Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Warum ist Google Adsense nicht haftbar?

Google erzielt einen Umsatz von 97% aus Werbung, aber die Haftung von Google Adsense scheint nicht zufriedenstellend zu sein. Es gab zwar keine Verstöße gegen die Regeln, die Google für den Adsense eingerichtet hat.

Google Adsense hat jedoch eine Reihe von Beschwerden, die immer noch ungelöst sind. Es scheint, dass Google als multinationales Unternehmen diese Art von Problemen nicht ernst nimmt.

Google gibt an, eigene Regeln und Vorschriften für Adsense zu haben, die einigen Nutzern durch und durch unklar bleiben.

Ein Grund, der herausgefunden wurde, ist das konsequente Klicken auf Adds von einigen Wahnsinnigen in anderen Blogs oder Websites. Wenn der Eigentümer es irgendwie nicht bekommen kann, ist es die Hauptaufgabe von Google, den Eigentümer zu informieren, bevor er die Anzeige aus dem Blog / der Website des Inhabers entfernt.

Wir haben Adsense seit einem Monat verwendet und wir haben nie versucht, auf die Werbung gezwungen zu klicken. Es war jedoch schockierend, als Google Adsense unser Konto mit einer E-Mail wie folgt deaktiviert hat:

Sie akzeptieren keine Antwort auf die von ihnen gesendeten E-Mails. Alles, was wir tun können, ist, ein Beschwerdeformular auszufüllen, in dem es sehr wenig oder keine Chancen gibt, dieses Problem zu lösen. Wir wurden von diesem Unsinn vermasselt und gehen zu einem anderen Anbieter über.

Wenn Google dies nicht aufhört, kann es immer Alternativen geben, aber es ist ungerecht, die Anzeigen von den Bloggern abzusetzen, die Adsense seit langem verwendet haben, es aber nicht weiter betreiben konnten.

Top