Empfohlen, 2019

Tipp Der Redaktion

Fix Killer-Ethernet-Treiber funktioniert nicht mehr

In der Regel ist der Killer-Ethernet-Treiber, der mit Ihrem Motherboard geliefert wird, ein zuverlässiger Ethernet-Treiber.

Wie bei allen Treibern können jedoch gelegentlich Probleme auftreten. Wenn Ihre Version des Killer-Ethernet-Treibers nicht mehr funktioniert, liegt dies möglicherweise an einem veralteten Treiber oder an einer kürzlich erfolgten Netzwerkänderung, die ein unerwartetes Verhalten verursacht.

Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, gibt es glücklicherweise eine einfache Lösung, um die Dinge wieder in Betrieb zu nehmen. Grundsätzlich gilt,

Für diesen Fix benötigen Sie ein anderes Gerät, das eine Verbindung zum Internet herstellen kann, und bietet eine sinnvolle Möglichkeit, Dateien auf Ihren PC zu übertragen. Der einfachste Weg wäre, Ihr Smartphone und ein USB-Kabel zu verwenden. Sie können auch einen Laptop und ein USB-Laufwerk verwenden.

Deinstallieren Sie den Problem Killer Ethernet Driver

Zunächst müssen Sie den Killer Ethernet Driver von Ihrem PC entfernen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

  • Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste
  • Schritt 2: Verwenden Sie das Suchfeld und geben Sie den Geräte-Manager ein
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Anwendung Geräte-Manager

  • Schritt 4: Öffnen Sie im Geräte-Manager die Dropdown-Option Netzwerkadapter in der Liste
  • Schritt 5: Doppelklicken Sie auf den Killer E2xxx Gigabit Ethernet Controller
  • Schritt 6: Klicken Sie im neuen Fenster auf die Registerkarte Treiber
  • Schritt 7: Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Gerät deinstallieren
  • Schritt 8: Starten Sie Ihren PC neu, damit er für die nächsten Schritte vorbereitet ist

Ihr Netzwerktreiber ist jetzt deaktiviert. Für den nächsten Schritt benötigen Sie ein sekundäres Gerät mit Internetverbindung.

Installieren Sie einen neuen Working Killer-Ethernet-Treiber

Nachdem Sie den alten Killer Ethernet-Treiber entfernt haben, müssen Sie auf einem anderen Gerät online gehen, um einen neuen Treiber herunterzuladen.

Sie müssen die Treiberinstallationsanwendung nach dem Herunterladen auf Ihren PC übertragen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie ein Datenkabel oder ein USB-Laufwerk bereit haben.

Besuchen Sie zum Herunterladen des neuen Treibers eine der folgenden Seiten, je nachdem, ob Ihr PC 64-Bit oder 32-Bit hat.

  • Besuchen Sie hier die 64-Bit-Version.
  • Besuchen Sie hier die 32-Bit-Version.

Klicken Sie auf der richtigen Seite auf die Schaltfläche Download . Dies ist eine Verknüpfung zu einer EXE-Datei. Übertragen Sie die Datei nach dem Herunterladen auf den PC, von dem Sie den Treiber ursprünglich entfernt haben.

Sie wissen nicht, welche Version auf Ihrem PC ausgeführt wird? Gehen Sie ohne Internet zu Ihrem PC zurück und führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Drücken Sie die Windows-Taste
  • Suche nach dxdiag
  • Öffnen Sie die Anwendung Dxdiag
  • Schauen Sie sich auf der Registerkarte " System" die Zeile Betriebssystem an
  • Diese Informationen geben an, welche Windows-Version Sie verwenden (32-Bit oder 64-Bit).

Sobald Sie sich auf Ihrem neuen PC befinden, doppelklicken Sie einfach auf die heruntergeladene .EXE-Datei und führen Sie die Installation durch.

Ihre Netzwerkverbindung sollte wiederhergestellt sein und Sie werden über den neuen funktionierenden Killer-Ethernet-Treiber mit dem Internet verbunden.

Hoffentlich hat sich diese schnelle Lösung als nützlich erwiesen. Immer noch auf Probleme stoßen? Lass es uns wissen und wir versuchen zu helfen.

Top