ein Satz Kernel-Patches installiert wird, mit denen Sie (uneingeschränkt) Root-Zugriff auf das iOS-Dateisystem erhalten. Beim Rooting wird ein Exploit auf einem Android-Gerät gefunden, um Root-Zugriff auf Administratorebene zu erhalten. Dies ist vielleicht die einzige Ähnlichkeit.

Heutzutage können die meisten Android-Hersteller den Bootloader auf ihren Handys entsperren . Sie können Apps auf Android laden, ohne das Gerät rooten zu müssen. Im Gegensatz dazu wird bei Apple das iPhone mit einem gesperrten Bootloader geliefert, und das Seitenladen von Apps ist ohne Jailbreak nicht möglich (es gibt eine Möglichkeit, die aber für Entwickler gedacht ist). Daher ist nur der Wurzelaspekt von Jailbreaking und Rooting ähnlich.

Open Source bedeutet für Android, dass Sie das Standardbetriebssystem ersetzen und ein anderes benutzerdefiniertes ROM installieren können. Wenn Ihnen das zu viel erscheint, können Sie sogar das Xposed-Framework installieren und Ihre Anpassungsfähigkeiten unter Beweis stellen. Aufgrund der Closed-Source-Natur ist dies mit iOS nicht möglich, selbst wenn es ein Jailbreak ist.

Der Hauptvorteil dieser Diskussion ist folgender: Android hat weit weniger Einschränkungen als iOS out-of-the-box. Selbst nach dem Jailbreaking eines iPhones ist die Menge an Freiheit, die Sie mit einem jailbroken iPhone erhalten, bei weitem nicht so groß wie bei einem verwurzelten Android-Gerät . Verstehen Sie mich nicht falsch. Durch Jailbreaking wird viel Potenzial auf Ihrem iPhone freigesetzt, aber um ehrlich zu sein, Android zu verwurzeln setzt Android in eine weit entfernte Liga.

Jailbreak besser verstehen?

Ich hoffe sehr, dass dieser Artikel Ihnen hilft, den Jailbreak besser zu verstehen und die meisten Fragen zu beantworten, die sich auf ihn beziehen. Nachdem Sie nun die Sicherheitsaspekte im Zusammenhang mit Jailbreaking verstanden haben, können Sie besser beantworten, ob Sie Ihr iDevice jailbreaken sollten. Denken Sie immer daran: Mit großer Kraft geht eine große Verantwortung ein. Wenn Sie sich also für einen Schritt entschieden haben, folgen Sie unserem Leitfaden zum Jailbreak Ihres iPhones. Wenn Sie dies getan haben, können Sie in unseren verschiedenen Artikeln zum Thema Jailbreak nachschlagen. Wie immer, wenn Sie irgendwelche unbeantworteten Fragen haben, lassen Sie es mich in den Kommentaren unten wissen und ich werde mehr als glücklich sein, sie zu beantworten!

Top