Empfohlen, 2020

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen kinetischer Energie und potentieller Energie

Energie impliziert die Fähigkeit des Objekts, Arbeit auszuführen. Es ist etwas, das nicht geschaffen oder zerstört werden kann, sondern nur transformiert werden kann. Ein Objekt verliert seine Energie, wenn es Arbeit verrichtet, während es Energie gewinnt, wenn die Arbeit darauf ausgeführt wird. Energie wird allgemein als kinetische Energie und potentielle Energie klassifiziert. Während kinetische Energie die Energie ist, die ein Objekt aufgrund einer bestimmten Bewegung enthält.

Andererseits ist die potentielle Energie aufgrund ihres Ruhezustands die gespeicherte Energie. Da beide Energieformen in Joule gemessen werden, können die Menschen leicht zwischen diesen beiden Formen verwechselt werden. Lesen Sie also den Artikel, der Ihnen hilft, die Unterschiede zwischen kinetischer und potentieller Energie zu verstehen.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageKinetische EnergiePotenzielle Energie
BedeutungKinetische Energie bezieht sich auf eine im Objekt vorhandene Energie aufgrund ihrer Eigenschaft, sich in Bewegung zu befinden.Die Energie, die aufgrund ihrer Position in einem Objekt enthalten ist, wird als potentielle Energie bezeichnet.
ÜbertragbarkeitKann zwischen Objekten übertragen werden.Kann nicht zwischen Objekten übertragen werden.
Gemessen vonPlatzieren Sie sichUnterseite
Umwelt relativBezogen auf die Umgebung des Objekts.Nicht relativ zur Umgebung des Objekts.
Gleichung0, 5 mv ^ 2, wobei m = Masse und v = Geschwindigkeit istmgh, wobei m = Masse, g = Schwerkraft und h = Höhe

Definition von kinetischer Energie

Einfach ausgedrückt, ist die Bewegungsenergie kinetische Energie. Die Arbeit, die erforderlich ist, um das Objekt einer bestimmten Masse zu beschleunigen, vom Ruhezustand bis zur Bewegung. Um ein Objekt zu beschleunigen, wenden wir eine Kraft an, durch die Energie von einem Objekt zum anderen übertragen wird, wodurch sich das Objekt mit einer neuen und konstanten Geschwindigkeit bewegt. Die übertragene Energie wird als kinetische Energie bezeichnet, die durch die Geschwindigkeit und Masse des Objekts bestimmt wird, dh je größer Masse und Geschwindigkeit sind, desto mehr kinetische Energie enthält das Objekt.

Die kinetische Energie eines sich bewegenden Objekts mit einer bestimmten Geschwindigkeit ist mit der Arbeit identisch, die an ihm ausgeführt wird. Alle Objekte, die sich in Bewegung oder Bewegung befinden, besitzen unabhängig von der horizontalen oder vertikalen Bewegung kinetische Energie. Es ist die Energie, die ein Objekt aufgrund seines Bewegungszustandes erhält. Zum Beispiel das Fallen der Kokosnuss, das Fließen eines Flusses, das Bewegen eines Autos oder Busses usw. Die verschiedenen Formen kinetischer Energie sind:

  • Schwingungsenergie
  • Rotationsenergie
  • Translationale Energie

Definition der potentiellen Energie

Der Begriff potentielle Energie bezieht sich auf die Energie, die in einem ruhenden Objekt als Folge seiner Position relativ zu einer Nullposition gespeichert ist. Die Energie wird durch die Überwindung der Naturkräfte im physischen Körper gespeichert. Es ist in jedem Objekt vorhanden, das eine Position und Masse innerhalb eines Kraftfeldes hat. Zum Beispiel: Notebook auf dem Tisch, Ball auf dem Hügel, Gummiband usw.

Wenn der Zustand des Objekts von Ruhe in Bewegung wechselt, wird die potentielle Energie in kinetische Energie umgewandelt. Es zwingt das Objekt, in seine Ausgangsposition zurückzukehren, dh Ruhezustand, weil es jeder Verschiebung entgegenwirkt, weshalb es als Energierückgewinnung bekannt ist. Mit der Erhöhung der Geschwindigkeit des sich bewegenden Objekts nimmt die potentielle Energie ab und umgekehrt. Die verschiedenen Arten potentieller Energie sind:

  • Gravitationsenergie
  • Elastische Energie
  • Elektrische Energie
  • Chemische Energie
  • Kernenergie

Hauptunterschiede zwischen kinetischer und potentieller Energie

Die folgenden Punkte sind bemerkenswert, wenn es um den Unterschied zwischen kinetischer und potentieller Energie geht:

  1. Die mit den Objekten in Bewegung oder Bewegung befasste Energie wird als kinetische Energie bezeichnet. Als potentielle Energie wird die im Objekt enthaltene Energie aufgrund ihres Ruhezustands definiert.
  2. Kinetische Energie kann zwischen Objekten übertragen werden. Andererseits kann potentielle Energie nicht zwischen Objekten übertragen werden.
  3. Während die kinetische Energie vom Ort selbst gemessen wird, wird die potentielle Energie von unten gemessen.
  4. Die kinetische Energie ist relativ zur Umgebung des sich bewegenden Körpers. Im Gegensatz dazu ist die potentielle Energie nicht relativ zur Umgebung des physischen Körpers.
  5. Die kinetische Energie kann durch Geschwindigkeit / Geschwindigkeit oder Masse des sich bewegenden Objekts bestimmt werden. Umgekehrt sind die Faktoren, die die potentielle Energie ermitteln, Masse, Schwerkraft und Höhe / Entfernung des Objekts.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich bei der potentiellen Energie um eine Position handelt, während sich die kinetische Energie auf die Bewegung konzentriert. Ersteres ist zur Veröffentlichung bereit, während letzteres bereits in Bewegung ist. Die kinetische Energie hängt von zwei Faktoren ab, nämlich der Geschwindigkeit und der Masse des Objekts. Die potentielle Energie basiert jedoch auf der Position und dem Zustand des Objekts.

Top