Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen elastischem und unelastischem Bedarf

Eine elastische Nachfrage ist eine, bei der eine leichte Preisänderung zu einer drastischen Änderung der Produktnachfrage führen wird. Sie unterscheidet sich von einer unelastischen Forderung dahingehend, dass eine Preisänderung die Nachfrage der Verbraucher nicht oder nur geringfügig beeinflussen kann.

Die Elastizität der Nachfrage bezieht sich auf die Änderung der Menge eines Produkts aufgrund der geänderten Faktoren, von denen die Nachfrage abhängt. Solche Variablen sind der Preis, der Preis der verbundenen Waren, das Einkommen und so weiter. Sofern nichts anderes angegeben ist, wird Preiselastizität als Nachgiebigkeit bezeichnet, dh der Reaktionsgrad eines Produkts in Bezug auf die Preisänderung. Es kann für eine bestimmte Ware elastisch oder unelastisch sein.

Um den Unterschied zwischen elastischen und unelastischen Anforderungen zu verstehen, lesen Sie den folgenden Artikel.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageElastische NachfrageUnelastische Nachfrage
BedeutungWenn eine kleine Preisänderung eines Produkts zu einer erheblichen Änderung der nachgefragten Menge führt, spricht man von einer elastischen Nachfrage.Inelastische Nachfrage bezieht sich auf eine Änderung des Preises eines guten Ergebnisses bei keiner oder nur geringfügigen Änderung der nachgefragten Menge.
ElastizitätsquotientMehr als 1Weniger als 1
KurveFlachSteil
Preis und GesamtumsatzBewegen Sie sich in die entgegengesetzte RichtungBewegen Sie sich in die gleiche Richtung
WarenKomfort und LuxusNotwendigkeit

Definition der elastischen Nachfrage

Die sich ändernde Nachfrage, wenn der Preis für ein Produkt steigt oder fällt, wird als elastische Nachfrage oder Preiselastizität der Nachfrage bezeichnet. Eine solche Nachfrage wird als preissensitive Nachfrage bezeichnet.

Dies bedeutet, dass eine geringfügige Änderung des Produktpreises zu einer größeren Änderung der von den Verbrauchern geforderten Menge führen kann, dh wenn der Preis eines Produkts erhöht wird, hören die Verbraucher auf, die Ware zu kaufen oder zu den Ersatzprodukten zu wechseln oder weniger zu kaufen Menge des Produkts, oder sie warten, bis die Preise normal sind. Auf der anderen Seite, wenn der Preis fällt, werden die Verbraucher anfangen, eine größere Menge des Produkts zu kaufen, oder es wird mehr Kunden anziehen.

Definition der unelastischen Nachfrage

Die Nachfrage gilt als unelastisch, wenn sich die Nachfrage nach einem bestimmten Produkt oder einer bestimmten Dienstleistung nicht aufgrund der Preisschwankungen ändert. Eine solche Nachfrage ist nicht sehr preisempfindlich.

Bedarfsgegenstände oder Bedarfsgegenstände sind Waren, die einen unelastischen Bedarf haben, dh Wasser, Salz, Seife, Benzin usw. oder die süchtigmachenden Gegenstände, wie Alkohol, Zigaretten usw., oder Gegenstände, die keine unmittelbaren Substitute wie Arzneimittel enthalten . Wenn die Nachfrage nach einem bestimmten Produkt unelastisch ist, werden die Leute, unabhängig vom Preis, nicht aufhören, sie zu kaufen. Wenn der Preis fällt, ändert sich auch die von den Verbrauchern geforderte Menge nicht viel.

Hauptunterschiede zwischen elastischem und unelastischem Bedarf

Die Unterschiede zwischen elastischem und unelastischem Bedarf lassen sich aus folgenden Gründen eindeutig feststellen:

  1. Bei der elastischen Nachfrage handelt es sich bei einer kleinen Änderung des Preises einer Ware um eine größere Änderung der nachgefragten Menge. Unelastische Nachfrage bedeutet eine Änderung des Preises einer Ware, die die Nachfrage nicht wesentlich beeinflusst.
  2. Die Elastizität der Nachfrage kann als prozentuale Änderung des Preises der Ware zur prozentualen Änderung des Preises berechnet werden. Wenn der Elastizitätskoeffizient der Nachfrage größer als oder gleich 1 ist, ist die Nachfrage elastisch, aber wenn sie geringer ist Man sagt, die Nachfrage sei unelastisch.
  3. Wenn die Nachfrage elastisch ist, ist die Kurve flach. Umgekehrt ist die Steigung steil, wenn die Nachfrage unelastisch ist.
  4. Bei einer elastischen Nachfrage bewegen sich der Preis und der Gesamterlös in die entgegengesetzte Richtung. Bei unelastischer Nachfrage bewegen sich der Preis und der Gesamterlös jedoch in dieselbe Richtung.
  5. Komfort- und Luxusartikel haben einen elastischen Bedarf, während Artikel des Bedarfs einen unelastischen Bedarf haben.

Preiselastizität der Nachfrage

ed> 1Relativ elastische Nachfrage.
ed = 1Einheitliche elastische Nachfrage
ed <1Relativ unelastische Nachfrage
ed = ∞Perfekt elastische Nachfrage
ed = 0Perfekt unelastische Nachfrage

Fazit

Die Elastizität der Nachfrage gibt an, inwieweit die Preisschwankung einer Ware die von den Verbrauchern geforderte Menge beeinflusst. Produkte ohne oder weniger nahe Substitute haben einen unelastischen Bedarf. Verglichen mit den Produkten mit einer großen Anzahl von Ersatzstoffen, besteht eine elastische Nachfrage, da die Verbraucher auf andere Ersatzprodukte umsteigen, wenn sich ihre Preise geringfügig ändern. Es ist daher richtig zu sagen, dass je weniger Substitute vorhanden sind, desto unelastischer die Nachfrage ist. Wenn darüber hinaus ein großer Teil des Einkommens für den Kauf des Produkts aufgewendet wird, ist auch die Nachfrage nach diesem Produkt für die sehr preisempfindlichen Verbraucher elastisch.

Top