Empfohlen, 2022

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Wiederverwendung und Recycling

Der Umgang mit Abfällen hat einen großen Einfluss auf die globale Umwelt, dh unser Ökosystem. In unserem Schulleben wurde uns allen ein umweltfreundliches "Mantra" beigebracht, mit dessen Hilfe Abfälle effektiv verwaltet und beseitigt werden können, ohne dabei die Umwelt zu schädigen. Die Regel lautet: Reduzieren, Wiederverwenden und Recyceln, oft als 3R ​​bezeichnet. Während die Wiederverwendung die Verwendung desselben Gegenstands oder derselben natürlichen Ressource impliziert, werden Wiederverwertungen immer wieder auf die Umwandlung von Abfallgegenständen in einen nützlichen Wert verwiesen.

Die meisten Schüler sind völlig verwirrt, wenn sie den Unterschied zwischen Wiederverwendung und Wiederverwertung verstehen, und verwenden sie austauschbar, aber die Sache ist, dass sie unterschiedlich sind. Schauen Sie sich diesen Artikel an, um die wichtigen Unterschiede zwischen den beiden zu erfahren.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageWiederverwendungRecyceln
BedeutungWiederverwendung bedeutet, dass ein Gegenstand derselben oder einer anderen Verwendung dient, nachdem er seine ursprüngliche Funktion erfüllt hat.Recycling ist ein Prozess, bei dem ein gebrauchter Gegenstand in ein neues Produkt umgewandelt wird, um den Abfall von potenziell nützlichem Material zu reduzieren.
BildenÄndert die ursprüngliche Form des Produkts nicht.Ein neues Produkt wird erstellt, daher wird die Produktform geändert.
Schaden für die UmweltEs schadet der Umwelt in keiner Weise.Es verursacht manchmal Umweltschäden.
EnergieSpart EnergieVerbraucht etwas Energie, spart aber auch.
ZielsetzungDie Lebensdauer des Artikels verlängern.Grundmaterial bei der Erstellung verschiedener Produkte verwenden.

Definition von Wiederverwendung

Der Begriff "Wiederverwendung" ist eine Kombination aus zwei Wörtern, "re", was immer wieder bedeutet, und "Verwendung" bedeutet Anwendung oder Verwendung. Wie der Name andeutet, bedeutet Wiederverwendung, dass ein Produkt oder Material mehr als einmal verwendet wird, entweder auf dieselbe oder auf andere Weise.

Die Wiederverwendung kann eine herkömmliche Wiederverwendung von Material sein. wobei Produkte zu ihrer ursprünglichen Verwendung, erneut oder einer kreativen Wiederverwendung, verwendet werden, bei der die Artikel verwendet werden, um eine andere Funktion zu erfüllen. Es ist eine umweltfreundliche Technik, um Geld, Zeit, Energie und Ressourcen zu sparen. Wenn wir etwas wiederverwenden, trägt es zu seiner Funktion bei und verlängert außerdem die Lebensdauer des Produkts.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Abfall zu reduzieren, bevor Sie ein neues Produkt kaufen. Man kann nach einem Artikel suchen, der zu einem anderen Zeitpunkt wiederverwendet werden kann, um unsere Bedürfnisse zu befriedigen. Als Nächstes können Sie anstelle des Kaufs von Artikeln aus erster Hand Optionen wählen, wie das Ausleihen, Mieten oder einen Gebrauchtgegenstand, der auch eine Form der Wiederverwendung ist.

Definition von Recycling

Der Begriff „Recycling“ wird als Prozess bezeichnet, bei dem Abfallmaterial in wiederverwendbares Material oder Gegenstände umgewandelt wird. Es ist ein hervorragender Ersatz für die herkömmliche Abfallentsorgung, die Material spart und auch die Freisetzung von Treibhausgasen verringert. Es kann sein:

  • Upcycling : Der Prozess, in dem die Wertschöpfung für ein Element zur Wiederverwendung erfolgt.
  • Downcycling : Es umfasst das Aufteilen eines Produkts in verschiedene Elemente, um es wiederzuverwenden.
  • Precycling : Die Technik der Abfallreduzierung, bei der man keine Gegenstände mit nach Hause bringt, die Abfälle erzeugen.
  • E-Cycling : Andernfalls als elektronisches Recycling bezeichnet, handelt es sich um eine Methode zum Abbauen von Komponenten oder Teilen der elektronischen Ausrüstung, um sie wiederzuverwenden, anstatt sie als Abfall zu entsorgen.

Das Recycling stoppt den Abfall von möglicherweise nützlichem Material und verringert auch den Kauf neuer Materialien. Dies führt zu einer Minimierung des Energieverbrauchs und trägt zur Verringerung der Umweltverschmutzung bei. Darüber hinaus verringert es auch die Menge an Rohmaterial, die zur Herstellung des neuen Produkts erforderlich ist, von Grund auf und das alte Produkt erhält ein neues Leben.

Hauptunterschiede zwischen Wiederverwendung und Recycling

Der Unterschied zwischen Wiederverwendung und Recycling kann durch folgende Punkte klar verstanden werden:

  1. Die Wiederverwendung impliziert die Praxis der Wiederverwendung eines Gegenstandes in dieselbe oder eine andere Verwendung, nachdem der ursprüngliche Zweck erfüllt wurde. Wiederverwertung bezieht sich auf Prozess, einen gebrauchten Gegenstand, um ihn in ein neues Produkt umzuwandeln, um die Verschwendung von möglicherweise nützlichem Material zu reduzieren.
  2. Wenn ein Produkt wiederverwendet wird, ändert es nicht seine ursprüngliche Form. Wenn ein Produkt recycelt wird, wird es in eine relativ neue Form umgewandelt, die für verschiedene Zwecke verwendet werden kann.
  3. Die Wiederverwendung ist eine völlig umweltfreundliche Technik, bei der ein Produkt verwendet wird, das zuvor von ihm oder einer anderen Person entsorgt wurde. Umgekehrt werden beim Recyclingprozess manchmal schädliche Abwässer erzeugt, die schließlich die Umwelt schädigen.
  4. Die Wiederverwendung eines Produkts verbraucht keine Energie. Im Gegenteil, Recycling verbraucht Energie, aber bis zum Recyclinggrad.
  5. Die Wiederverwendung zielt darauf ab, unerwünschte Artikel zu verwenden, um die Lebensdauer des Produkts zu erhöhen. Im Gegensatz dazu zielt recycle darauf ab, das Produkt in eine Form umzuwandeln, die bei der Erstellung verschiedener Produkte verwendet werden kann.

Fazit

Die beiden Prozesse sind eine großartige Möglichkeit, Abfall zu minimieren und eine gesunde Umgebung für den gesamten lebenden Organismus zu schaffen. Die Materialien, die üblicherweise wiederverwendet oder recycelt werden, umfassen Papier, Kunststoff, Glas und ähnliche andere Artikel.

Top