Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Verhaltenskodex und Verhaltenskodex

Verhaltenskodex und Verhaltenskodex sind die Standards, an die sich eine Gruppe halten muss, um Mitglied der Organisation zu bleiben. Der Hauptunterschied zwischen Verhaltenskodex und Verhaltenskodex besteht darin, dass der Verhaltenskodex eine Reihe von Prinzipien ist, die die Beurteilung beeinflussen, während der Verhaltenskodex eine Reihe von Richtlinien ist, die das Verhalten der Mitarbeiter beeinflussen.

Diese Aussagen werden formell angesprochen und müssen von den Mitgliedern akzeptiert werden, wenn sie zum ersten Mal der Organisation beitreten. Diese helfen dem Unternehmen, das Geschäft effizient zu regulieren. Während der Verhaltenskodex organisierte Werte festlegt, wird der Verhaltenskodex dazu verwendet, ethische Normen einzuhalten und Verhaltensregeln zu begründen. Lesen Sie den Artikel, um mehr über diese beiden Themen zu erfahren.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageVerhaltenskodexVerhaltensregeln
BedeutungEin vom Verwaltungsrat herausgegebenes Dokument mit den wichtigsten ethischen Werten, Prinzipien und Idealen der Organisation ist der Code of Ethics.Ein direktionales Dokument, das spezifische Praktiken und Verhaltensweisen enthält, die im Rahmen der Organisation befolgt oder eingeschränkt werden, ist der Verhaltenskodex.
NaturAllgemeinesSpezifisch
UmfangBreitEng
RegiertEntscheidungen fällenAktionen
LängeKurzVergleichsweise länger
OffenlegungÖffentlich bekannt gegeben.Nur Angestellte.
Konzentrierte sich aufWerte oder PrinzipienCompliance und Regeln

Definition des Ethik-Kodex

Der Ethikkodex ist ein Dokument, das vom Top-Level-Management herausgegeben wurde und aus einer Reihe von Grundsätzen besteht, die die Mitglieder der Organisation dazu anleiten sollen, Geschäfte ehrlich und mit Integrität auszuführen. Es beschreibt die Grundwerte der Organisation, die die Entscheidungsfindung steuert. Sie gibt ethische Standards vor, die von den Mitgliedern einzuhalten sind. Sie enthält allgemeine Richtlinien, anhand derer Einzelpersonen bei der Beurteilung ihres Verhaltens in einer bestimmten Situation unterstützt werden können.

Der Ethik-Kodex hilft den Mitgliedern, zu verstehen, was richtig oder falsch ist. Die Codes werden öffentlich bekannt gegeben und damit an die interessierten Parteien gerichtet, um zu erfahren, wie das Unternehmen Geschäfte macht. Verstöße gegen den Ethikkodex durch ein Mitglied können zur Kündigung oder Kündigung der Organisation führen.

Definition des Verhaltenskodex

Code of Conduct ist ein Dokument, das die Praktiken und das Verhalten einer Person beschreibt, die als Voraussetzung für die Mitgliedschaft in einer Organisation oder einem Beruf erforderlich oder eingeschränkt sind. Der Code legt die tatsächlichen Regeln fest und legt die Pflichten eines Mitarbeiters fest. Die Mitglieder sind für ihre Einhaltung verantwortlich und für ihren Verstoß verantwortlich.

Jede Organisation hat einen vom Board of Directors (BOD) herausgegebenen Verhaltenskodex, der die sozialen Normen, Vorschriften und Verantwortlichkeiten festlegt. Es ist in Form einer schriftlichen Erklärung; Darin sind Verhaltensregeln enthalten, an die sich die Mitarbeiter des Unternehmens halten sollen. Das Dokument leitet und führt die Mitarbeiter in verschiedenen Angelegenheiten.

Hauptunterschiede zwischen Verhaltenskodex und Verhaltenskodex

Die Hauptunterschiede zwischen Ethikkodex und Verhaltenskodex werden in den folgenden Punkten beschrieben:

  1. Der Ethikkodex ist ein vom Verwaltungsrat herausgegebenes Bestätigungsdokument, das ethische Grundwerte, Prinzipien und Ideale der Organisation enthält. Verhaltenskodex ist ein direktionales Dokument, das spezifische Praktiken und Verhaltensweisen enthält, die von der Organisation befolgt oder eingeschränkt werden.
  2. Der Ethikkodex ist allgemeiner Natur, während der Verhaltenskodex spezifisch ist.
  3. Der Verhaltenskodex basiert auf dem Ethikkodex und wandelt die Regeln in spezifische Richtlinien um, die von den Mitgliedern der Organisation befolgt werden müssen.
  4. Der Ethikkodex ist ein kürzeres Dokument als ein Verhaltenskodex.
  5. Der Ethikkodex regelt das Urteil der Organisation, während ein Verhaltenskodex die Handlungen regelt.
  6. Der Ethik-Kodex ist öffentlich verfügbar, dh jeder kann darauf zugreifen. Umgekehrt richtet sich der Verhaltenskodex nur an Mitarbeiter.
  7. Der Ethikkodex konzentriert sich auf Werte oder Prinzipien. Auf der anderen Seite konzentriert sich der Verhaltenskodex auf Compliance und Regeln.

Fazit

Der Verhaltenskodex wird tatsächlich aus dem Verhaltenskodex extrahiert. Daher ist das letztere Konzept breiter als das erstere. Darüber hinaus sind diese Codes für Unternehmen jeder Größe und Art von Vorteil, da die Codes die Richtung vorgeben, die für die Mitarbeiter hilfreich ist, um sich auf bestimmte Weise zu verhalten und ein Bild von ethischem Verhalten in der Öffentlichkeit zu machen.

Top