Empfohlen, 2021

Tipp Der Redaktion

Unterschied zwischen Strategieformulierung und Strategieumsetzung

Strategieformulierung und Strategieimplementierung sind die zwei wichtigsten Phasen des strategischen Managementprozesses. Strategieformulierung bedeutet, eine Kombination von Strategien zu entwickeln und die beste auszuwählen, um die organisatorischen Ziele und Ziele zu erreichen und damit die Vision der Organisation zu erreichen. Es umfasst eine Reihe von Schritten, die in chronologischer Reihenfolge ausgeführt werden.

Auf der anderen Seite bezieht sich die Strategieumsetzung auf die Umsetzung der gewählten Strategie, dh sie setzt die gewählte Strategie in Aktion um, um die organisatorischen Ziele und Ziele zu erreichen. Es gibt viele Managementstudenten, die oft die beiden Begriffe nebeneinander stellen. Es gibt jedoch eine feine Linie von Unterschieden zwischen der Strategieformulierung und der Strategieimplementierung, die im folgenden Artikel erläutert werden.

Vergleichstabelle

VergleichsgrundlageStrategieformulierungStrategieumsetzung
BedeutungStrategieformulierung bezieht sich auf die Vorbereitung einer durchdachten Strategie, die zur Erreichung von Unternehmenszielen beiträgt.Strategieumsetzung bedeutet, die formulierte Strategie in die Tat umzusetzen.
KonzeptAnordnung von Kräften vor dem HandelnManagement der Kräfte zum Zeitpunkt der Strategieumsetzung.
ProzessartLogischBetriebsbereit
BetonungWirksamkeitEffizienz
VerantwortungTop-ManagementFunktionsmanagement
OrientierungPlanungAusführung
AktivitätsartUnternehmerischAdministrative
Voraussetzung vonAnalytische FähigkeitenFührungskompetenz

Definition der Strategieformulierung

Die Strategieformulierung befasst sich mit der Erstellung und Gestaltung von Strategien und der Auswahl der besten Strategie für die Umsetzung, um die gewünschten organisatorischen Ziele und Ziele zu erreichen. Es ist die zweite Stufe des strategischen Managementprozesses. Im Folgenden sind die drei Hauptaspekte der Strategieformulierung aufgeführt:

  • Strategie auf Unternehmensebene
  • Geschäftsebene oder Strategie auf Wettbewerbsebene
  • Strategie auf funktionaler Ebene

Bei der Strategieformulierung wird die aktuelle Geschäftsstrategie bewertet und es werden Maßnahmen zu deren Verbesserung festgelegt. Ermittlung der wichtigsten Bereiche, in denen das Unternehmen Hilfe aus dem externen Geschäftsumfeld benötigt. In dieser Phase werden zunächst die aktuellen Probleme und Probleme der Organisation gelöst. Alternative Handlungsoptionen werden unter Berücksichtigung aller Punkte vorbereitet. Danach wird die Strategie für die Umsetzung nach den Überlegungen entsprechend formuliert.

Definition der Strategieumsetzung

Dies ist die dritte und letzte Phase der Phase des strategischen Managementprozesses, in der die formulierte Strategie umgesetzt wird, um die organisatorischen Ziele und Ziele zu erreichen. Die Strategieumsetzung ist ein Prozess, bei dem geplante Entscheidungen in Maßnahmen umgesetzt werden.

Strategie-Implementierungsmodell

Dazu gehört, die laufende Strategie so zu lenken, dass sie effizient arbeiten kann, und Korrekturmaßnahmen zu ergreifen, um ihre Leistung von Zeit zu Zeit zu verbessern und die angestrebten Ergebnisse zu erzielen. Folgende Aktivitäten sind daran beteiligt:

  • Zuteilung von Ressourcen wie Mensch, Material, Geld, Maschinen usw.
  • Gestaltung der Organisationsstruktur für den Umgang mit der neuen Strategie.
  • Training von Arbeitskräften
  • Funktionsablauf ermitteln.
  • Ein Gestaltungssystem in der Organisation.

Hauptunterschiede zwischen Strategieformulierung und Strategieumsetzung

Die wichtigsten Unterschiede zwischen der Strategieformulierung und der Strategieimplementierung sind folgende:

  1. Strategieformulierung bezieht sich auf das Entwerfen der Strategie. Strategieimplementierung bedeutet die Umsetzung der gewählten Strategie.
  2. Die Strategieformulierung setzt alle Kräfte an die Stelle, bevor eine Aktion stattfindet, während sich die Strategieimplementierung auf die Steuerung dieser Kräfte während der Ausführung konzentriert.
  3. Strategieformulierung ist ein logischer Prozess, während die Strategieimplementierung ein operativer Prozess ist.
  4. Bei der Strategieformulierung steht die Wirksamkeit im Vordergrund, bei der Strategieumsetzung wird jedoch die Effizienz betont.
  5. Die Strategieformulierung liegt in der Verantwortung des Top-Managements. Umgekehrt ist das mittlere Management für die Umsetzung der Strategie verantwortlich.
  6. Strategieformulierung erfordert intuitive Fähigkeiten. Im Gegensatz zur Strategieimplementierung, die motivierende Fähigkeiten erfordert.
  7. Strategieformulierung ist eine unternehmerische Tätigkeit. Auf der anderen Seite ist die Strategieumsetzung eine administrative Tätigkeit.
  8. Die Strategieformulierung bezieht sich auf die Planung, die Strategieimplementierung bezieht sich jedoch auf Maßnahmen.

Fazit

Der strategische Managementprozess ist eine Kombination aus drei Prozessen, dh Strategieanalyse, Strategieformulierung und Strategieimplementierung. Zunächst wird eine eingehende Diagnose (Analyse) des Geschäftsumfelds, der Organisationsziele, Ressourcen und Kompetenzen durchgeführt, gefolgt von der Strategieentscheidung (Formulierung), in der alternative Strategien vorbereitet werden, und unter Berücksichtigung verschiedener Aspekte der beste Aktionsplan wird gewählt, um die gewünschten Ziele zu erreichen. Dann kommt schließlich die Strategieumsetzung (Umsetzung), bei der die Entscheidung umgesetzt wird. Ohne Implementierung wäre die Strategie für die Organisation nicht von Nutzen.

Top